A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, für und ber Anarchisten **

Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021 | of 2022 | of 2023 | of 2024



Abonniere! Deutsche Nachrichten

Oder klick

http://ainfos.ca/cgi-bin/mailman/listinfo/a-infos-de

Oder klick

Entdecke alle die anderen OPTIONEN
ein mehrsprachiger Informationsdienst von, für, und ber AnarchistInnen **


Wir haben uns selbst eine Aufgabe gegeben.
Die Schreiber der Menschen zu sein.
Auf der anderen Seite der Geschichte,
hat die Geschichte begonnen.
Und sie wird neue Autoren haben.
Sie pulsiert.
Und wir auch.


Entdecke die OPTIONEN die zur Verfgung stehen.
Sie enthalten auch verschiedene Sprachlisten, Projektlisten, und verschiedene Formen der Verteilung.
Schaut euch Mailman
Das automatisierte Email-Zentrum für A-Infos...

Im Kampf für eine freie Gesellschaft verärfentlichen wir Nachrichten und Artikel in mehreren Sprachen und decken ein breites Feld an Bereichen des Kampfes ab.
Dies schlieär den Kampf am Arbeitsplatz und den Kampf für die Umwelt genauso ein wie den Kampf gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie.

lots of work to do

A-INFOS-ORG

Die A-Infos Nachrichtenlisten sind auf demokratische Weise durch eine internationale organisatorische Kollektive geleitet. Hier ist beschrieben wie man mitmachen kann. Im Besonderen ermutigen wir Frauen, nicht-englisch sprechende Menschen, und die, die ausserhalb von Europa und Amerika wohnen. Hier ist eine Liste unserer aktuellen Richlinien.


A-INFOS VISION

Das A-Infos Projekt wird von einer internationalen Kollektive revolutionärer antiautoritärer, antikapitalistischer AktivistInnen koordiniert, die am Klassenkampf beteiligt sind und diesen als einen absolut sozialen Kampf sehen.

Dies sind Leute, die sich selbst als revolutionäre Klassenkampf- und soziale AnarchistInnen sehen, als Anarcho-KommunistInnen, libertäre KommunistInnen und Andere, die gleiche Meinungen haben, aber andere Bezeichnungen verwenden.

A-Infos ist organisiert von Leuten, die der Ansicht sind, dass Anarchismus eine soziale Theorie ist, und dass eine Revolution notwendig ist, um die neue klassenlose Gesellschaftsordnung zu schaffen, und dass diese Revolution nur durch die groär Mehrheit der arbeitenden Menschen durchgeführt werden kann.

Die genaue Art des Anarchismus über die wir sprechen und die wir fördern, ist der Anarchismus der Haymarket Märtyrer und deren, die von Marx von der Ersten Internationalen ausgeschlossen wurden, weil sie seine autoritäre Einstellung und elitäre, avantgardistische Abwertung der Massen der Arbeiterklasse kritisierten.

Wir unterstützen nicht die Art des Anarchismus, wie er von einigen pseudo-Modernen und pseudo-Revolutionären vertreten wird, die symbolische Aktivitäten als Ersatz fr den Massenkampf sehen, oder die Art des Anarchismus der "Humanisten", die andere Aufgaben als gleich oder bedeutender ansehen, als den revolutionären Kampf um das kapitalistische System abzuschaffen.

Die Arbeit des Projektes ist weder durch Egoismus und egozentrischen Individualismus inspiriert, noch durch Primitivismus, "freien Kapitalismus ohne Staat" oder gar einen Staat ohne freien Kapitalismus der die momentane kapitalistische Ordnung ablehnt, aber keine lebensfähige Alternative der modernen Gesellschaftsordnung des Friedens, der Gleichheit und Solidaritär anbietet.

Es reicht nicht aus, dass Individuen und Gruppen anarchistische Etiketten für ihre Texte benutzen, damit diese ber A-Infos verteilt werden.

Im Kampf für eine freie Gesellschaft veröffentlichen wir Nachrichten und Artikel in mehreren Sprachen und decken ein breites Feld an Bereichen des Kampfes ab. Dies schließt den Kampf am Arbeitsplatz und den Kampf fr die Umwelt genauso ein wie den Kampf gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie. Das Projekt der A-Infos verteilt auch Nachrichten über den anti-Kolonialisierungskampf indigener Völker gegen Siedler, deren Besatzung und die Marginalisierung, und auch über anti-nationalistische und anti-regionale SeperatistInnenkämpfe, denn ArbeiterInnen haben kein Land außer der Welt als ein Ganzes.

