A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021 | of 2022

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Greece, APO Land & Freedom: Antikriegskundgebung in Kefalonia (ca, en, it, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Sat, 9 Apr 2022 09:38:21 +0300


Aufruf zu einer Anti-Kriegs-Kundgebung in Kefalonia durch die offene Versammlung der Anarchisten von Kefalonia. ---- BLOCK IN RUSSLAND-NATO-MASCHINEN ---- MENSCHEN SIND KEIN FLEISCH FÜR SCHOCKS ---- Am 24. Februar 2022 fielen russische Streitkräfte in ukrainisches Territorium ein, töteten Tausende von Soldaten und Zivilisten und entwurzelten Millionen. Russlands Vorwand besteht darin, die Ukraine zu "entnazifizieren" und die russischsprachigen Regionen Donezk und Luhansk zu "schützen", um die Kontrolle über die weitere Region zu erlangen und eine weitere NATO-Expansion zu verhindern. Tatsächlich strebt der russische Staat danach, seine Souveränität im postsowjetischen Raum auszuweiten und die Wirtschafts- und Energieinteressen der russischen Bourgeoisie zu festigen. Die russische Invasion ist eine Fortsetzung des Krieges, der 2014 in der Ukraine ausbrach. USA und EU nutzten die Turbulenzen dieser Zeit, indem sie Neonazi-Formationen (Rechter Sektor, Asow), um das pro-russische Janukowitsch-Regime zu stürzen und ein pro-westliches Regime zu errichten, das ihren eigenen wirtschaftlichen, energiepolitischen und geopolitischen Interessen dient. Der Aufstieg der extremen Rechten in der Ukraine, wie in vielen anderen Ländern, ist erschreckend offensichtlich, gekennzeichnet durch das Massaker an Dutzenden von Linken im Haus der Gewerkschaften in Odessa am 2. Mai 2014, mit Pogromen, die von Faschisten gegen Anarchisten und Kommunisten entfesselt wurden , Einwanderer und jede soziale Gruppe entspricht nicht ihren Neonazi-Standards.

Wir sprechen also über einen Krieg, der zwischen den Mächtigen dieser Welt geführt wird. Eine verschärfte Rivalität zwischen dem russischen Imperialismus und dem euro-atlantischen Imperialismus, die von einer Marionettenregierung in Kiew genutzt wird. Diese besondere Kriegsführung dient nur den Interessen der einzelnen Eliten, wobei die Herrscher das Land nach Belieben neu verteilen und ohne zu zögern das Leben von Zivilisten opfern. Abgesehen von dem Blutvergießen der Unterdrückten, das zu den Massakern führte, tragen die wirtschaftlichen Folgen dieses Krieges bereits die soziale Basis mit dem raschen Anstieg der Grundgüter und der allgemeinen Lebenshaltungskosten.

