A - I n f o s

a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **
News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts Our archives of old posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Catalan_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ _The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_
First few lines of all posts of last 24 hours | of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF - How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups

(de) el miliciano cnt-ait chiclana: Sierra de Madrid: Bericht über die Konzentration am 27. März. "Arbeite weniger, arbeite alle" (ca, en, it, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Thu, 8 Apr 2021 09:36:49 +0300


Am 27. März konzentrierten sich trotz des Drucks des Stadtrats von Buitrago del Lozoya (klicken Sie hier, um die Informationen anzuzeigen) eine Reihe von CNT-AIT-Genossen auf diese Stadt in der Sierra Norte de Madrid. ---- Trotz der bedrohlichen Haltung, die der Stadtrat letzte Woche gezeigt hatte und die nun wie ein ausgewachsener Bluff erscheint, verlief die Mobilisierung ohne Zwischenfälle in einer kämpferischen und freudigen Atmosphäre. Im Gegensatz zu dem, was der Justizminister des Stadtrats von Buitrago uns telefonisch "gewarnt" hatte, identifizierte uns die Zivilgarde nicht, tatsächlich stiegen sie nicht einmal aus dem Auto, als sie den Platz passierten, auf dem wir uns befanden. Wir konnten Dutzende von Broschüren verteilen, in denen unsere Position zur Arbeitszeitverkürzung und zur Arbeitsverteilung (Broschüre während der Kundgebung verteilt) erläutert wurde , und so die Kampagne "Weniger arbeiten, alle arbeiten" bekannt machen .

Nachdem wir ungefähr eine Stunde auf der Plaza Picasso de Buitrago verbracht hatten, beschlossen wir, eine improvisierte Parade durch Buitrago zu starten, die unsere Sichtbarkeit und die Kraft der Botschaft erhöhte.

Am Ende der Tour durch Buitrago del Lozoya fuhren wir nach Bustarviejo, einer nahe gelegenen Stadt, um das Banner zu lassen, das während der Kundgebung auf der Plaza del Ayuntamiento verwendet wurde.

Von der Versammlung des Konföderalen Kerns der Sierra de Madrid möchten wir uns bei allen Kompas der örtlichen Föderation von Madrid für die Unterstützung bedanken, die gekommen sind, um den Tag mit uns zu verbringen. Wir könnten nicht stolzer sein, Genossen wie Sie zu haben und Teil dieser jahrhundertealten Organisation zu sein, die jeden Tag ihre enorme Solidarität zeigt. Wir werden weiter kämpfen, damit wir nicht wie immer die ausgebeuteten und unterdrückten Klassen sind, die für die Krisen des Kapitalismus bezahlen, die im letzten Jahr durch die Pandemie verschärft wurden.

Angesichts der Arbeitslosigkeit weniger arbeiten, um alle zu arbeiten.

30 Stunden Arbeitstag ohne Gehaltsreduzierung

http://elmilicianocnt-aitchiclana.blogspot.com/2021/04/nc-cnt-ait-sierra-de-madrid-cronica.html
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center