A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, für und ber Anarchisten **

Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021 | of 2022



Abonniere! Deutsche Nachrichten

Oder klick

http://ainfos.ca/cgi-bin/mailman/listinfo/a-infos-de

Oder klick

Entdecke alle die anderen OPTIONEN
ein mehrsprachiger Informationsdienst von, für, und ber AnarchistInnen **


Wir haben uns selbst eine Aufgabe gegeben.
Die Schreiber der Menschen zu sein.
Auf der anderen Seite der Geschichte,
hat die Geschichte begonnen.
Und sie wird neue Autoren haben.
Sie pulsiert.
Und wir auch.


Entdecke die OPTIONEN die zur Verfgung stehen.
Sie enthalten auch verschiedene Sprachlisten, Projektlisten, und verschiedene Formen der Verteilung.
Schaut euch Mailman
Das automatisierte Email-Zentrum für A-Infos...

Im Kampf für eine freie Gesellschaft verärfentlichen wir Nachrichten und Artikel in mehreren Sprachen und decken ein breites Feld an Bereichen des Kampfes ab.
Dies schlieär den Kampf am Arbeitsplatz und den Kampf für die Umwelt genauso ein wie den Kampf gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie.

lots of work to do

A-INFOS-ORG

Die A-Infos Nachrichtenlisten sind auf demokratische Weise durch eine internationale organisatorische Kollektive geleitet. Hier ist beschrieben wie man mitmachen kann. Im Besonderen ermutigen wir Frauen, nicht-englisch sprechende Menschen, und die, die ausserhalb von Europa und Amerika wohnen. Hier ist eine Liste unserer aktuellen Richlinien.


A-INFOS VISION

Das A-Infos Projekt wird von einer internationalen Kollektive revolutionärer antiautoritärer, antikapitalistischer AktivistInnen koordiniert, die am Klassenkampf beteiligt sind und diesen als einen absolut sozialen Kampf sehen.

Dies sind Leute, die sich selbst als revolutionäre Klassenkampf- und soziale AnarchistInnen sehen, als Anarcho-KommunistInnen, libertäre KommunistInnen und Andere, die gleiche Meinungen haben, aber andere Bezeichnungen verwenden.

A-Infos ist organisiert von Leuten, die der Ansicht sind, dass Anarchismus eine soziale Theorie ist, und dass eine Revolution notwendig ist, um die neue klassenlose Gesellschaftsordnung zu schaffen, und dass diese Revolution nur durch die groär Mehrheit der arbeitenden Menschen durchgeführt werden kann.

Die genaue Art des Anarchismus über die wir sprechen und die wir fördern, ist der Anarchismus der Haymarket Märtyrer und deren, die von Marx von der Ersten Internationalen ausgeschlossen wurden, weil sie seine autoritäre Einstellung und elitäre, avantgardistische Abwertung der Massen der Arbeiterklasse kritisierten.

Wir unterstützen nicht die Art des Anarchismus, wie er von einigen pseudo-Modernen und pseudo-Revolutionären vertreten wird, die symbolische Aktivitäten als Ersatz fr den Massenkampf sehen, oder die Art des Anarchismus der "Humanisten", die andere Aufgaben als gleich oder bedeutender ansehen, als den revolutionären Kampf um das kapitalistische System abzuschaffen.

Die Arbeit des Projektes ist weder durch Egoismus und egozentrischen Individualismus inspiriert, noch durch Primitivismus, "freien Kapitalismus ohne Staat" oder gar einen Staat ohne freien Kapitalismus der die momentane kapitalistische Ordnung ablehnt, aber keine lebensfähige Alternative der modernen Gesellschaftsordnung des Friedens, der Gleichheit und Solidaritär anbietet.

Es reicht nicht aus, dass Individuen und Gruppen anarchistische Etiketten für ihre Texte benutzen, damit diese ber A-Infos verteilt werden.

Im Kampf für eine freie Gesellschaft veröffentlichen wir Nachrichten und Artikel in mehreren Sprachen und decken ein breites Feld an Bereichen des Kampfes ab. Dies schließt den Kampf am Arbeitsplatz und den Kampf fr die Umwelt genauso ein wie den Kampf gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie. Das Projekt der A-Infos verteilt auch Nachrichten über den anti-Kolonialisierungskampf indigener Völker gegen Siedler, deren Besatzung und die Marginalisierung, und auch über anti-nationalistische und anti-regionale SeperatistInnenkämpfe, denn ArbeiterInnen haben kein Land außer der Welt als ein Ganzes.

A-Infos ist eine spezialisierte Presseagentur, die (wie wir es sehen) im Dienst der Bewegung von revolutionären antikapitalistischen AktivistInnen steht, die in den verschiedenen sozialen Kärpfen gegen die kapitalistische Klasse und deren Gesellschaftssystem involviert sind.