A-Infos ist eine spezialisierte Presseagentur, die (wie wir es sehen) im Dienst der Bewegung von revolutionären antikapitalistischen AktivistInnen steht, die in den verschiedenen sozialen Kärpfen gegen die kapitalistische Klasse und deren Gesellschaftssystem involviert sind.

A-Infos ist kein offener "freier" Dienst, der alles veröffentlicht was "wir" für Gut heiärn A-Infos ist nicht Indymedia. Es ist vor allem ein freies Werkzeug zur Verteilung von Informationen von und über Kollektiven von AnarchistInnen (und anderen antiautoritären RevolutionärInnen), die im Kampf tärig sind.

Die A-Infos ArbeiterInnen denken nicht, dass wir diejenigen sind, die entscheiden, wer ein "echter" Anarchist ist oder nicht. Da unsere Mittel begrenzt sind, haben wir trotzdem das Recht und die Pflicht, autonom darüber zu entscheiden, was wir veröffentlichen und was nicht, und was das Beste unter den eingesendeten Nachrichten ist. Die Freiheit der Zusammenarbeit, auf der A-Infos gegründet ist, ist ohne die Freiheit auch nicht zusammenzuarbeiten, nichts wert, wenn die ArbeiterInnen sich so entscheiden.

A-Infos muss eine Rolle in der weltweiten anarchistischen Bewegung spielen. Information ist Stärke. Das Projekt hilft, ein Gefühl einer internationalen Bewegung zu schaffen. A-Infos ist, in einem bestimmen Umfang, eines der wenigen internationalen organisatorischen Werkzeuge der Bewegung. Um diese Rolle jedoch zu behalten, muss das Projekt ein Werkzeug im Dienst der Bewegung bleiben und kann kein Informationsdienst sein, der jedem offen steht.

A-Infos ist nicht einfach ein internes Werkzeug der Bewegung. Genauso wie die anarchistische FAQ präsentiert es auch die Bewegung einem größeren Publikum und einer neuen Generation um diese mit den internationalen Aspekten der Bewegung vertraut zu machen.

A-Infos ist ein autonomer Pressedienst, der kein Sprachrohr irgendeiner "sozialen" Bewegung darstellt. Auch wenn selbst ernannte Anarchisten (oder sogar echte) beteiligt sind, ist es nicht garantiert, dass A-Infos Beiträge verärfentlicht. Selbst wenn wir mit einer Bewegung sympathisieren, heißt das nicht, dass der Artikel verärfentlicht wird.

Also verteilt A-Infos die Neuigkeiten und Analysen, die seine MitarbeiterInnen mit der nicht-autoritären Weltgemeinschaft von AktivistInnen teilen will hauptsächliche Artikel von antiautoritären revolutionären Kollektiven und Berichte über direkte Aktionen des sozialen Kampfes der AktivistInnen und der normalen Leute in ihrem täglichen Leben.

Jeder, der mit dem von uns zur Verfügung gestellten Dienst unzufrieden ist, kann gerne andere Dienste nutzen oder ihren/seinen eigenen Gründen.

A-Infos ist ein Organisierungswerkzeug, ein Propagandawerkzeug und ein Informationswerkzeug der Bewegung und stellt nicht nur "Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten" dar.

Durchsuche ainfos mit Google.com

we will pull through!


Neueste Schlagzeilen:

(de) Russia, Avtonom: Das Gesicht der Aufklärung: "Trends von Ordnung und Chaos", Folge 164 - Erstellt vom Antijob.net-Projekt. (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Jul 19 06:03:44 GMT 2024

Wie lockt man einen Lehrer zur Schule? ---- Jeder, der nicht zu faul ist, engagiert sich im "Kampf" gegen den Personalmangel in Russland. Ein anderer Mann mit einer bemerkenswerten Physiognomie namens Sergei Kravtsov zeichnete sich aus. Das ist nicht mehr und nicht weniger, sondern ein ganzer Bildungsminister. Sein Gesicht ist wirklich aufschlussreich. So sagte dieser Minister, dass "die berufliche Sekundarschulbildung der Hochschulbildung in nichts nachsteht und in mancher Hinsicht sogar überlegen ist." In der Zwischenzeit wäre die weiterführende Fachausbildung fast vor Lachen gestorben. Genauer gesagt liegt es buchstäblich im Sterben. So wurde beispielsweise die Ausbildung ...


