A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) France, Union Communiste Libertaire UCL - Gegen den Überwachungskapitalismus und das Technopolice freie Software (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Mon, 25 Jan 2021 09:33:29 +0200


Diese Webseite enthält einige kostenlose Software, die von jedem leicht installiert und verwendet werden kann und hervorragende Alternativen zu Software und Diensten bietet, die von Internetgiganten und anderen Unternehmen des Überwachungskapitalismus bereitgestellt werden. ---- Freie Software ist gemäß der von der Free Software Foundation vorgeschlagenen historischen Definition Software: ---- frei ausführbar, ---- frei studierbar, d. h. dessen Quellcode (das Kochrezept) öffentlich ist, ---- frei weiterverteilbar, ---- frei veränderbar. ---- Software, die nicht kostenlos ist, wird als proprietär oder proprietär bezeichnet [1]. ---- Der Überwachungskapitalismus ist laut Autoren wie Shoshana Zuboff die moderne Form des Kapitalismus. Obwohl diese Vorstellung von einem neuen Zeitalter des Kapitalismus, das mit dem vorherigen bricht, diskutiert wird, sind bestimmte Punkte der Analyse dennoch Konsens. Für diesen Kapitalismus, der in den 2000er Jahren entstand, ist die profitabelste Ressource der Welt weder Gold noch Öl noch Seltene Erden: Es sind die persönlichen Daten der Internetnutzer.

Die Überwachungskapitalisten extrahieren sie, indem sie uns ständig im Internet ausspionieren und sie dann an Werbetreibende weiterverkaufen, die ihrerseits gezielte Werbung anbieten möchten. Diese Einnahmequelle ermöglicht es Unternehmen, die scheinbar kostenlose Dienste anbieten, wie die Google-Suchmaschine oder das soziale Netzwerk von Facebook, tatsächlich die reichsten Unternehmen der Welt zu sein. Die fünf GAFAMs gehören ganz einfach zu den Top 10 der Weltmarktkapitalisierung (mehr als 1000 Milliarden Dollar für die Nummer 1, Apple, die sicherlich keine kostenlosen Dienste anbietet, sich aber auch nicht entzieht, ihre Kunden auszuspionieren. Es), wo sie die Orte unter anderem mit einigen der BATX (Baidu, Alibaba, Tencent und Xiaomi - das chinesische GAFAM) teilen.

Das Problem des Überwachungskapitalismus beschränkt sich jedoch keineswegs auf gezielte Werbung: Dieselben personenbezogenen Daten werden auch an Unternehmen verkauft, die beispielsweise an Gesichtserkennungsalgorithmen arbeiten. Diese Algorithmen werden dann verwendet, um die Bevölkerung zu kontrollieren, wobei die traurigen Beispiele der uigurischen oder palästinensischen Bevölkerung gut dokumentiert sind. Diese Weiterverkäufe können auch an Unternehmen wie Cambridge Analytica erfolgen, deren Skandal der Welt die Manipulation von Daten zu Prognosezwecken ausgesetzt hat, um die Ergebnisse von Wahlkämpfen in großem Umfang zu beeinflussen.

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden wissen wir auch mit Sicherheit, dass die großen Weltstaatsmächte, in erster Linie die Vereinigten Staaten, dieselben personenbezogenen Daten gerne verwenden, um die Weltbevölkerung zu erfassen und massiv zu überwachen, sehr oft außerhalb von jeden rechtlichen Rahmen. Es ist die staatliche, polizeiliche und autoritäre Seite des Überwachungskapitalismus, die wir zusammen mit anderen als Technopolice bezeichnen .

Warum sind freie Software wirksame Waffen gegen den Überwachungskapitalismus und das Technopolice ? Wir haben oben gesagt, dass der Quellcode, das Kochrezept, freier Software öffentlich ist. Diese Transparenz garantiert das Fehlen von Cookies, Trojanern und versteckter Spyware, ebenso wie die Transparenz eines Kochrezepts beispielsweise das Fehlen von Gift garantiert.

