A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Fédération anarchiste: Le Monde Libertaire - Die libertäre Welt - Offiziell (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Fri, 23 Apr 2021 08:09:51 +0300


Le Monde Libertaire, wie funktioniert das? Eine kleine Tour hinter die Kulissen? ---- Le Monde Libertaire ist eine Arbeit der Anarchist Federation. Die Papierversion stammt aus dem Jahr 1954 und tritt die Nachfolge des 1895 von Sébastien Faure geschaffenen Titels Le Libertaire an. Die Periodizität der Zeitung schwankte und die Arten der Veröffentlichung hatten auch verschiedene Variationen (Sonderausgabe, monatlich, wöchentlich usw.). ---- Heute ist zu beachten, dass die Zeitung finanziell von ihren Lesern abhängt, nicht mehr an Kiosken verteilt wird und dass die Arbeit von einem Team von Freiwilligen (Verwaltungs- und Redaktionsausschuss) ausgeführt wird. Artikel sind schriftliche Beiträge von Personen mit unterschiedlichem Hintergrund, Aktivisten, Forschern, Künstlern usw.
Die Zeitung ist im monatlichen Papierformat erhältlich und auch im digitalen Format erhältlich (das Abonnement ist günstiger!). Sie erscheint zu Beginn des Monats, außer ... nun, außer wenn die Freiwilligen aus dem einen oder anderen Grund zu spät kommen! ...
Das Online-Journal (ML Online) bietet Originalveröffentlichungen, die sich von den Veröffentlichungen der Papierversion unterscheiden (obwohl regelmäßig Artikel aus der Papier-ML in der ML Online erneut veröffentlicht werden). Auf der Website wird wöchentlich jeden Montag eine neue Startseite angezeigt.
Die ML-Facebook-Seite, wozu? Unabhängig von Diskussionen über soziale Netzwerke und auf wirtschaftlicher Seite schien es ziemlich unrealistisch, nicht als Medium im bekannten sozialen Netzwerk präsent zu sein. Wenn auch nur, um die Usurpation des Namens Monde libertaire zu vermeiden. Die Facebook-Seite "Le Monde Libertaire - Official" bietet ein oder zwei tägliche Veröffentlichungen, die systematisch auf ML-Artikel online verlinken. Mit wenigen Ausnahmen gibt es keinen unveröffentlichten Inhalt auf der Seite. Dieser schlägt auch vor, Links zu anderen Werken der Anarchist Federation (Publico Bookstore, Radio Libertaire und die Ausgaben der libertären Welt) oder zu Veröffentlichungen von Gruppen oder Links der FA oder von "verbündeten" Medien herzustellen.
Das Redaktionskomitee wird auf der Grundlage freiwilliger Bewerbungen bei jedem Kongress erneuert. Seit Mister Virus eingedrungen ist, wurden die Dinge etwas komplizierter. Aber wir halten fest!
Und damit die Dinge funktionieren, müssen wir es noch einmal sagen: Wir brauchen Ihre Unterstützung! Für eine kostenlose, libertäre, unabhängige Presse ein Abonnement abschließen und ein Support-Paket auswählen
Die libertäre Welt, wie funktioniert das? Ein bisschen hinter die Kulissen fahren?
Die libertäre Welt ist ein Werk des Anarchisten der Föderation. Die Papierversion stammt aus dem Jahr 1954 und tritt die Nachfolge des 1895 von Sébastien Faure geschaffenen Titels Le Libertaire an. Die Periodizität der Zeitung schwankte und die Arten der Veröffentlichung haben auch verschiedene Rückgänge erfahren (nicht seriell, monatlich, wöchentlich usw.). ))
Heute sollte beachtet werden, dass die Zeitung finanziell von ihren Lesern abhängt, nicht mehr an einem Zeitungsstand ausgestrahlt wird und die Arbeit von einem Team von Freiwilligen (Verwaltung und Redaktion) erledigt wird. Artikel sind schriftliche Beiträge, die von Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, Aktivisten, Forschern, Künstlern usw. vorgeschlagen wurden.
Die Zeitung erscheint monatlich in Papierform, auch in digitaler Form erhältlich (Abonnement ist günstiger!). Er erscheint jeden Anfang des Monats, außer ... nun, außer wenn Freiwillige aus irgendeinem Grund zurückgefallen sind! ...
Die Online-Zeitung (ML online) bietet Originalveröffentlichungen an, die sich von den Veröffentlichungen in der Papierversion unterscheiden (obwohl regelmäßig ML-Artikel in Papierform in der ML online erneut veröffentlicht werden). Jeden Montag erscheint wöchentlich eine neue auf der Website.
ML Facebook-Seite, na ja, wofür? Unabhängig von einer Diskussion über soziale Medien und Wirtschaft erscheint es ziemlich unrealistisch, nicht als Medien im bekannten sozialen Netzwerk präsent zu sein. Wenn auch nur, um die Usurpationen des Namens Libertarian World zu vermeiden. Die Facebook-Seite '' Le Monde Libertaire - Official '' bietet ein bis zwei tägliche Beiträge, die systematisch auf ML-Artikel online verweisen. Mit wenigen Ausnahmen gibt es keinen unveröffentlichten Inhalt auf der Seite. Dieser schlägt auch vor, auf die anderen Werke des Anarchisten der Föderation (Publico Librairie, Radio Libertaire und Ausgaben der libertären Welt) oder auf Veröffentlichungen von FA-Gruppen oder -Links oder "alliierten" Medien zu verweisen.
Der Redaktionsausschuss wird auf der Grundlage freiwilliger Anträge für jeden Kongress erneuert. Da sich Mister Virus in die Runde eingeladen hat, wird es etwas komplizierter. Aber wir halten fest!
Und damit es soweit ist, brauchen wir wieder Ihre Unterstützung! Holen Sie sich für eine kostenlose, libertäre, unabhängige Presse ein Abonnement und wählen Sie eine Support-Formel.

https://www.facebook.com/MondeLibertaire/posts/128134319295679
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center