(de) Italy, FDCA, Cantier #27: Vereint die Kämpfe, vereint die revolutionäre Linke (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Jul 19 06:03:28 GMT 2024

Wir präsentieren einen Beitrag der französischen Genossen der Plateforme Communiste Libertaire, der zur Vereinigung der Kämpfe und zur Einheit der revolutionären Kräfte aufruft. Die Unterschiede im politischen und sozialen Kontext unseres Landes und Frankreichs sind offensichtlich, angefangen beim Fortschritt der Kämpfe und folglich auch der revolutionären Taktiken. Die Frage der Bündnisse muss uns jedoch gerade jetzt interessieren, angesichts eines erneuten Aufflammens sozialer Konflikte, die sich bald auch in Italien manifestieren könnten.

...



(de) Czech, AFED: Freitag mit AF in Variation (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Jul 19 06:03:15 GMT 2024

Bericht von einer Kultur- und Bildungsveranstaltung in Olomouc, deren Programm auch von der örtlichen AF-Gruppe beigesteuert wurde. ---- Auf dem Horní námestí in Olomouc, in unmittelbarer Nähe der Mährischen Philharmonie, ist seit dem zweiten Jahr ein interessanter und angenehmer Raum in Form eines Kulturzentrums namens Variation in Betrieb. Dieses junge Projekt gewinnt jedoch mit seiner Kreativität einen wichtigen Platz im Bereich der Olomoucer Kulturveranstaltungen. Auf der Website dieser Räume ist unter anderem zu lesen: "Heute können wir sagen, dass unsere Vision, mit der wir Variaci gegründet haben, wahr geworden ist." Eigentlich über den Erwartungen. Es ist ein Treffpunkt mit angenehmer ...


(de) Greece, APO, Land & Freedom # 36 - INHALT (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Jul 19 06:02:43 GMT 2024

Auf den Rennstraßen geht das Hand in Hand. ---- Man findet es auch in selbstverwalteten Räumen, Hangouts und Squats. ---- Sie können es hier herunterladen: https://apo.squathost.com/3d-flip-book/gi-eleftheria-36/
1948 - 2024: 76 Jahre Besatzung, Siedlungen, Völkermord | Freiheit in Palästina S. 1 & 2
6. Freiheitsfestival der sozialen, Klassen- und internationalen Solidarität Seite_1
Aussetzung aller Strafverfolgungen gegen den anarchistischen Studenten, der wegen Solidaritätsintervention in Palästina an der NTUA verhaftet wurde, S. 3 ...



(de) Brazil, IFA: Beileidsbekundung: Wir wurden darüber informiert, dass unser Freund und Weggefährte Leco, der geschätzte Alexandre Sant'Ana, am 28.06.2024 verstorben ist. (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Jul 19 06:02:41 GMT 2024

Fellow Alexandre, liebevoll Leco genannt, war Mitglied der Anarchistischen Bewegung in Brasilien, Direktor der Zeitung O Inimigo do Rei (IR), Mitglied des Kollektivs Inimigo do Rei in der Stadt São Paulo, Mitglied der CCS-SP und im Laufe seines Lebens viele andere Gruppen und Initiativen. ---- Leco war Lehrer und Architekt, ein Freigeist mit libertärem und kritischem Humor. Geliebter Vater und Ehemann, der sich für seine Familie und die Anarchie begeistert. ---- Für viele von uns war er immer präsent: unterstützend, mit ermutigenden Worten, motivierend mit humorvollen und klaren Analysen und Kritiken über unsere Situation in der anarchistischen und syndikalistischen Bewegung, in der ...


(de) France, UCL AL #350 - Ökologie, nukleare Sicherheit: Das Ende des "gläsernen Atoms" (ca, en, it, fr, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Fri Jul 19 06:02:07 GMT 2024

Die Gründung der Behörde für nukleare Sicherheit und Strahlenschutz (ASNR) durch den Zusammenschluss der ehemaligen Einrichtungen für nukleare Sicherheit und damit das Verschwinden der IRSN ist dokumentiert. Wenn es nicht darum geht, sich von dem, was dieses Institut war, täuschen zu lassen, dann geht es darum, zu erkennen, dass es um das Ende des Versuchs einer Versöhnung zwischen Atomkraft und Demokratie im Interesse der Wiederbelebung dieser Industrie geht. ---- Nach der Verabschiedung des Gesetzentwurfs zur Organisation der Verwaltung der nuklearen Sicherheit und des Strahlenschutzes durch den Senat und die Nationalversammlung ist geplant, die Behörde für nukleare ...