Es ist offensichtlich, dass wir nicht über alle erforderlichen Kenntnisse verfügen, um den Quellcode des Computers zu lesen und zu überprüfen. Umso offensichtlicher ist es, dass das Verbot dieser Überprüfung für diejenigen, die dazu in der Lage sind, verdächtig ist. Das Vertrauen in freie Software bedeutet, einer großen Gemeinschaft zu vertrauen, die aus einer Reihe von Informatikern besteht, die in der Lage sind, diese Quellcodes zu lesen, häufig freiwillige Helfer, die von der gleichen Konzeption der Softwareentwicklung wie ein öffentlicher Dienst angetrieben werden.

Umgekehrt bedeutet das Vertrauen in proprietäre Software das Vertrauen in Überwachungskapitalisten ... die jedoch wissen, dass wir ihnen nicht vertrauen können und dass ihr einziges Ziel darin besteht, ihre Gewinne durch den Weiterverkauf unserer Daten zu steigern. persönlich.

Wo fängst du an ? Welche kostenlose Software kann für die häufigsten Zwecke verwendet werden, sei es auf einem Computer oder auf einem Computer (Smartphone)?

Credits: Die folgenden Texte stammen von den entsprechenden Wikipedia-Seiten und werden manchmal von uns überarbeitet oder ergänzt. Wikipedia ist eine freie Enzyklopädie, die in etwa dem von freier Software ähnelt, und ermöglicht daher die Wiederverwendung ihres Inhalts unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported-Lizenz (CC BY-SA 3.0) ).

Wichtiger Hinweis: die meisten dieser Software wird durch Spenden von Benutzern teilweise finanziert , sondern auch durch große Spenden von Gafam, die Staaten oder auch " Haus " kapitalistische Unternehmen . Warum ? Weil die Gafams und die Staaten zugegeben haben, dass das Modell der Entwicklung freier Software (das sie auch als " Open Source " bezeichnen, weil es nicht die politischen und philosophischen Ideale freier Software sind, die sie interessieren) ein technischer Vorteil gegenüber dem proprietären Modell und dass sie ein Interesse daran haben, durch Finanzierung über Wasser zu bleiben, was sie auf dem freien Markt interessiert (Android basiert beispielsweise auf freier Linux-Software).

Bedeutet das, dass freie Software von unseren Feinden übernommen wurde ? Vielleicht teilweise. Wir können aber auch im Gegenteil davon ausgehen, dass es sich um eine Finanzierung handelt, die nach jahrzehntelangem Kampf von Aktivisten für freie Software gewonnen wurde, um diese Software in der Landschaft zu implementieren, aus der Freiwilligenarbeit auszusteigen und von ihrem Beruf zu leben. Aus diesem Grund stellen wir auf unserer Seite die gemeinschaftliche, libertäre und nicht marktbezogene Dimension freier Software vor, in dem Wissen, dass dies nicht die einzige existierende Dimension ist und dass ein Kampf im Gange ist.

Um in diesem Punkt zu enden, müssen wir darauf bestehen, dass freie Software von Natur aus niemandem gehört, nicht einmal ihren Geldgebern. Der Community steht es jederzeit frei, den Quellcode abzurufen und die Software unter einem anderen Namen mit einer anderen Finanzierungslösung neu zu starten. Freie Software ist weit verbreitet .

Freie Software, kostenlos und leicht zugänglich für alle gängigen Zwecke
Für Instant Messaging, Audio- und Videoanrufe: Signal

Signal ist eine Anwendung für Android und iOS, die die verschlüsselte und sichere Kommunikation (Sprach- und Videoanrufe, Textnachrichten oder Medien) ermöglicht und deren Hauptziel darin besteht, den Benutzern maximale Vertraulichkeit zu gewährleisten. Alternativ zu WhatsApp, Facebook Messenger oder Telegram wird es von der amerikanischen Firma Signal Messenger entwickelt, die von der Signal Foundation ohne Erwerbszweck finanziert wird. Es erfordert eine Internetverbindung (WLAN oder mobiles Internet).