A-Infos ist kein offener "freier" Dienst, der alles veröffentlicht was "wir" für Gut heiärn A-Infos ist nicht Indymedia. Es ist vor allem ein freies Werkzeug zur Verteilung von Informationen von und über Kollektiven von AnarchistInnen (und anderen antiautoritären RevolutionärInnen), die im Kampf tärig sind.

Die A-Infos ArbeiterInnen denken nicht, dass wir diejenigen sind, die entscheiden, wer ein "echter" Anarchist ist oder nicht. Da unsere Mittel begrenzt sind, haben wir trotzdem das Recht und die Pflicht, autonom darüber zu entscheiden, was wir veröffentlichen und was nicht, und was das Beste unter den eingesendeten Nachrichten ist. Die Freiheit der Zusammenarbeit, auf der A-Infos gegründet ist, ist ohne die Freiheit auch nicht zusammenzuarbeiten, nichts wert, wenn die ArbeiterInnen sich so entscheiden.

A-Infos muss eine Rolle in der weltweiten anarchistischen Bewegung spielen. Information ist Stärke. Das Projekt hilft, ein Gefühl einer internationalen Bewegung zu schaffen. A-Infos ist, in einem bestimmen Umfang, eines der wenigen internationalen organisatorischen Werkzeuge der Bewegung. Um diese Rolle jedoch zu behalten, muss das Projekt ein Werkzeug im Dienst der Bewegung bleiben und kann kein Informationsdienst sein, der jedem offen steht.

A-Infos ist nicht einfach ein internes Werkzeug der Bewegung. Genauso wie die anarchistische FAQ präsentiert es auch die Bewegung einem größeren Publikum und einer neuen Generation um diese mit den internationalen Aspekten der Bewegung vertraut zu machen.

A-Infos ist ein autonomer Pressedienst, der kein Sprachrohr irgendeiner "sozialen" Bewegung darstellt. Auch wenn selbst ernannte Anarchisten (oder sogar echte) beteiligt sind, ist es nicht garantiert, dass A-Infos Beiträge verärfentlicht. Selbst wenn wir mit einer Bewegung sympathisieren, heißt das nicht, dass der Artikel verärfentlicht wird.

Also verteilt A-Infos die Neuigkeiten und Analysen, die seine MitarbeiterInnen mit der nicht-autoritären Weltgemeinschaft von AktivistInnen teilen will hauptsächliche Artikel von antiautoritären revolutionären Kollektiven und Berichte über direkte Aktionen des sozialen Kampfes der AktivistInnen und der normalen Leute in ihrem täglichen Leben.

Jeder, der mit dem von uns zur Verfügung gestellten Dienst unzufrieden ist, kann gerne andere Dienste nutzen oder ihren/seinen eigenen Gründen.

A-Infos ist ein Organisierungswerkzeug, ein Propagandawerkzeug und ein Informationswerkzeug der Bewegung und stellt nicht nur "Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten" dar.

Durchsuche ainfos mit Google.com

we will pull through!


Neueste Schlagzeilen:

(de) Italy, FDCA - Il Cantiere #10-10: A Resistant Imagery Between Time and Space VON Paolo Lago - Francisco Soriano, Fragmente, Eretica Edizioni, 2022. (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Sat Sep 24 07:13:43 GMT 2022

Die "Fragmente" (so der Titel), aus denen diese poetische Sammlung von Francisco Soriano besteht, sind durch eine unaufhörliche Bewegung zwischen Raum und Zeit miteinander verbunden und fügen sich gewunden zum formalen Aspekt eines Gedichts, dessen Rhythmus sich jetzt jedoch beschleunigt , es nimmt ab und verlangsamt sich. Die Gedichte selbst erscheinen als "Scherben" (wir erinnern uns, dass Catull seine Verse nugae, "Unsinn" und Petrarca proprio fragmenta, "Fragmente" im Volksmund nannte), gesammelt entlang eines Gangs mit Schelmenerscheinungen, einem ziellosen Gang, der den Dichter zu a führt Reise auf halbem Weg zwischen Realität und Imagination: "Ich sammle die Stücke. / Ich erkenne / es sind Gedichte" - lesen wir im ersten Gedicht, das fast wie ein Vorwort klingt. Diese Scherben, die ...


