A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009

(de) Anares Buch- und Medienversand wird aufgelöst!

Date Sat, 03 Sep 2011 09:02:07 +0300


ALLES MUSS RAUS - www.anares-buecher.de : Stöbern & bestellen!!! ---- Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde des Anares Buchvertriebes, wertes Publikum, zum Ende des Jahres 2011 stellt Anares (Bremen) seine Tätigkeit ein. ---- Das ist in mehrfacher Hinsicht bedauerlich. Immmerhin wollten wir dieses Jahr unser 20jähriges Jubiläum feiern. Doch in personeller und finanzieller Hinsicht fehlten die Ressourcen, die Möglichkeiten zu nutzen, die mit der Umsetzung des ersten klimaneutralen Buch- und Medienversandes hätten entstehen können. ---- Der letztlich Grund für die jetzige Entscheidung ist vielleicht der Klassiker der Alternativökonomie: wie im vollem Ausmass erst nach und nach bekannt wurde, wurde seitens einer Projekt-Mitarbeiterin Geld in einem Umfang entnommen, der nun auch die Basis für die weitere Arbeit entzieht. Zudem habe ich Anares immer eher als Projekt betrachtet und weniger als normalen Betrieb - insofern kann und will ich jetzt weder alleine "irgendwie" weitermachen noch mal eben jemanden einstellen.

Dieser Schritt fällt mir, der ich viel Herzblut und Idealismus in dieses
Projekt gesteckt habe, nicht leicht. Da der ökonomische Spielraum
momentan aber entsprechend eingeengt ist, liess er sich nicht weiter
aufschieben. Erhofft hätte ich eher, dass Anares um weitere
Buch-AktivistInnen erweitert und/ oder in Ruhe in andere Hände übergeben wird.
Sollten sich da kurzfristig doch noch Möglichkeiten ergeben, werden es alle
Interessierten natürlich erfahren.

Die nächsten Monate wird das Bücherlager weiterhin nach Absprache zu
besichtigen sein. Wer ernsthaft interessiert ist an grösseren
Buchkäufen (bei gebrauchten Titel ist der Preis dann letztlich
Verhandlungssache), an der Übernahme ganzer Gebiete oder gar des
gesamten Vertriebes, kann mich gerne jederzeit kontaktieren.

Da es keine festen Öffnungszeiten gibt, ist eine vorherige
Terminvereinbarung per Telefon oder mail in jedem Fall nötig.
Dies ist die vermutlich letzte Gelegenheit, diesen einzigartigen
Fundus noch zu sichten - ich würde mich deshalb freuen, wenn vom
Ausverkauf entsprechend Gebrauch gemacht wird und der Hinweis darauf an
potentielle Interessierte und in den geeigneten blogs, Medien etc. weitergegeben wird.

Gerade für wissenschaftliche Institutionen, Bibliotheken, Archive etc.
findet sich noch so mancher ungehobene Schatz in unserem Bestand -
deshalb hier der nachdrückliche Hinweis an entsprechende Einrichtungen,
auf unserer Homepage zu stöbern, uns Titelgesuche zuzusenden etc.!

Allen, die mit dazu beigetragen haben, dass es unseren in aller
Bescheidenheit doch ziemlich einzigartigen Medienversand so lange
gegeben hat, sage ich an dieser Stelle ein herzliches: Danke schön!

Es sei noch darauf hingewiesen, dass die Auflösung nicht Anares in der
Schweiz als nunmehr letztes Überbleibsel der einstigen Anares
Föderation beinhaltet. Ein wenig Anares überdauert also die Zeiten.

Beste Grüße,

Gerald Grüneklee

(für Anares Buchvertrieb Bremen)

PS: etwaige Mehrfachzusendungen dieser mail bitte ich zu entschuldigen

----------------------------------------------------------------------
Der Internetversand für gesellschaftskritische Medien
----------------------------------------------------------------------
G.Grüneklee - Anares Buchvertrieb
Lange Streifen 9a, 28357 Bremen
Kein Ladengeschäft, Termine nur nach Vereinbarung
Postfach 107510
28075 Bremen


Tel.: 0421-55 900 278
E-Mail: info@anares-buecher.de
Internet: http://www.anares-buecher.de
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/cgi-bin/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de