A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009

(de) Freiheit fÃr Anarchist_innen in Istanbul! Aktionstag 12.6.!!

Date Tue, 05 Jun 2012 17:03:44 +0300


Freiheit fÃr die inhaftierten Anarchist_innen in Istanbul! ---- Internationaler SolidaritÃts-Aktionstag am 12. Juni 2012 Am 14. Mai wurden 60 Menschen wegen ihrer Beteiligung an der 1. Mai-Parade in Istanbul festgenommen und ihre Wohnungen durchsucht. ---- Ihnen wird "SachbeschÃdigung Ãffentlichen Eigentums im Namen einer terroristischen Organisation" vorgeworfen, weil bei der genannten Parade einige Banken beschÃdigt wurden. Neun von ihnen befinden sich nach wie vor in Haft. Ein LBGT-Mensch (lesbian-bisexual-gay-trans) unter ihnen, wurde mit hate-speech belÃstigt. ---- 9 Aktivist_innen sind weiterhin inhaftiert. Mit der Androhung von 15-20 Jahren Haft wurde manchen der neun in den ersten Tagen, in denen jeglicher Kontakt zu ihren Familien, Freund_innen und AnwÃlt_innen verwehrt wurde, ein GestÃndnis zur RÃdelsfÃhrerschaft in einer
terroristischen Organisation abgepresst.

Angesichts der Organisation aller Betroffenen in anarchistischen ZusammenhÃngen
unterschiedlichster Spektren, von Tierbefreiung bis zu Menschenrecht,
Umweltschutz und LBGT, ist dies ein geradezu absurder Vorwurf.
Es ist das erste Mal in der TÃrkei, dass der Vorwurf der
Terroristischen Organisation auch gegen Menschen des anarchistischen
Spektrums, der Tierrechts- und der Umweltschutzbewegung angewendet
wird. Gegen kurdische Gruppen und andere Linke hat dieser Vorwurf
leider schon eine lange Tradition.

Auch deswegen muss den Repressionsorganen gezeigt werden, dass die
Inhaftierten nicht isoliert sind, sondern, dass sie eine breite,
internationale Bewegung hinter sich wissen, die die Verteidigung des
Lebens und der WÃrde von Menschen und Tieren wichtiger ist, als ein
paar Fensterscheiben. In einem offenen Brief Ãussern sich die neun
Gefangenen erstmals (http://www.ainfos.ca/en/ainfos26423.html) und die
Organisation YeryÃzÃne ÃzgÃrlÃk DerneÄi (Freedom to Earth Association)
ruft zur internationalen SolidaritÃt auf
(http://de.indymedia.org/2012/05/330671.shtml).

Am 12. Juni werden in vielen LÃndern der Welt Menschen vor tÃrkischen
Botschaften demonstrieren um ihre SolidaritÃt mit den Inhaftierten
auszudrÃcken und ihre Freilassung fordern. Organisiert eure eigene
Aktion in eurer Stadt
(http://www.mfa.gov.tr/turkish-representations.en.mfa)! Lasst die
Gefangenen nicht allein!

UnterstÃtzt die tÃrkischen Aktivist_innen und fordert ihre sofortige
Freilassung!


https://linksunten.indymedia.org/de/node/61465
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/cgi-bin/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de