(de) Russia, Avtonom: Verbotene Possenreißer: "Trends of Order and Chaos", Folge 162 (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Thu Jul 18 06:22:43 GMT 2024

Verfolgung von Antifaschisten ---- So berichtete der Menschenrechtsaktivist Iwan Astaschin Anfang letzter Woche, dass sich der nach seiner Festnahme in Rostow am Don verschwundene Antifaschist Bogdan Jakimenko in Moskauer Untersuchungshaft befindet Zentrum Nr. 7. Erinnern wir uns daran, dass am 5. Juni in Moskau und Rostow am Don acht Antifaschisten im Fall der "Gründung der extremistischen Organisation Antifa United" festgenommen wurden. Diese Verhaftungen zeigen ein altes Muster, das nicht nur in Russland, sondern auch in anderen Ländern gilt, nämlich dass "die Faschisten und die Polizei eine Koalition bilden". Wenn die Antifa mit den Nazis kämpft, werden sie die Antifa verhaften ...


(de) Czech, AFED: Rabia Caracol Enclave (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Thu Jul 18 06:22:31 GMT 2024

Im Zentrum von Tijuana, weniger als einen Kilometer vom Einreisehafen San Ysidro und ein paar Blocks von den beliebtesten Nachtclubs und Touristengebieten der Stadt entfernt, ruhen sich Migranten auf den Stufen eines Cafés aus, während Passanten an der Bar lehnen und den vielleicht besten und billigsten Espresso der Stadt schlürfen. ---- Das Café, Enclave Rabia Caracol genannt, wird von einem Kollektiv betrieben, das sich von anarchistischen Werten leiten lässt - dem Streben nach nichthierarchischen Beziehungen, Autonomie, gegenseitiger Hilfe und Selbstbestimmung.
"Die Enklave wurde auf anarchistischen Prinzipien gegründet", sagt ...



(de) Italy, FDCA, Cantier #27: Ein libertärer Kommunist: Ugo Scattoni (1906-1976) - Paolo Papini (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Thu Jul 18 06:22:17 GMT 2024

"In Pontedecimo waren wir etwas über zwanzig und wir waren etwas über zwanzig Jahre alt. Die einzige Ausnahme war Ugo Scattoni, der mindestens das Doppelte hatte. Mit seinem römischen Akzent erinnerte er mich daran, dass der Kampf nicht nur auf die Industriestädte des Nordens beschränkt werden durfte. Er sprach wenig, aber wenn er es tat, brachte er der Diskussion eine praktische Bedeutung. Ich habe sehr viel von dem gehalten, was er gesagt hat. Im Laufe der Jahre arbeiteten wir oft politisch zusammen und ich hatte die Gelegenheit, ihn besser kennenzulernen und zu verstehen, warum er spontan meinen Respekt auf sich gezogen hatte. ...


(de) UK, ACG:[Ukraine]Rebellisches Viertel in Charkow: massive Unterbrechung der Abholzung (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]
a-infos-de@ainfos.ca
Thu Jul 18 06:22:03 GMT 2024

Assembly, eine anarchistische Gruppe in der Ukraine, hat uns gebeten, diesen Artikel auf unserer Website zu veröffentlichen. ---- Für eine stabile und qualitativ hochwertige Arbeit an Übersetzungen ins Englische und die Wiederaufnahme von Offline-Aktivitäten sind uns selbst minimale, aber regelmäßige Spenden sehr wichtig. Um Assembly regelmäßig zu unterstützen, können Sie unsere Spendenaktion abonnieren oder den ausgewählten Betrag einmalig senden. Vielen Dank an alle! ---- Auf der ganzen Welt stellen sich Graswurzel-Aktivistengemeinschaften der Plünderung und Verwüstung des Lebensraums durch den wilden Raubtierkapitalismus in den Weg. Manchmal siegreich, manchmal weniger. ...


@

Zuletzt aktualisiert: Fri Jul 19 08:03:45 2024