A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017

(de) fau: [Update] Aufruf der CNT Katalonien zum Generalstreik am 3. Oktober

Date Wed, 4 Oct 2017 09:28:43 +0300


Wir dokumentieren einen Aufruf der Regionalföderation Katalonien und Balearische Inseln unserer Schwestergewerkschaft CNT: ---- "Jeder Staat basiert auf Repression und erhält sich mit Gewalt, wie wir, die wir in Katalonien leben, momentan am eigenen Leib erfahren. Wenn der Staat seine territoriale Integrität in Gefahr sah, zögerte er nie, seine repressive Macht willkürlich einzusetzen. Diese Attacken fußen auf der Angst der etablierten Macht vor dem effektiven Einsatz der kollektiven Freiheiten durch die unterdrückten und ausgebeuteten Menschen der Region. Nichts entsetzt eine institutionalisierte Macht so sehr wie die Vorstellung, dass die Arbeiterklasse ihre Geschicke in die eigene Hand nimmt: deshalb können sie keine Form der Dissidenz tolerieren, welche ihnen entgleiten könnte.

Als CNT feiern wir die Dissidenz und die Aufsässigkeit als eine Ode an die Freiheit für den Aufbau einer Welt, in der alle Menschen über sich selbst entscheiden können, in allen Belangen, die sie selbst betreffen. Wir nutzen auch diesen Moment für einen Appell dafür die Angst zu überwinden, uns zu organisieren und all die Rückschläge, die wir Arbeiter*innen in den letzten Jahren zu spüren bekamen, umzukehren.

Wir nutzen jeden Moment der Schwäche unserer Unterdrücker um das zu erobern, was uns bereits rechtmäßig gehört: der Reichtum der Menschheit, den Generationen von Arbeiter*innen aufgebaut haben und den der Staat und das Kapital versuchen sich anzueignen. Lasst uns den Kampf auf alle Ecken von Katalonien, der iberischen Halbinsel und der ganzen Welt erweitern!

Deshalb laden wir Euch ein zur Beteiligung am Generalstreik am 3. Oktober, so wie zu jeder anderen Veranstaltung zu der unsere Gewerkschaften sowie andere libertäre Organisationen aufrufen.

Genossinen! Genossen! Auf die Straße! Es ist die Zeit gekommen zu handeln! #AlsCarrers #SensePor #VageGeneral

Sonntag, der 24. September 2017"

Zum Hintergrund in der Presse: Unteilbar und autoritär

Erklärung der CNT zum Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens vom 23. September 2017

"Als lokale Gewerkschaften der CNT aus Katalonien und den Balearischen Inseln wollen wir uns hiermit für die Selbstbestimmung der katalanischen Bevölkerung aussprechen. Als Anarcho-SyndikalistInnen sind wir nicht der Ansicht, dass politische Veränderungen innerhalb des Kapitalismus unseren Wunsch nach einem tiefgreifenden sozialen Wandel wiederspiegeln können. Einem Wandel, der die Mittel für Produktion und Verteilung in die Hände der Arbeiterklassen legen wird. Deshalb sind unsere alltäglichen Kämpfe nicht auf die Schaffung neuer Staaten oder auf die Unterstützung parlamentarischer Initiativen ausgerichtet.

Auf der anderen Seite können wir uns aber auch nicht abwenden, wenn die Menschen von irgendeinem Staat angegriffen und unterdrückt werden. Einem Staat, der nun sein authentisches autoritäres und post-franquistisches Antlitz offenbart. Ein Charakter der bereits bei anderer Gelegenheit durchschimmerte - sei es bei den Reformen der Arbeitsgesetze, bei den Bankenrettungen, den Korruptionsskandalen, den Einschnitten bei der Gesundheitsversorgung, den massenhaften Zwangsräumungen von arbeitslosen Familien. Einige dieser Maßnahmen wurden von der katalanischen Regionalregierung unterstützt.

Die CNT Katalonien und Balearische Inseln begrüßt die Haltung des Ungehorsams gegen einen diktatorischen, diskriminierenden und reaktionären Staatsapparat. Wir weisen in aller Schärfe die Repression zurück und wenden uns gegen diejenigen, die sie gegen die Arbeiterinnen und Arbeiter ausführen.

Die Frauen und Männer der CNT werden sich anschließen, wenn es notwendig wird, ihre Nachbarinnen und Nachbarn zu verteidigen. Nichts anderes ist denkbar, in einer anarcho-syndikalistischen und somit revolutionären Organisation."

Originalquelle: CNT L´Hospitalet

http://www.fau.org/artikel/art_170924-111010
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de