A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) meydan: In Kadiköy . waren Jugendorganisationen für Afghanistan im Einsatz (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Sun, 29 Aug 2021 08:51:53 +0300


Jugendorganisationen, darunter Anarchist Youth, führten vor der Kadiköy-Süreyya-Oper eine Solidaritätsaktion mit dem afghanischen Volk durch. Unter dem Slogan "Der Sieg des afghanischen Volkes wird durch Widerstand kommen" wurde der Slogan "Keine Gewalt kann ein organisiertes Volk besiegen" gesungen. ---- Schlagzeilen aus der Pressemitteilung lesen Sie in der Aktion: ---- "Während der auf Miet-, Plünderungs- und Kriegsökonomie basierende Interessenkrieg weitergeht, sind die Taliban in Afghanistan wieder auf den Plan getreten. Das Überdenken des Regimes durch die Taliban heute ist nicht frei von dem andauernden Teilungskrieg in der Welt. Diejenigen, die gestern die ISIS-Banden in Syrien unterstützt haben, und diejenigen, die heute die Taliban in Afghanistan begrüßen, sind dieselben; Sie sind Staaten mit blutigen Händen."

"Heutzutage können sich Staat und Kapitalismus nicht ohne Krieg, ohne Erhöhung der Miete und Plünderung ernähren. Er findet keinen anderen Ausweg, als den Rassismus auf der ganzen Welt neu zu entfachen, um die Gesellschaft zum Krieg zu bewegen. Was in unserer Region passiert, unterscheidet sich nicht vom Rest der Welt."

"Seit Jahrhunderten haben die Menschen auf diesem Land zusammengelebt. Die Menschen organisieren Widerstand gegen alle Arten von ideologischen Angriffen des Staates. Heute soll in unserer Region ein heftiger rassistischer Angriff gegen das afghanische Volk organisiert werden. Diese Angriffe sind keineswegs isoliert. Verantwortlich für diese Angriffe sind sowohl die Regierung, die Rassismus auf der Kanzel propagiert, als auch die Oppositionsparteien, die das Banner "Grenze ist Ehre" aufstellen und die rassistische Propaganda fortsetzen. Der Angriff auf die Arbeitsplätze von Syrern in Altindag unterscheidet sich nicht von der Ermordung einer kurdischen Familie in Konya."

"Seit dem Tag, an dem die Taliban das Regime übernommen haben, hören wir die Stimmen der großen und kleinen Frauenwiderstände. Wir begrüßen den Widerstand von Frauen, die um ihr Leben auf die Straße gegangen sind. Frauen, die zeigen, dass Befreiung nur durch Widerstand möglich ist, setzen ein Beispiel für die Völker Afghanistans und des Rests der Welt. Unsere Geschichte ist die Geschichte der Widerstände und Revolutionen. Mit der Kraft, die wir von hier bekommen, werden wir unsere Städte, unser Land und unser geplündertes Leben weiterhin verteidigen. Der Sieg wird dem afghanischen Volk durch Widerstand erringen, die widerstrebenden Völker werden befreit.

----------------------------------------
Meydan-Zeitung
@meydanzeitung
Jugendorganisationen, darunter Anarchist Youth (@anarsistgenclik), führen eine Solidaritätsaktion mit dem afghanischen Volk vor der Kadiköy Süreyya Opera durch:

"Der Sieg der Völker Afghanistans wird mit Widerstand kommen"
https://twitter.com/i/status/1430207450372792320

https://meydan1.org/2021/08/24/genclik-orgutleri-kadikoyde-afganistan-icin-eylemdeydi/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center