A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Greek_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

(de) Brazil, cab anarquista: Tag 12/9: Wir werden nicht Seite an Seite mit Betrügern und Oligarchen sein! (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Fri, 17 Sep 2021 08:26:54 +0300


Wir haben bereits an anderer Stelle gesagt, dass unser Kampf über den Widerstand gegen einen Regierungswechsel hinausgeht und dass unser Handeln einen strategischen Sinn hat, der durch unser kurz- und mittelfristiges Programm bedingt ist. Es geht nicht nur darum, Bolsonaro aus der Präsidentschaft zu entfernen! ---- Wenn wir wie viele andere auch links und rechts eine Meinungsströmung gegen die Regierung von Bolsonaro, Paulo Guedes und Mourão und das sie unterstützende Projekt haben, stehen wir UNTERSCHIEDLICH nicht neben putschpolitischen Kräften wie die MBL und andere, die Widerstand gegen die Regierung nutzen, um ihre privaten und volksfeindlichen Interessen zu fördern.

Das Erobern der Straße muss für uns ohne Klassenversöhnung erfolgen. Unser politisches und historisches Gedächtnis sollte nicht selektiv sein, wir verstehen, dass die eingesetzten Mittel die Ziele, die wir erreichen wollen, charakterisieren und bestimmen. Und die Sektoren, die sich jetzt der aktuellen Regierung widersetzen, waren und sind auch einer der Hauptverantwortlichen für das Wiederaufleben der faschistischen und reaktionären Wut, die wir in allen Bereichen der Arbeit, des Studiums, des Wohnens - der Militanz - bekämpft haben.

Wir werden Bolsonaro nicht allein zu Fall bringen. Aber neben Coupisten und Oligarchen werden wir höchstens die Marionette ändern, ohne auch nur an den Säulen zu kratzen, die dieses Machtprojekt unterstützen. Das Projekt dieser Regierung ist Ausdruck, nicht Ursprung eines Kräfteverhältnisses, das sich für die unterdrückten Klassen als ungünstig erwiesen hat und nicht neu ist.

Unsere Aufgabe als anarchistische politische Organisation ist es, mit den verschiedenen Sektoren der unterdrückten Klassen zusammenzuarbeiten und nicht mit den Putschisten und all den volksfeindlichen Banden, die sagen, dass sie an ein "demokratisches" System glauben, das nur nach Stimmen fragt und niemals echte Beteiligung und Entscheidung und von unten.

Am 12. werden wir nicht neben Putschisten und Oligarchen stehen. Aber wir werden mit unseren Kämpfen und Organisationen neben denen von uns, denen unten, weitermachen!

Kämpfe, erschaffe, Menschenmacht!
Brasilianische anarchistische Koordination

https://cabanarquista.org/2021/09/11/dia-12-9-nao-estaremos-ao-lado-de-golpistas-e-oligarcas/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de