A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Greek_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

(de) evibes: Workshop "150 JAHRE KRIMINALISIERUNG SIND GENUG - Weg mit § 218"

Date Mon, 13 Sep 2021 08:49:08 +0300


Workshop "150 JAHRE KRIMINALISIERUNG SIND GENUG - Weg mit § 218ŽŽ ---- Mittwoch, den 22.09.2021 17 Uhr bis 20 Uhr // AZ Conni ---- "We canŽt believe we still have to protest this shit": Wenn es um die Entkriminalisierung von Abtreibungen und um sichere, kostenfreie und wohnortnahe Zugänge zu Schwangerschaftsabbrüchen geht, dann reihen wir uns ein in eine mindestens 150-jährige Geschichte von Kämpfer:innen für sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung hier in Deutschland. Solange schon gibt es einen ganz bestimmten Paragrafen im Deutschen Strafgesetzbuch, der Schwangerschaftsabbrüche gleich hinter Mord und Totschlag einordnet: der § 218. Er ist Grundlage für Austragungs- und Beratungszwang. Er ist Grundlage für die Unmöglichkeit, selbstbestimmt Entscheidungen treffen zu können.
Eine ersatzlose Streichung des § 218 ist längst überfällig. Nur, wie erreichen wir das? Wie erkämpfen wir freie, sichere und legale Schwangerschaftsabbrüche?
Diesen und weiteren Fragen geht der interaktive Workshop open to all gender in Vorbereitung auf den Safe Abortion Day am 28.09.2021 nach. Gemeinsam mit Aktivist:innen von Pro Choice Sachsen und Maja vom Educat Kollektiv e.V. erfahrt ihr mehr über ProChoice Bündnisse und Bewegungen aus aller Welt und überlegt gemeinsam, wie unsichere Abtreibungen endlich Geschichte werden #makeunsafeabortionhistory.
Wir möchten den Workshop weitestgehend barrierearm gestalten. Bitte gebten Sie uns eine Rückmeldung bei entsprechenden Bedarfen. Der Planung wegen bitten wir auch um eine unverbindliche Anmeldung an pro-choice@riseup.net Eine spontane Teilnahme ist aber auch möglich.

https://evibes.org/2021/09/09/workshop-150-jahre-kriminalisierung-sind-genug-weg-mit-%c2%a7-218/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de