A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Kanada, Collectif Emma Goldman - Saint-Boniface: Bürgermeister will Frauenkörper verwalten (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Fri, 3 Sep 2021 09:49:03 +0300


Bei der intensiven Hitze der letzten Wochen sind die Strände gute Orte, um sich abzukühlen, um in unseren schlecht belüfteten Wohnungen und in Städten mit Hitzeinseln und fehlenden Grünflächen nicht an Hitze zu sterben. Aber hier ist sie, letzten Freitag (20. August): Eine Frau, die dachte, sie könnte sich am Strand des Lac Héroux in Saint-Boniface amüsieren, musste sich sexistischen Kommentaren und Repressionen stellen. ---- Die Ursache? Sie hat mit nackten Brüsten gebadet, ein echtes Verbrechen, wenn man den Reaktionen glauben darf, die dies bei den Anwesenden und bei den gewählten Kommunalbeamten hervorrief, Bürgermeister Pierre Desaulniers an der Spitze der Liste. "Wussten Sie, dass FKK an städtischen Stränden verboten ist?

Ich habe dein Nummernschild genommen. Beim nächsten Mal könnte es die Polizei sein", So herausgefordert eine Passantin, die ihre Unterdrückung und den Polizisten in ihr verinnerlicht hat[1]. Angesichts der Situation musste sich die Frau rechtfertigen: "Ich kaufe Frieden. Ich gehe ans Wasser, um meine Batterien aufzuladen, um nicht belästigt zu werden. Um dem nachzukommen, versucht sie auch, ihre Brust zu verbergen, wenn Leute vorbeigehen.

Einige Tage nach dieser Auseinandersetzung, die in den Medien die Runde machte, fügte der Bürgermeister von Saint-Boniface eine weitere Schicht hinzu, indem er erklärte: "Wenn es nicht illegal ist, ist es unmoralisch. (...) Wenn wir Schilder aufstellen müssen, stellen wir sie auf. (...) Es ist nicht zu schwer für den Kopf, dort nackt herumzulaufen. Es gibt Leute, die mit ihren Kindern dort hingehen ", zusätzlich dazu, die Bürger dazu aufzufordern, die Polizei zu rufen, wenn ein Vergehen (hier lesen, Oben ohne am Strand haben) festgestellt wird[2]. Anstatt die Polizei zu rufen, sollten Eltern ihren Kindern erklären, dass es in Ordnung ist, ein Hemd ohne Hemd für eine Frau zu haben, ebenso wie alle Männer, die ohne Hemd in einem Speedo herumlaufen.wenn sie baden gehen, dass der Körper der Frau kein Objekt ist und dass wir mit der Hypersexualisierung aufhören müssen. Aber natürlich ist es für Herrn Desaulniers seine Aufgabe als Gemeinderat, den moralischen Rahmen für die Ausstellung von Frauenkörpern zu setzen. Wir haben genug von den Männern, die glauben, dass es ihnen im Namen einer Tugend eines anderen Jahrhunderts erlaubt ist, mit den Körpern von Frauen umzugehen und ihnen zu sagen, was die Kleiderordnung ist, um ihre Körper (gerade genug) vor Sündern zu verbergen. Anstatt die oben ohne badende Frau zu unterstützen, wird es wieder zu repressiven Maßnahmen kommen, die so weit gehen, dass sie in den Medien verteidigt werden, ein Zeichen dafür, dass Sexismus und Patriarchat immer noch sehr präsent sind. Ob an den Stränden oder in sozialen Netzwerken, verstecken Sie diese Brüste! Brustwarzen sind okay, aber nur für Männer...

Ein doppelter Diskurs, der zeigt, dass diese Unterdrückung systemisch ist, während in den Hunderten von Werbespots, die uns täglich im Fernsehen oder an den Mauern der Städte bombardieren, die Körper von Frauen, sehr oft nackt, zum Verkauf von Konsumgütern verwendet werden. Sie werden als Verkaufsartikel verwendet, indem sie ihren Körper sexualisieren, und in vielen Fällen implizieren die Anzeigen, dass Männer, die das Produkt kaufen, sie trendy und stilvoll machen, was ihnen hilft, Mädchen anzuziehen (z. B. Parfüm- oder Bierwerbung). Für unsere sehr männlichen Anführer ist das richtig, aber eine Frau ohne Hemd, um es sich am Strand bequem zu machen, das ist nein!

1. The Daily: Nackte Brüste, die stören .

2. The Daily: Oben ohne am Strand: Saint-Boniface könnte eingreifen .

von Collectif Emma Goldman

http://ucl-saguenay.blogspot.com/2021/08/saint-boniface-le-maire-veut-gerer-le.html
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center