Die Anwendung ist auch unter Windows, MacOS und Linux als Ergänzung zur mobilen Anwendung verfügbar (d. H. Sie müssen die Version bereits auf einem Smartphone verwenden, bevor Sie die auf einem PC verwenden können).

So erkunden Sie das Web anonym: den Tor- Browser

Der Tor-Browser (Tor-Browser, auf Französisch) ist ein auf Mozilla Firefox basierender Webbrowser (Alternative zu Google Chrome, Microsoft Edge, Safari usw.), mit dem Sie anonym im Tor-Anonymisierungsnetzwerk surfen können. Es wurde von The Tor Project entwickelt und ist unter Windows, Linux, MacOS und Android verfügbar . Unter iOS müssen Sie den Zwiebelbrowser verwenden.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Tor finden Sie in unserem Artikel The Careless Don't Have Tor .

Seien Sie vorsichtig, einige Websites funktionieren mit Tor weniger gut (Captchas bei der Eingabe, langsames Laden von Videos usw.). Es ist daher ratsam, einen klassischeren Browser wie Firefox oder Brave (siehe unten) neben sich zu lassen und diesen zweiten Browser im Falle eines Problems mit Tor zu testen.

Schließlich ist es auch möglich, das Tor-Anonymisierungsnetzwerk zu verwenden, um andere Software als Webbrowser (E-Mail-Clients, kostenloser F-Droid-Anwendungsspeicher usw.) zu verwenden.

Für Videokonferenzen: Jitsi Meet

Jitsi Meet, eine Alternative zu Zoom, ist eine Anwendung, die in den gängigsten Webbrowsern verwendet werden kann und Videokonferenzen ermöglicht. Die Videostreams werden verschlüsselt, um die Vertraulichkeit beim Austausch zu gewährleisten. Eine Jitsi Meet-Anwendung ist für iOS und Android verfügbar.

Jisti Meet ermöglicht die Bildschirmfreigabe und die Möglichkeit für eine Person, die Videokonferenz durch Anrufen einer Nummer anzuhören (nur in bestimmten Fällen). Es gibt viele Beispiele, um mit Jitsi Meet eine Videokonferenz zu erstellen. Wir empfehlen https://meet.jit.si/ sowie von KITTENS entwickelte Instanzen .

Für die Websuche: DuckDuckGo

DuckDuckGo ist eine Suchmaschine, die versucht, die Privatsphäre zu wahren und keine persönlichen Informationen über Benutzer (IP-Adressen und digitale Spuren wie Browsersignatur) zu speichern. Es ist auch als App für mobile Plattformen verfügbar, und es gibt auch einen " versteckten Dienst ", der nur auf Tor verfügbar ist und optimale Anonymität ermöglicht.

Nur ein Teil des Quellcodes von DuckDuckGo ist kostenlos. Es ist jedoch bislang die einzige zumindest teilweise kostenlose Suchmaschine, die korrekte Ergebnisse für die breite Öffentlichkeit liefert. DuckDuckGo ist aufrichtig besorgt, die persönlichen Daten der Internetnutzer zu respektieren. Darüber hinaus verwendet das Unternehmen einen großen Teil seiner Einnahmen für die Finanzierung kostenloser Projekte (Tor, SecureDrop, Riseup, Tails, OpenStreetMap, F-Droid, Wikimedia usw.). Ihre Präsenz in unserer Liste ist daher ein Kompromiss.

Eine weniger bekannte, aber völlig freie und dezentrale Alternative heißt Searx . Searx ist ein Vermittler, der die angeforderte Suche bei Google bestellt und die Ergebnisse an den Nutzer zurücksendet (" Metasuchmaschine "), wodurch jegliche Möglichkeit der Auflistung und Überwachung durch Google ausgeschlossen wird. Searx kann daher ohne Google leider nicht existieren, während DuckDuckGo unabhängig ist. Dies hindert Searx nicht daran, ein vielversprechendes und interessantes Projekt im Kampf gegen die Überwachung zu sein, das genau verfolgt werden muss.

