A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Greek_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

(de) France, UCL - I st Kongress (Fougères 28-30 August 2021) Inhalt (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Wed, 8 Sep 2021 10:47:39 +0300


Allgemeiner Orientierungsantrag der Libertären Kommunistischen Union
Antiimperialistische Aktion auf dem neuen geopolitischen Schachbrett Gegen den Überwachungskapitalismus und die Technopolizei
Die Intervention libertärer Kommunisten in die soziale Bewegung: eine globale Vision für eine globale Strategie
Der Kampf gegen Rassismus ist ein politischer und sozialer Kampf
Gegen Freihandel, gegen Protektionismus: für produktive Autonomie !
Antrag der Anti-Patriarchats-Kommission
-----------------------------
Allgemeiner Orientierungsantrag der Libertären Kommunistischen Union
Einschätzung und Ausblick nach den ersten zwei Jahren der UCL-Aktivität.

Antiimperialistische Aktion auf dem neuen geopolitischen Schachbrett
Während des Jahrzehnts von 2010 entwickelte sich das Machtgleichgewicht zwischen den wichtigsten kapitalistischen Mächten: USA, China, Russland, Europäische Union... Was leitet ihre Politik ? Welche Risiken und Folgen gibt es für die Menschen ? Was sind die Besonderheiten des französischen Imperialismus ? Revolutionäre müssen ihr Analyseraster aktualisieren.

Gegen den Überwachungskapitalismus und die Technopolizei
Die Einführung digitaler Technologien und des Internets in unser tägliches Leben (Computer, Telefone, aber auch vernetzte Objekte, U-Bahn-Pässe, biometrische Pässe, Drohnen usw.) hat die Gesellschaft unbestreitbar verändert. Es hat daher den Kapitalismus verändert, der die Gesellschaft macht. Die UCL muss ihre Kapitalismusanalyse aktualisieren, indem sie diese Transformationen integriert.

Die Intervention libertärer Kommunisten in die soziale Bewegung: eine globale Vision für eine globale Strategie
Die libertäre kommunistische Organisation entwickelt und verbreitet ein soziales Projekt. Als Mitglieder der UCL sind wir davon überzeugt, dass es die Unterdrückten und Ausgebeuteten sind, die eine zentrale Rolle bei der gesellschaftlichen Transformation spielen, ohne Vorhut oder Partei auf dem Steuersitz. Wir sind auch von der Notwendigkeit überzeugt, auf zwei Ebenen zusammenzukommen und zu organisieren.

Der Kampf gegen Rassismus ist ein politischer und sozialer Kampf
Den Rassismus in der Gesellschaft zurückzudrängen, bedeutet zuallererst, die Diskriminierung und Dominanz, die ein System ausmachen, zurückzudrängen. Für welches Endziel, mit welchen Methoden, mit welchen Partnern, welchen gemeinsamen Forderungen ? Die Praxis langfristiger Solidarität und Aktion in diesem Bereich erfordert ein strategisches Ziel.

Gegen Freihandel, gegen Protektionismus: für produktive Autonomie !
Die Verlagerung von Produktionskapazitäten ist eine soziale, demokratische und ökologische Notwendigkeit, aber sie muss unter der Kontrolle der Arbeiter und der Bevölkerung erfolgen. Sie geht weit über die falsche Freihandels-/Protektionismus-Alternative hinaus, die die wesentliche Frage verschleiert: Wer soll im Interesse der Bevölkerung über die Produktion entscheiden, wer soll sie kontrollieren ?

Antrag der Anti-Patriarchats-Kommission
Der Text des UCL- Manifests verteidigt eine Reihe von Positionen, die heute entwickelt werden sollten. Unsere Auftragsarbeit ermöglicht es uns, unsere Bedürfnisse gemeinsam zu entwickeln und zu ermitteln. Neben der Analyse des aktuellen Kontextes wollen wir unsere Interventionsstrategien sowohl intern als auch in den Checks and Balances, in denen wir tätig sind, verfeinern.

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?-Ier-congres-Fougeres-28-30-aout-2021-
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de