A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) France, UCL AL #314 - Commune: Kultur. Geschichte, Lesen Sie: Alix Payen, "Besonders nachts wird der Kampf wütend: ein Krankenwagenarbeiter aus der Gemeinde, 1871" (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Thu, 1 Apr 2021 09:21:36 +0300


Im Herzen der Schlachten der Stadt. ---- Wenn Sie auf einen politischen Reflexionstext hoffen, wird er Sie nicht glücklich machen, aber Sie würden es verpassen, dieses Buch mit etwas mehr als hundert Seiten zu ignorieren ! Die Geschichte ist auch das Ergebnis der kleinen Worte des Alltags, die den Briefwechsel verweben ... ---- Hier, unter den Publikationen, die sich mit der Geschichte der Gemeinde bei Libertalia befassen, ein merkwürdiges kleines Buch ... Es vereint Briefe, die von einem bestimmten Alix Payen geschrieben und von Michèle Audin gesammelt wurden. Für viele sind sie unveröffentlicht, aus Familienarchiven, Notizbüchern oder dem Buch von Alix Payens Bruder Paul Millet.

Alix Payen wurde 1842 als Louise Alix Millet geboren und sticht in all den Zeugnissen hervor, die wir über die Zeit der Pariser Kommune haben. Sie ist kein bekannter und bekannter Charakter der Zeit. Es hat wenig Aufmerksamkeit von Historikern und Historikern auf sich gezogen, und das aus gutem Grund! Sie ist kein Mitglied der International Workers 'Association, hat zu diesem Zeitpunkt keine Artikel in der Presse geschrieben, geschweige denn eine bemerkenswerte Teilnehmerin in einem Club. Ihre soziale Herkunft hält sie außerhalb der üblichen Bezugsrahmen, weder als Arbeiterin noch als Aristokratin. Sie wurde in eine bürgerliche Familie der Fourieristen hineingeboren. Sie war nur sie selbst, mit ihren Lieben, inmitten der Turbulenzen.

"Ein Thermometer hängt in einer Ecke"
Sie war neunundzwanzig, als sie ihre Entscheidung traf. Die Tatsache, dass ihr Mann in einen Kampf verwickelt war, hatte wahrscheinlich etwas damit zu tun. Im April 1871 schloss sie sich der 153 - ten Bataillon der Nationalgarde als Sanitäter und Krankenschwester. Als solche nahm sie am Kampf um die Verteidigung von Fort d'Issy und dann von Fort de Vanves teil. Diese beiden Forts sorgten für den Schutz der Stadt Paris vor den Missbräuchen in Versailles.

Alix Payen schreibt in den seltenen Momenten der Ruhe. Seine Briefe sind eine Reihe von Momenten aus dem Leben; der gelebten Erfahrung in seinem rohen Zustand. Die Prosa bewegt sich, wenn sie an Henri, ihren Ehemann, und auch in den Briefen an ihren Vater oder ihre Mutter schreibt. Sie verwendet liebevolle Ausdrücke: "Lieber Mignon", "mein Fett" und Zeichen "Ihre alte Frau", alle begleitet von herzlichen Aufmerksamkeiten.

Alix Payen spricht auch oft über die Schwierigkeiten beim Weiterleiten von E-Mails und den Mangel an Antworten. Die Ereignisse vom März 1871, die Proklamation der Kommune, die Wahlen ... keine Frage. Sie beschreibt, was sie sieht, was sie erlebt; die schwierigen Bedingungen der Kämpfe, die Männer, die in den Gewölben der Friedhöfe schlafen, das Leben in den Gräben. Sie ist erstaunt über die perfekte sprachliche Bequemlichkeit der Pariser Arbeiter und über ihre Freundlichkeit ihr gegenüber.

Am 29. Mai 1871 starb ihr Ehemann. Sie wurde nicht von einem Militärgericht verurteilt und konnte Paris mit einem Pass verlassen. Sie trat der Fourier-Kolonie Condé sur Vesgre bei und starb 1903.

Direkte Konten dieser Zeit sind äußerst selten. Der größte Teil der Dokumentation stammt normalerweise aus Transkriptionen von Denkmälern, die einige Jahrzehnte später angefertigt wurden, wie die von Gustave Lefrançais, Victorine Brocher ( Souvenirs d'une morte vivante ), Lucien Descaves ( Philémon, alter Mann der alten Frau ) und Elie Reclus ( The Paris) Kommune von Tag zu Tag ) usw.

Von letzterem können wir dieses Zitat aus dem Vorwort seines Buches ausleihen: "Keine Geschichte - ich war nicht einer der Charaktere, nicht einmal ein Vertrauter der Charaktere - ich war ein Bürger, der sich um mich kümmerte und mich beunruhigte , zuschauen, zuhören, unter den am wenigsten falsch informierten.[...]Ein Thermometer hängt in einer Ecke ..."

Alix Payen, jetzt wie viele andere vergessen, war einer von ihnen: "Sie hat Paris verteidigt und die Verwundeten versorgt.""

"Die Besiegten haben keine Geschichte. Lasst uns diese Kette der Ungerechtigkeit durchbrechen" (Benoît Malon)

Dominique Sureau (UCL Angers)

Alix Payen, Besonders nachts wird der Kampf wütend: ein Sanitäter aus der Gemeinde, 1871 , Libertalia, Mai 2020, 128 Seiten, 8 Euro.

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Lire-Alix-Payen-C-est-la-nuit-surtout-que-le-combat-devient-furieux-une
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center