Ein soziales Netzwerk bilden: Mastodon

Mastodon ist eine selbst gehostete, verteilte und fokussierte Software für soziale Netzwerke und Microblogging (wie Twitter). Sie können Nachrichten (" Pouets " oder Toots in anderen Sprachen, einschließlich Englisch), Bilder und andere Inhalte freigeben. Instanzen sind öffentlich verfügbar, um ihre Verwendung zu erleichtern.

Mastodon-Konto der UCL: https://todon.nl/@ucl

Wir empfehlen die folgenden Behörden: https://framapiaf.org/ (die Registrierungen werden jedoch 2021 geschlossen, ohne den Dienst zu schließen) und https://mamot.fr/ .

Unter Android empfehlen wir Tusky- und Fedilab-Kunden (kostenloser Download auf F-Droid). Auf einem Computer ist die Weboberfläche in Ordnung. Für iOS können Sie Amaroq verwenden.

So arbeiten Sie mit mehreren Personen an Texten: Etherpad

Alternativ zu Google Text & Tabellen ist Etherpad ein Online-Texteditor, der im kollaborativen Modus und in Echtzeit arbeitet.

Es ermöglicht mehreren Personen, die gleichzeitige Ausarbeitung eines Textes zu teilen und ihn parallel über Instant Messaging zu diskutieren.

Mit Erweiterungen können Sie Funktionen hinzufügen: Versionierung, Anmerkungen, automatisches Löschen nach N Tagen usw.

Wir empfehlen die Verwendung von Instanzen, die von KITTENS verwaltet werden .

Es gibt auch ein kollaboratives Tabellenkalkulationsprojekt namens EtherCalc , daher empfehlen wir auch die Verwendung von Instanzen, die von KITTENS verwaltet werden .

Für die Auswahl und Installation von Anwendungen auf Android: F-Droid

F-Droid ist ein Speicher mit kostenlosen Anwendungen für Android-Betriebssysteme und -Derivate. Es ist eine kostenlose Alternative zu Google Play. Auf diese Weise können kostenlose Anwendungen auf Smartphones mit Android oder einem Derivat installiert und aktualisiert werden. Die hier vorgestellten Apps für Smartphones können (fast) alle über F-Droid installiert werden.

Schließlich kann F-Droid so konfiguriert werden, dass der gesamte Internetverkehr über das anonymisierende Tor-Netzwerk geleitet wird.

Um F-Droid zu installieren, gehen Sie zur offiziellen Website , klicken Sie auf F-Droid herunterladen und installieren Sie das Programm, indem Sie die heruntergeladene APK-Datei öffnen und die Android-Warnungen ignorieren (Google versucht, Sie zu entmutigen !).

Derzeit gibt es keine echte Alternative zum App Store unter iOS, Apples System ist besonders gesperrt.

Was ist mit elektronischer Nachrichtenübermittlung ?
Elektronische Nachrichtendienste sind sehr gute Verbündete des Technopolice. Es gibt Lösungen für den privaten und sicheren Austausch per E-Mail. Im Gegensatz zu den auf dieser Seite vorgestellten Tools weisen diese jedoch Einschränkungen und eine schwierigere Zugänglichkeit auf ( ProtonMail , RiseUp , GnuPG usw.).

Im Hinblick auf den Kampf gegen die Überwachung empfehlen wir Ihnen daher, sich stattdessen die auf dieser Seite angebotenen Instant Messaging-Nachrichten anzusehen.

Um weiter zu gehen, muss andere Software in Betracht gezogen werden
Immer frei und frei !

Für verschlüsselte SMS ohne Internetzugang: Stille
Silence ist eine E-Mail-Verschlüsselungssoftware. Es ermöglicht den sicheren Austausch von SMS- und MMS-Nachrichten mit anderen Silence-Benutzern. Die Android-App kann als Ersatz für die native Android-Messaging-App dienen.

Im Gegensatz zur oben vorgestellten Signalanwendung können Sie mit Silence verschlüsselte Nachrichten ohne Internetverbindung austauschen. Es kann daher zusätzlich zu Signal (das wir empfehlen) verwendet werden.