(de) Canada, Collectif Emma Goldman - Ihr Lebensmittelgeschäft steigert ... auch seine Gewinne! (ca, en, it, fr, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Sat Sep 24 07:13:29 GMT 2022

Jeder hat es gesehen, Woche für Woche, Monat für Monat steigt der Preis für den Einkaufskorb weiter. Es wird immer schwieriger, uns selbst zu ernähren, und mehr von unserem Hungerlohn wird für dieses Grundbedürfnis ausgegeben. In dieser Wahlperiode hat die politische Klasse viel gespürt, indem sie uns Schecks über mehrere hundert Dollar oder sogar Steuererleichterungen versprach, um unsere Stimmen zu erhalten. Aber es ist nicht neu, dass die Menschen zwischen dem Bezahlen ihrer Miete und dem Einkauf von Lebensmitteln wählen müssen. Es ist nicht gestern, dass Menschen darum kämpfen, ihre Finanzen auszugleichen. Es ist nicht gestern, dass das Ende des Monats Nesselsucht verursacht. Die Partei, die die Regierung gebildet hat, will, dass wir so weitermachen: Wo waren diese ...


(de) France, UCL - Unterstützung bei der Besetzung des Nachbarschaftszentrums Barbara in Le Mans (ca, en, it, fr, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Sat Sep 24 07:13:15 GMT 2022

Anfang September 2022 schlafen in Le Mans ganze Familien auf der Straße, nachdem sie von der 115 mit dem Segen der Präfektur Sarthe aus einer Notunterkunft vertrieben wurden. ---- Es sind bis heute ein Dutzend Familien und mehr als zwanzig Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren, die täglich unter unmenschlichen Bedingungen leben und auf eine Unterkunft oder Unterkunft warten, auf die sie einen rechtmäßigen Anspruch haben. . Unter diesen Familien, die keine Papiere und keine Wohnung mehr haben, gibt es oft alleinstehende Frauen mit kleinen Kindern, Menschen mit Behinderungen und Kranke, deren Krankheiten sich durch Bedingungen extremer Prekarität, Unsicherheit und Stress verschlimmern, die ihnen von den Behörden auferlegt werden. ---- Weder der Staat, der sich über seine eigenen ...


(de) NZ, awsm: Das brennende Thema von MACG (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Sat Sep 24 07:13:02 GMT 2022

Die Gewerkschaften in Australien sind heute ein Schatten ihrer selbst, angeführt von Feiglingen, deren Hauptaufgabe darin besteht, ihre Mitglieder zu überwachen, um sicherzustellen, dass die Gewerkschaften nicht durch die bösartigen Anti-Gewerkschaftsgesetze aus dem Geschäft gedrängt werden. Dies muss vollständig umgekehrt werden, bevor die Arbeitnehmer in Erwägung ziehen, für einen gerechten Übergang zu kämpfen - aber auch, damit die Arbeitnehmer die Arbeitsbedingungen verteidigen, Gesundheit und Sicherheit aufrechterhalten und angemessen für die Inflation entschädigt werden, die jetzt durch die Wirtschaft rast und die Reallöhne vernichtet. Und dazu müssen wir es mit der Gewerkschaftsbürokratie aufnehmen und sie schlagen. ...


(de) Australia, ac meanjin: Die Reichen müssen dich leiden von O'Connor (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Sat Sep 24 07:12:55 GMT 2022

Die Lebensbedingungen der Arbeiter verschlechtern sich weltweit rapide. Die Löhne stagnieren, während die Kosten für lebensnotwendige Güter wie Lebensmittel, Strom und Wohnraum weiter steigen. Trotzdem ist der durchschnittliche Arbeitnehmer weitaus produktiver als je zuvor, oft auf Kosten seiner Gesundheit und seines Wohlbefindens. ---- Und während sich unsere Umstände verschlechtern, werden die Reichen reicher. Ein derartiger Vermögenstransfer von den Arbeitern zu den Reichen hat es seit den 1930er Jahren nicht mehr gegeben. Täglich verkünden Unternehmen Rekordgewinne. Dann, im nächsten Atemzug, sagen sie uns, dass sie es sich nicht leisten könnten, die Löhne zu erhöhen oder die Arbeitsbedingungen zu verbessern. ---- Diese beiden Elemente sind untrennbar miteinander verbunden. ...


(de) UK, AFED, organise magazine: DIE KÖNIGIN IST TOT (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Sat Sep 24 07:12:28 GMT 2022

Heute waren wir untröstlich, als wir hörten, dass unsere nationale Mumie, die Inzuchtchefin Elizabeth Windsor, unsere irdische Ebene verlassen hat. Als die Uhr einige Stunden schlug, bevor wir Plebs es herausfinden durften, glitt die ewige Seele unserer einst angenommenen ewigen Königin aus ihrem verwelkten Gefäß und verließ ihr Reich, sicher in dem Wissen, dass sie wirklich erobert war . ---- Unsere Quellen im Royal Medical Team haben uns gesagt, dass sie einfach nicht genug Waisenblut hatten, um es in sie zu pumpen. Ohne ihre kostbare Lebenskraft gab es einfach keine Möglichkeit, sie zu retten. ---- Die ganze Nation und alle ihre Kolonien stehen zusammen in kollektiver Trauer, Milliarden von Menschen schreien jetzt in Trauer, in der größten Demonstration des Stockholm-Syndroms, ...


