A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Turkey, anarsistfederasyon.org: Wir rufen zur Föderation! (ca, en, fr, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]

Date Tue, 6 Apr 2021 09:57:42 +0300


Der Anarchismus ist ein zweihundertjähriger Kampf für Gerechtigkeit und Freiheit. Der Anarchismus widersetzt sich den auf Macht basierenden Beziehungen innerhalb des Individuums und der Gesellschaft, dem Staat, dem Feind der Völker, dem Kapitalismus, der die Völker ausbeutet. Seine Realität basiert auf einer hunderttausend Jahre alten Welt ohne Staaten gegen die fünftausend Jahre alte Welt mit Staaten, die voller Löcher mit Unruhen ist. Der Anarchismus wird die Macht stürzen und mit der Macht dieser Realität ein Leben ohne Macht für Gerechtigkeit und Freiheit schaffen. ---- Wir sind diejenigen, die seit 12 Jahren den revolutionären anarchistischen Kampf weben. Wir sind diejenigen, die sagen: "Anarchismus bedeutet organisieren". Wir haben das, was wir gesagt haben, in die Tat umgesetzt. Wir erleben Schritt für Schritt eine anarchistische Organisation. Anstelle von Selbstsucht und Wettbewerbsfähigkeit, die jedem Einzelnen in der Gesellschaft auferlegt werden, wachsen wir an Solidarität und Teilen. Anstelle von Gehorsam organisieren wir Rebellion. Wir retten die Hoffnung vor der Angst, wir gehen mit Mut auf der Angst.

Wir kämpfen gegen den Staat. Staat bedeutet Ungerechtigkeit. Wir werden diese Ungerechtigkeit zerstören. Wir sind Armenier, Kurden, Laz ... Wir sind die Mehrheit, nicht die Minderheit; Wir sind die massakrierten Völker, die mit dem Staat konfrontiert sind. Wir sind Arbeiter im Kampf gegen die Bosse. Und jeder Arbeiterkampf ist unser Kampf. Wir kämpfen gegen die männliche Herrschaft. Wir sind Frauen gegen Männlichkeit. Wir sind die Farben des Regenbogens gegen das Grau der männlichen Herrschaft. Wir sind die Harmonie des Baumes mit dem Strom, des Löwen mit der Gazelle. Wir kämpfen gegen den Kapitalismus, der ökologisches Leben beschafft. Wir sind junge Menschen, die sich für ihre Freiheit jeder Gefangenschaft widersetzen. Wir sind diejenigen, die mit der Kraft unserer Jugend kämpfen. Wir revolutionären Anarchisten sind diejenigen, die Straße für Straße, Nachbarschaft für Nachbarschaft Solidarität teilen. Wir sind die Organisatoren des Anarchismus von sieben bis siebzig Jahren. Wir haben den Kampf organisiert, indem wir sie von Subjekt zu Subjekt getrennt haben, ohne die Ungerechtigkeiten zu priorisieren. Und unser Kampf geht weiter. Tag für Tag organisiert sich der Anarchismus in unserer Geographie. Die Beziehungen in verschiedenen Regionen nehmen zu und werden stärker. Jetzt stehen wir vor einer Realität, die uns diese 12 Jahre gebracht haben.

Das Verhältnis zwischen den Organisationen in Ankara und Istanbul beruht auf dem Prinzip der Solidarität untereinander und kann den Bedürfnissen des wachsenden Kampfes nicht gerecht werden. Wir werden morgen ähnliche Situationen in neuen Regionen erleben. Ein weiteres ähnliches Problem ist die Notwendigkeit, die Beziehungen unabhängiger anarchistischer Kämpfe zu stärken. Wir brauchen föderative Beziehungen, um all diese Anforderungen zu erfüllen und den Kampf noch weiter auszubauen. Der organisierte Anarchismus ist unsere Tradition und zeigt uns dies mit Hunderten von Verbänden, die er in seiner zweihundertjährigen Geschichte in Regionen auf der ganzen Welt gegründet hat. Ja, die Realität, mit der wir heute konfrontiert sind, ist die Föderation.

Wir als Anarsist Gençlik (anarchistische Jugend), Karala, Devrimci Anarsist Faaliyet DAF (Revolutionäre Anarchistische Aktion), Lise Anarsist Faaliyet LAF (Anarchistische Aktion der High School) und Meydan Zeitung sagen, dass wir diesen Kampf mit der Revolutionären Anarchistischen Föderation von heute an fortsetzen werden, um ihn zu schaffen eine freie Welt voller Teilen und Solidarität. Wir rufen alle zu diesem Kampf auf; zum Kampf für Gerechtigkeit und Freiheit, um die von unseren Kameraden entliehene Tradition bis morgen zu tragen; Wir rufen zum Kampf um die Kultivierung der Samen des Anarchismus in unseren Händen nach Mesopotamien, Anatolien und Thrakien auf. Wir rufen zur Föderation.

https://anarsistfederasyon.org/we-are-calling-to-the-federation/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center