A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) France, UCL AL #316 = Unionismus, CGT: Sprechen Sie über Politik, ja, aber nicht über Politiker (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Fri, 28 May 2021 08:36:37 +0300


Welche Beziehung hat die CGT zu Politik und Parteien ? Mit dem Ansatz des Konföderalen Kongresses vom Frühjahr 2022 wurde die Debatte durch die Unterzeichnung eines Aktionspakts mit Umweltverbänden und durch die üblichen internen Positionen im Hinblick auf die Präsidentschaftswahlen wieder aufgenommen. ---- Der sich ständig ändernde Wortlaut der Präambel der CGT-Statuten markiert perfekt die Entwicklung der Mehrheitsvorstellungen des Verhältnisses zur Politik. Die Charta von Amiens setzte die CGT mit ihrer "doppelten Pflicht" fest: unmittelbare Forderungen und das Aufkommen des Sozialismus, indem politische Organisationen auf Distanz gebracht wurden ; Der Generalstreik ist das Werkzeug für die Enteignung von Kapitalisten und die Wiederbelebung von Fabriken.

Die CGT konzentrierte sich jedoch nach und nach wieder auf den Protest, indem sie den gesellschaftlichen Wandel an die Parteien delegierte. Die Suche nach einem "politischen Wahlergebnis" für die sozialen Kämpfe wird zu der Entscheidung führen, den Generalstreik vom 68. Mai streng auf wirtschaftliche Anforderungen zu beschränken und einige Jahre später das zwischen der PCF geschlossene Programm der Gemeinsamen Regierung mitzuzeichnen. die PS und die MRG.

"Nie wieder"
Dieser Pakt [1]bringt unter anderem die CGT, Solidaires, die FSU, die Confédération Paysanne, Attac, den Dal, aber auch die NGOs Greenpeace und Oxfam zusammen undfordert einen "Krisenausstiegsplan" für den sozialen und klimatischen Notfall Gesundheit in dieser Zeit der Pandemie. Der in der CGT noch weitgehend unbekannte Pakt ist das Opfer widersprüchlicher Kontroversen in der Konföderation.

Von Martinez dringend unterzeichnet, zweifellos, um das Monopol nicht der CFDT zu überlassen, die sich allmählich um ihren eigenen Aufruf zu vereinen begann, wurde es weder im Konföderalen Büro noch in der Arbeitsgruppe Umwelt diskutiert. Diese starke Passage hinterlässt ein anhaltendes Unbehagen, auch unter denen, die den Ansatz unterstützen und lokale einheitliche Variationen geschaffen haben.

Aber für alle, die sich in der Sache dagegen aussprechen, dient die demokratische Verweigerung als Vorwand. Eine erste Säule des Protests wird von jenen geschmiedet, die der Ansicht sind, dass die CGT, die sich bereits in ihren Stützpunkten in Schwierigkeiten befindet, es besser machen würde, sich auf traditionelle Kämpfe zu konzentrieren und sich nicht auf "Politik" einzulassen . Eine zweite Säule tragen diejenigen, die sich weigern zu hören, dass der ökologische Notfall für eine kapitalismusfreie Gesellschaft von zentraler Bedeutung geworden ist und dass die alten produktivistischen Reflexe überprüft werden müssen.

In einer CGT, die manchmal Probleme hat, einen Kompass zu erstellen, treten Konflikte zwischen Person und Orientierung am häufigsten zwischen Aktivisten der PCF-Bewegung auf. Viele von ihnen träumen von einer Rückkehr in ein vermeintlich goldenes Zeitalter, als es zwischen CGT und PCF zu einer totalen Osmose kam. Der groß angelegte Start des Unity CGT-Netzwerks bringt einige dieser nostalgischen Menschen zusammen. Eine kämpferische Haltung, ein Klassenkampfdiskurs, der ansprechen könnte.

Aber wer will wirklich so einen Schritt zurück ? Der Start eines Aufrufs von 500 Gewerkschaftsaktivisten für eine PCF-Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen 2022 sollte die Gewerkschaftsmitglieder alarmieren. Weit entfernt von Wahlillusionen ist es eine Rückkehr zu der "doppelten Pflicht", die die Arbeiter brauchen. In völliger Unabhängigkeit.

Jean-Yves (UCL Limousin)

Bestätigen

[1] "Nie wieder ! Eine Welt zum Wiederaufbau", 2. Juni 2020, auf Cgt.fr.

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?CGT-parler-politique-oui-mais-pas-politicien
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center