Zum Surfen bei fehlendem Tor Browser: Firefox ...
Mozilla Firefox ist ein Webbrowser, der von der Mozilla Foundation mit Hilfe von Tausenden von Freiwilligen entwickelt und vertrieben wird. Diese plattformübergreifende Software ist mit verschiedenen Versionen von Windows, MacOS, Linux, Android und iOS kompatibel.

Einige wichtige Erweiterungen, die ebenfalls kostenlos installiert werden können, um maximale Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten [2]:

uBlock Origin : Erweiterung für Mozilla Firefox-, Google Chrome-, Opera- und Microsoft Edge-Webbrowser, die für das Filtern des Inhalts von Webseiten verantwortlich sind, um bestimmte Elemente, insbesondere Werbebanner, zu blockieren. UBlock ist nicht nur eine Antipub-Software, sondern blockiert auch die Erfassung von Browserdaten.
HTTPS Everywhere : Computersicherheitserweiterung für Webbrowser. Sie können die HTTPS-Sicherheit auf vielen Websites automatisch verwenden.
Privacy Badger : ist ein Plug-In für Mozilla Firefox- und Google Chrome-Webbrowser. Ziel ist es, Werbeagenturen und andere Websites Dritter zu blockieren, die die vom Internetnutzer besuchten Seiten kennenlernen möchten. Außerdem werden Tracker-Cookies blockiert, die die Einstellungen des Webbrowsers nicht berücksichtigen.
Decentraleyes : Schützt vor Nachverfolgung, die mit zentralisierten " kostenlosen " Content-Distributoren verbunden ist .
... oder mutig
Brave Browser ( https://brave.com/fr/ ) ist ein Webbrowser, der die Privatsphäre schützen soll, indem er standardmäßig Tracker blockiert und das Surfen über HTTPS-Seiten mit der Integration von fördert HTTPS Everywhere-Erweiterung. Es enthält auch zwei private Browsermodi, von denen einer über Tor erfolgt. Der Browser ist unter Windows, MacOS und Linux sowie unter iOS und Android verfügbar.

Für ein soziales Netzwerk wie Facebook: Diaspora *
Diaspora ist sowohl eine Webanwendung für soziale Netzwerke als auch das verteilte soziale Netzwerk, das auf dieser Anwendung basiert. Jeder Benutzer des Netzwerks kann wählen, ob er sich auf einem der bereits vorhandenen Diaspora * -Server registrieren oder einen eigenen erstellen möchte. Dieser neue Server bildet somit zusammen mit allen anderen Servern den Diaspora * -Verbund.

UCLs Diaspora * -Seite: https://framasphere.org/u/ucl

Wir empfehlen die folgenden Instanzen: https://framasphere.org

Für ein videobasiertes soziales Netzwerk: Peertube
Peertube ist eine dezentrale Video-Hosting-Software, die dank Peer-to-Peer-Rundfunk von der Framasoft-Vereinigung entwickelt und unterstützt wird. Es arbeitet nach dem Prinzip eines Zusammenschlusses von Instanzen, die von autonomen Einheiten gehostet werden. Ziel ist es, eine alternative Lösung für zentralisierte Plattformen wie YouTube oder Dailymotion bereitzustellen. Seit Version 3 unterstützt es Live-Streaming.

Peertube-Konto der UCL: https://peertube.social/accounts/ucl/video-channels

So suchen Sie auf allen Peertube-Instanzen nach einem Video: https://sepiasearch.org/ .

Für die Aktivistenagenda: Mobilizon
Mobilizon ist eine Event-Organisations- und Gruppenverwaltungssoftware, die im Oktober 2020 von Framasoft eingeführt wurde, um eine kostenlose Alternative zu GAFAM-Plattformen (Facebook-Events, Meet-Up, EventBrite) anzubieten.

Begrüßungsportal und Liste der Stellen: https://mobilizon.org/fr/

Von UCL erstellte Veranstaltungen: https://mobilizon.fr/@union_communiste_libertaire/events

Für Audiokonferenzen: Murmeln
Mumble ist eine VoIP-Software (Voice over Internet Protocol). Es ist unter Windows und Linux verfügbar. Unter Android empfehlen wir den Mumla-Client. Unter iOS heißt der Client einfach Mumble.

