A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Greek_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019

(de) fau berlin: (Update) Arbeitskonflikt eines Kollegen mit der Geschäftsleitung im SO36

Date Thu, 22 Aug 2019 09:10:55 +0300


Vorgeschichte: Im Dezember 2016 wurde eine zu 80% in der FAU organisierte Betriebsgruppe aus dem SO36 heraus gekündigt. Vorangegangen waren Auseinandersetzungen und Kritik an Entwicklungen in dem ehemaligen Kollektivbetrieb. Beinahe die gesamte Betriebsgruppe wurde aus dem Betrieb gedrängt- in einem Fall sogar mit fristloser Kündigung. Die Beschäftigten waren zu diesem Zeitpunkt teilweise über 20 Jahre im Betrieb aktiv. ---- Hier gibt es eine detaillierte Konfliktchronologie zu diesem Union Busting durch das SO36. ---- Nun, im Sommer 2019 ist der Fall einer Kündigung erneut Gegenstand juristischer Auseinandersetzung. Wiederholte Gesprächsangebote der Basisgewerkschaft FAU wurden von der Geschäftsleitung des So36 seit Sommer 2017 ausgeschlagen, ebenso wie ein extrem entgegenkommendes Vergleichsangebot, das der Richter und selbst der Antwalt des SO36 für einen guten Kompromiss hielten.

Dieses Auftreten der Geschäftsführung ist nicht zuletzt deshalb möglich, weil es dem SO36 in den letzten Jahren gelungen ist den Arbeitskampf zu entpolitisieren und als persönliche Streitigkeit darzustellen. Doch auch wenn der Name "SO36" für viele immer noch recht cool klingt - auch hier sind Kündigungen ganz normale Machtmittel von Chef_innen eines Unternehmens, um gewerkschaftliche Organisierung zu unterbinden. Und auch hier wollen wir uns solidarisch dagegen wehren.

Der nächste Termin vor dem Berliner Arbeitsgericht findet am 10. Oktober 2019 um 9:45 Uhr im Saal 224 statt. Der Kollege freut sich über solidarische Prozessteilnahme.

https://berlin.fau.org/news/update-arbeitskonflikt-eines-kollegen-mit-der-geschaeftsleitung-im-so36
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de