A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) France, UCL AL #317 - Antifaschismus, "Aufruf für Freiheiten": Wir brauchen Taten, keine Petition! (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Tue, 13 Jul 2021 10:16:10 +0300


Am 4. Mai wurde auf der Website der Zeitung "Liberation " eine Kolumne mit dem Titel "Aufruf zu Freiheiten gegen rechtsextreme Ideen" veröffentlicht. Obwohl wir unserer Analyse politisch nahe standen, schien es uns notwendig, sie kritisch zu lesen. ---- Der am 4. Mai in der Zeitschrift Libération veröffentlichte "Appell für Freiheiten gegen rechtsextreme Ideen" , der von einigen hundert politischen und gewerkschaftlichen Führern und "Persönlichkeiten" 1 unterzeichnet wurde, stellt eine Beobachtung dar, die wir nur teilen können: den anhaltenden Aufstieg der extremen Rechten auf allen Ebenen (auf der Straße, in den Medien, an der Macht).
Basierend auf den jüngsten Ereignisse in Frankreich und auf der ganzen Welt, rufen die Unterzeichner für "eine starke, geeintes und Vereinheitlichung Reaktion, unseren gemeinsamen Kampf gegen Recht zu bekräftigen, seinen Ideen, und alle diejenigen , die in ihrer Vermehrung zu beteiligen" , mittels von " einer großen Demonstration im Frühjahr 2021, um Nein zur extremen Rechten zu sagen, zu ihren Ideen, die an die Regierung propagiert werden und um unsere individuellen und kollektiven Freiheiten zu verteidigen"und dass"Verbände, Gewerkschaften, Kollektive, Parteien, die die Grundlage dafür teilen Aufruf[...]zusammenkommen, um die Voraussetzungen zu schaffen" .

Wir von UCL können die Beobachtungen dieses Forums nur teilen. Wenn sich die Form durch die Integration politischer Organisationen entwickelt hat, können wir nur bedauern, dass sie nicht zuerst auf Gruppen basiert, die in diesem Bereich tätig sind. Wir bedauern auch, dass der Aufruf zu einer Demonstration (die am 12. Juni stattfinden wird) nicht zu dem am 5. Juni organisierten Gedenkmarsch zu Ehren unseres Genossen Clément Méric, Opfer rechtsextremer Gewalt, gehört... nicht einmal erwähnt. Dies ist für uns ein großer politischer Fehler und zeigt die Kluft zwischen den Unterzeichnern und der Realität des Antifaschismus heute.

Für aufrichtige Einheit
Lassen Sie uns klarstellen: Die UCL verteidigt und wird immer die größtmögliche Einheit gegen die extreme Rechte und ihre Ideen verteidigen. Die Gefahr, die von der aktuellen Faschisierungsdynamik ausgeht, ist zu groß, um isoliert bleiben zu können. Dieser von oben unterschriebene Aufruf hat jedoch nicht die Form, echte Einheit zu schaffen. Diese Konvergenz könnte durch Wahlversammlungen verunreinigt werden. Allerdings haben sich mehrere lokale Gruppen entschieden, auf dieser Grundlage lokal zu investieren.

Es geht darum, echte Konvergenz zu schaffen, diesmal von unten. Die Einheit und Verbindung zwischen allen Komponenten der sozialen Bewegung zu diesem Thema kann nicht erreicht werden, ohne gleichzeitig unsere politischen, strategischen und organisatorischen Unterschiede zu respektieren, sondern auch durch die Voraussetzung von Glaubwürdigkeit und echtem Engagement vor Ort. Diese Arbeiten sollen nach dem 12. Juni fortgesetzt werden. Der Rahmen kann und muss überwunden werden, um eine populäre und massive antifaschistische Bewegung aufzubauen.

Antifaschistische Kommission der UCL

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Appel-pour-les-libertes-on-a-besoin-d-actions-pas-de-petition
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center