Jitsi Meet (oben für Videokonferenzen gezeigt) kann ohne Kameras verwendet werden und bietet somit ein Audiokonferenz-ähnliches Erlebnis . Mumble ist jedoch für diese Verwendung optimiert und bietet Platz für viel mehr Personen (mehrere hundert oder tausend Personen, bei denen Jitsi Meet nach ein paar Dutzend auch ohne Kamera Probleme haben wird).

Für Chatrooms und Video- / Audioanrufe: Element
Element (ehemals Riot.im) ist eine Instant Messaging-Software, die Jitsi Meet verwendet, um integrierte Videokonferenzen bereitzustellen. Element unterstützt End-to-End-Verschlüsselung, Gruppen (Communitys genannt), Räume und Benutzer-zu-Benutzer-Dateifreigabe. Für die Registrierung ist keine Telefonnummer erforderlich. Der Zugriff ist über eine Webanwendung, einen Desktop-Client für alle gängigen Betriebssysteme und als mobile Anwendung für Android und iOS möglich.

Die wichtigen Unterschiede zu Signal, das einen ähnlichen Dienst anbietet, bestehen darin, dass Element dezentralisiert ist und Sie keine Telefonnummer eingeben müssen, um es zu verwenden.

Für die Büroautomatisierung: LibreOffice
Libreoffice ist eine Office-Suite, die unter Windows, Linux, MacOS, Android und iOS verfügbar ist. Es ist eine sehr glaubwürdige Alternative zur Office-Suite von Microsoft.

Unter den in der Libreoffice-Suite vorhandenen Software:

Writer: Textverarbeitungssoftware (Alternative zu Mircosoft Word)
Calc: Tabellenkalkulationssoftware (Alternative zu Microsoft Excel)
Beeindrucken: Diashow-Software (Alternative zu Microsoft PowerPoint)
Zeichnen: Zeichensoftware für einfache Illustrationen (Alternative zu Microsoft Publisher)
Für die Multimedia-Wiedergabe: VLC
VLC ist ein Multimedia-Player (Musik, Filme usw.). Diese Software ist plattformübergreifend und funktioniert unter Windows, Linux, MacOS, iOS und Android. Eine der großen Stärken von VLC besteht darin, dass es die erforderlichen Codecs für die Wiedergabe der meisten Audio- und Videoformate, die Mehrspurwiedergabe, die Stream-Wiedergabe sowie viele Konfigurationsoptionen integriert.

Um noch weiter zu gehen, einige Referenzen
Das digitale Selbstverteidigungs-Trainingsheft der UCL .
BOUMs digitaler Selbstverteidigungsleitfaden .
Die PRISM-Break-Webseite .
KÄTZCHEN .
Framasoft .
April .
La Quadrature du Net .
Die Kampagne gegen das Technopolice .
Der Bericht " Alle haben zugesehen - 7 Milliarden Verdächtige ".
Der Bericht " Nichts zu verbergen ".
Das Buch " Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus" von Shoshana Zuboff .

Bestätigen

[1] Da es immer möglich sein muss, freie Software frei weiterzugeben und daher auf Wunsch kostenlos weiterzugeben, ist kostenpflichtige freie Software in der Praxis äußerst selten, und in diesem Fall zahlen wir mehr für den Support und den After-Service. Verkauf als die Software selbst. Umgekehrt ist viel proprietäre Software kostenlos. Free hat daher wenig mit Softwarefreiheit zu tun.

[2]Es gibt verschiedene Lösungen, um eine Erweiterung zu installieren: Klicken Sie im Menü " Extras " auf " Ergänzende Module " . Geben Sie in der Firefox-Navigationsleiste Folgendes ein: about: addons ; oder geben Sie Strg + Umschalt + A ein

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Contre-le-capitalisme-de-surveillance-et-la-technopolice-le-logiciel-libre
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center