A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017

(de) lb quadrat: [29.10.17]Büchertisch beim Vortrag "Marxistischer Antileninismus" von Gerhard Hanloser

Date Wed, 1 Nov 2017 08:01:05 +0200


Datum/Zeit -- Date(s) - 29.10.2017 18:45 - 22:00 -- Kategorien -- Vortrag ---- Auch bei der nächsten Veranstaltung des Anarchistischen Netzwerks Stuttgart werden wir viele neue Bücher mitbringen (Aufstand von Kronstadt, Machno-Bewegung, Frauen im kurdischen Freiheitskampf, Anarchismus und Revolution, Pariser Kommune, Kybernetik, Kapitalismus, Revolution, Disrupt! Widerstand gegen den technologischen Angriff...). ---- 29.10.17 19 Uhr - Stadtteilzentrum Gasparitsch, Rotenbergstr. 125 in Stuttgart ---- Hier der Veranstaltungstext: ---- Marxistischer Antileninismus (Gerhard Hanloser) 29.10. 19 Uhr ---- 2017 jährt sich die Russische Revolution zum 100 Mal. Wir werfen einen Blick auf diese, indem die linken Kritiker der sogenannten Rätekommunisten vorgestellt werden. Diese dissidente Strömung der Arbeiterbewegung, die in Holland und Deutschland einige Prominenz erlangte, war eine anti-staatliche Fraktion im Kommunismus. Die Rätekommunisten wollten einen neuen Gesellschaftsaufbau von unten und keine bloße Macht- und Staatsübernahme. Die Rätekommunisten nahmen die im offiziellen Marxismus marginalisierte und nicht selten verketzerte Staats-Kritik wieder auf, allerdings nicht als Anarchisten, sondern als Kommunisten. Gegen die jakobinische Machtpolitik der Bolschewiki und die staatskapitalistische Industrialisierungspolitik hielt der Rätekommunismus die Räte als Organisationsform des revolutionären Proletariats und die Spontanität der Proletarier als positive Bezugspunkte hoch.

Referent: Gerhard Hanloser (Berlin), Publizist und Dozent mit den Schwerpunkten Neue Linke, Antisemitismus und dissidente Strömungen der Arbeiterbewegung

Vom Anarchistischen Netzwerk Stuttgart

http://lbquadrat.org/events/29-10-17-buechertisch-beim-vortrag-marxistischer-antileninismus-von-gerhard-hanloser/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de