(de) Italy, FDCA - Il Cantiere #10-11: 150. Jahrestag der "Konferenz von Rimini" VON Giulio Angeli (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Sep 23 06:38:59 GMT 2022

Vom 4. bis 6. August 1872 fand in Rimini die Konferenz statt, auf der die "Italienische Sektion der Internationalen Arbeiterassoziation" (AIL) gegründet wurde, die bereits am 4. Oktober 1864 auf dem Londoner Kongress gegründet wurde und als "Erste Internationale" bekannt ist. . ---- Die Rimini-Konferenz wurde mit dem Ruf "Lang lebe die Internationale" eröffnet und fand in einem enthusiastischen Kontext statt, der von Errico Malatesta treffend beschrieben wurde: ---- Ich sagte, dass man hofft, dass die Revolution von einem ausbrechen würde Moment zum nächsten. Es wird nützlich sein, die ideologischen und psychologischen Gründe zu erwähnen, die diese zu frühen Hoffnungen erklären, und die auch teilweise das Wesen der anarchistischen Bewegung erklären, in die sich ...


(de) Italy, germinalts: Wir unterstützen SMARZA PRIDE! (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Sep 23 06:37:18 GMT 2022

Nach Diskussionen und Treffen, die den ganzen Sommer über andauerten, sind wir endlich da: Am Samstag, den 17. September kommt endlich SMARZA, der horizontale und selbstverwaltete Bottom-up-Pride of Trieste! ---- Programm: ---- 15.30 Uhr, Piazza Goldoni - Aufwärmen ---- 17.00 Uhr, Piazza Goldoni - Start der Parade ---- 22.00 Uhr, Pier F.lli Bandiera (Parkplatz Pedocin) - After-Party- --- SMARZA ist das Produkt eines neuen Weges, der aus der Begegnung und Diskussion queerer Subjektivitäten entstanden ist, die die Stadt Triest bewohnen. ---- Diejenigen, die es bisher animiert haben, haben dies getan, indem sie individuelle und kollektive Erfahrungen mitgebracht haben, die sich voneinander unterscheiden, aber miteinander verbunden sind, indem sie zur Galaxie der Menschen gehören, die ...


(de) Russia, avtonom: Interview mit dem Anarchistischen Schwarzen Kreuz Moskau (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Sep 23 06:36:56 GMT 2022

Das Interview wurde von der deutschen anarcho-pazifistischen Zeitung Graswurzelrevolution geführt und wird in der neuen Ausgabe der Zeitung auf Deutsch veröffentlicht. Englische Übersetzung von ABC Moskau. ---- In den letzten Monaten waren Sie sehr damit beschäftigt, Antikriegsaktivisten zu unterstützen. Wie viele Antikriegsgefangene unterstützen Sie im Moment? ---- Gemeinsam mit einer Gruppe namens Zone of Solidarity, die sich im April gebildet hat, suchen wir nach politischen Gefangenen in Antikriegsfällen, die Hilfe brauchen. Damals erkannten wir, dass das Ausmaß der Repression sehr groß war und dass die Menschenrechtsorganisationen nicht allen Menschen halfen. Es kostet viel Mühe, die Daten zu finden, die es ermöglichen, die Angehörigen und die Gefangenen ...


(de) NZ, auckland Tamaki Makaurau Anarchists: #99 zweiwöchentlicher Newsletter (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Sep 23 06:36:35 GMT 2022

Kia ora und willkommen zum neunundneunzigsten zweiwöchentlichen Newsletter für Auckland-Aktivisten! COVID-19 Omicron-Fälle sind in Auckland weiter zurückgegangen, aber es gibt immer noch über tausend Fälle pro Tag und es ist kalt, also tun Sie bitte weiterhin, was Sie tun müssen, um sicher, warm und trocken zu bleiben! Sie können das Neueste bekommen ---- Die derzeit größte Kampagne in Auckland ist Protect Putiki: https://linktr.ee/protectputiki auf Waiheke Island, wo Kaitiaki die Putiki Bay vor einer kolonialen und umweltschädlichen Jachthafenentwicklung durch Kennedy schützen Point Marina Development Limited durch friedliche direkte Aktion. Die Kaitiaki haben massive Gewalt von privaten Sicherheitskräften und der Polizei erlitten, aber ihre ...


@

Zuletzt aktualisiert: Sat Sep 24 09:13:44 2022