A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021 | of 2022

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Australia, MACG: Mai 2022 (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]

Date Tue, 10 May 2022 09:08:09 +0300


Die Krise des Kapitalismus löst sich nicht von selbst. Keine Regierung kann uns retten. Nur die Arbeiterklasse kann es zum Besseren beenden. Wir müssen eine Revolution machen. Wir müssen den Kapitalismus stürzen und weltweit einen libertären Kommunismus aufbauen. Dafür muss die Arbeiterbewegung neu aufgebaut werden. Wir müssen uns am Arbeitsplatz organisieren und unsere Gewerkschaften von Grund auf neu aufbauen. Wir brauchen eine direkte demokratische Kontrolle mit an Mandaten gebundenen Delegierten und eine konsequente föderalistische Struktur. Die Praktiken, mit denen wir unsere Bewegung aufbauen, werden diejenigen sein, die die Grundlage der neuen Gesellschaft bilden. Und wir müssen es jetzt tun, denn die Zeit ist knapp. ---- Mai 2022 ---- Mai 1886 ---- Am 1. Mai 1886 streikten von Anarchisten geführte Gewerkschaften in Chicago in den USA für den Achtstundentag. Ein Arbeiter wurde von einem Polizisten erschossen, weshalb für den 4. Mai zu einem Protest aufgerufen wurde. Nachdem eine nicht identifizierte Person eine Bombe geworfen und einige Polizisten getötet hatte, begann die Polizei zu schießen. Als sich der Staub legte, waren sieben Polizisten und mindestens vier Zivilisten tot. Einige der Polizisten waren wahrscheinlich durch Eigenbeschuss gestorben. Eine riesige antianarchistische Kampagne folgte und acht Anarchisten wurden vor einem Känguru-Gericht verurteilt. Der Staat tötete vier, während einer Selbstmord beging. Die Arbeiterbewegung startete eine Kampagne zur Entlastung der Haymarket-Märtyrer und hatte schließlich Erfolg. Dabei wurde der 1. Mai zum Tag der internationalen Arbeiterbewegung.

Welt in der Krise

Heute ist die Welt mit mehreren Krisen konfrontiert. Der wichtigste ist der Klimawandel, der droht, die industrielle Zivilisation zu zerstören und mindestens 80 % der Menschheit auszulöschen. Darüber hinaus bereichern sich die milliardenschweren Kapitalisten weiterhin auf Kosten der Arbeiterklasse, autoritäre Regierungen breiten sich aus und einige stürzen in Richtung Faschismus, eine globale Pandemie tötet weiterhin Millionen, obwohl die Welt in der Lage ist, sie zu beenden, und Militärmächte überall Die Welt - in den USA, China, Russland und Europa - entfacht Spannungen, die zum Dritten Weltkrieg führen könnten. Wir haben die Fähigkeit, die weltweite Armut zu beenden, aber die Widersprüche des Kapitalismus waren noch nie so akut.

Die Arbeiterbewegung

In den Industrieländern setzt die etablierte Arbeiterbewegung ihren langen Niedergang fort. Dies gilt insbesondere in Australien. Jahrzehntelang forderten Gewerkschaftsführer ihre Mitglieder auf, ihre Hoffnungen auf die Regierungen zu setzen und nicht auf die Macht zu streiken. Unsere Gewerkschaften werden jetzt durch jahrzehntelange arbeiterfeindliche Gesetze behindert, denen sich die Beamten fast ausnahmslos weiterhin beugen. Ohne Macht an unseren Arbeitsplätzen ist die Labour Party (die existiert, um es den Gewerkschaftsfunktionären zu ermöglichen, einen Kompromiss zwischen Arbeit und Kapital auszuhandeln) nach rechts gerückt. Es sind jedoch nicht alle schlechten Nachrichten. In Australien gibt es noch wenige Anzeichen dafür, aber in vielen Ländern nimmt der Kampf zu, manchmal innerhalb etablierter Gewerkschaften, manchmal in neuen unabhängigen Gewerkschaften und manchmal als wilde Streiks. Die gegenwärtige Welle der gewerkschaftlichen Organisation in den USA ist besonders bedeutsam, weil sie auf den konzertierten Widerstand aufsteigender kapitalistischer Konzerne trifft. Die Vereinigung von Amazon wäre ein gewaltiger Sieg.

Revolution

Die Krise des Kapitalismus löst sich nicht von selbst. Keine Regierung kann uns retten. Nur die Arbeiterklasse kann es zum Besseren beenden. Wir müssen eine Revolution machen. Wir müssen den Kapitalismus stürzen und weltweit einen libertären Kommunismus aufbauen. Dafür muss die Arbeiterbewegung neu aufgebaut werden. Wir müssen uns am Arbeitsplatz organisieren und unsere Gewerkschaften von Grund auf neu aufbauen. Wir brauchen eine direkte demokratische Kontrolle mit an Mandaten gebundenen Delegierten und eine konsequente föderalistische Struktur. Die Praktiken, mit denen wir unsere Bewegung aufbauen, werden diejenigen sein, die die Grundlage der neuen Gesellschaft bilden. Und wir müssen es jetzt tun, denn die Zeit ist knapp.

ARBEITER ALLER LÄNDER: VEREINIGT EUCH!

Melbourne Anarchist Communist Group

1. Mai 2022

Zugehöriger Link: https://www.melbacg.wordpress.com

https://www.anarkismo.net/article/32599
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center