Der griechische Staat steht voll und ganz auf der Linie der USA und der EU. bereitet sich seit Jahren auf zukünftige Kriege vor, bereit, die Interessen lokaler und supranationaler Bosse zu verteidigen und auszuweiten. Rüstungsprogramme, die Entsendung von Truppen in afrikanische und asiatische Länder, transnationale Energieabkommen im östlichen Mittelmeer und die Umwandlung des Landes in einen NATO-Stützpunkt. In diesem Fall beschließt es also, Waffen an das Kiewer Regime zu schicken, jederzeit die NATO-Stützpunkte in Griechenland zu nutzen, wie es in der Vergangenheit in anderen Kriegen wiederholt wurde, und möglicherweise zu einem bewaffneten Konflikt mit Tausenden von Toten beizutragen. In der Flüchtlingsfrage ist die Behandlung durch Griechenland und andere europäische Länder unmenschlich und kriminell, wenn sie Einwanderer in "wahre" und "unwahre" einteilen, in weiße christliche Flüchtlinge, die Hilfe "verdienen" und offene Grenzen, und in Flüchtlinge aus Asien und Afrika, die getötet und in Konzentrationslagern gestapelt oder repatriiert und täglich dort ertrinken gelassen werden Ägäisch. Ihr Ekel und ihre Heuchelei sind grenzenlos. Wir müssen solidarisch mit allen eingewanderten Frauen stehen, unabhängig von Hautfarbe, Rasse, Religion oder Herkunft, und gemeinsam Wälle des Widerstands gegen Armut und Tod errichten, die uns verurteilen. für weiße christliche Flüchtlinge, die Hilfe und offene Grenzen "verdienen", und für Flüchtlinge aus Asien und Afrika, die getötet und in Konzentrationslagern gestapelt oder repatriiert und täglich in der Ägäis ertrinken gelassen werden. Ihr Ekel und ihre Heuchelei sind grenzenlos. Wir müssen solidarisch mit allen eingewanderten Frauen stehen, unabhängig von Hautfarbe, Rasse, Religion oder Herkunft, und gemeinsam Wälle des Widerstands gegen Armut und Tod errichten, die uns verurteilen. für weiße christliche Flüchtlinge, die Hilfe und offene Grenzen "verdienen", und für Flüchtlinge aus Asien und Afrika, die getötet und in Konzentrationslagern gestapelt oder repatriiert und täglich in der Ägäis ertrinken gelassen werden. Ihr Ekel und ihre Heuchelei sind grenzenlos. Wir müssen solidarisch mit allen eingewanderten Frauen stehen, unabhängig von Hautfarbe, Rasse, Religion oder Herkunft, und gemeinsam Wälle des Widerstands gegen Armut und Tod errichten, die uns verurteilen.

Als Anarchisten und kämpfender Teil der sozialen Basis werden wir unsererseits nicht in die Falle tappen, den "besten" Unterdrücker zu wählen, wir werden kein Todeslager zwischen kapitalistischen Interessen wählen. Krieg ist die Regel in der Welt der Staatsmacht und des Kapitals aufgrund wirtschaftlicher Widersprüche und transnationaler Rivalitäten. Von diesem Krieg haben die Unterdrückten aller Länder nichts zu gewinnen. Die Herrscher haben die Völker immer dazu gebracht, sich gegenseitig umzubringen, um ihre Souveränität auszudehnen, sie mit nationalen und ordnungspolitischen Idealen dotiert und sie vom wahren Feind, den Herrschern aller Länder, die sie unterdrücken und ausbeuten, desorientiert.

Die Flagge der internationalistischen anarchistischen Solidarität zu hissen und jede andere heuchlerische Nationalflagge anzufeuern. Weder mit dem euroatlantischen Imperialismus und der rechtsextremen Regierung der Ukraine, noch mit dem imperialistischen Staat Russland. In jeder Hinsicht die Kriegskonflikte in der Welt und die Beteiligung Griechenlands am Konflikt auf dem ukrainischen Territorium zu blockieren. Werdet nicht Fleisch für ihre Muscheln. Der einzige Kampf und der einzige Krieg, den wir wählen, ist der tägliche Klassenkampf und die Rebellion gegen das, was uns unterdrückt. Gegen den Staat und den inneren Feind, gegen jede Form von Macht bis zur Revolution und Anarchie.

WEDER MIT RUSSLAND NOCH MIT DER NATO WIRD DER KRIEG IMMER VON UNTEN BEZAHLT

NATIONALE EINHEIT IST EINE FALLE DIE UNTERDRÜCKTEN HABEN KEINE HEIMAT

KONTINUIERLICHER KAMPF FÜR DIE ZERSTÖRUNG VON STAATEN UND KAPITAL

ANTI-KRIEG-KONZENTRATION SONNTAG, 3. APRIL 2022

EHEMALIGE PRÄFEKTUR 18:00

Offene Versammlung der Anarchisten von Kefalonia

asak2021asak@protonmail.com

https://landandfreedom.gr/el/agones/754-antipolemiki-sygkentrosi-stin-kefalonia
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center