(Dt) A-Infos (D) Extra - Nr. 1/August 1996

Robert (101607.2566@CompuServe.COM)
02 Aug 96 18:08:20 EDT


@@@@@ IIII II II IIII III III
@@@ @ @@@ II II II II II II II I
@@ @ @ @@ II III II II II II II
@ @ @ @ II II III III II II II
@ @ @ @ II II II II II II II
@ @@@@@@@@@ @ II II II II II II II
@@ @@ II II II II II II II
@@@ @@@ II II II II II II I II
@@@@@ IIII II II II III III

- Der alternative Nachrichtendienst -
http://www.lglobal.com/TAO/ainfos.html

A-Infos EXTRA
Nr. 1/8 1996

INHALT
======

- ANARCHIST WEGEN BEFUERWORTUNG DES REGIERUNGSUMSTURZES ANGEKLAGT (Rubrik:
Anarchismus)
- MENSCHENRECHTSDELEGATION IN DER TUERKEI WURDE BEHINDERT (Rubrik: Tuerkei)

ANARCHISMUS
===========

Die folgende Meldung erhielten wir ueber das ANTIFA INFO-BULLETIN vom 01. August
1996 (Bay Area Coalition for Our Reproductive Rights (BACORR), 750 La Playa #
730, San Francisco, California 94121, Voice: (415) 437-4032, E-Mail:
tburghardt@igc.apc.org), sie stammt von der US-amerikanischen Nachrichtenagentur
Associated Press (http://www.nando.net/newsroom/ntn/nation/073196/ Subject:
nation1_18202.html), die UEbersetzung aus dem englischen wurde von uns
vorgenommen.

Wir haben den Inhalt der AP-Meldung bisher nicht ueberpruefen koennen. Deshalb
waeren wir dankbar fuer weitere Hinweise ueber Morelands Situation, den genauen
Verlauf der Ereignisse, die Entwicklung der Ermittlungen und den Inhalt der
Broschuere, die Moreland verteilt haben soll. (A-Infos (D))

ANARCHIST WEGEN BEFUERWORTUNG DES REGIERUNGSUMSTURZES ANGEKLAGT

Copyright &copy 1996 Nando.net
Copyright &copy 1996 The Associated Press

JONESBORO, Ga. (Jul 31, 1996 4:41 p.m. EDT) -- Ein 18jaehriger, selbsternannter
Anarchist, der ein selbstgemachtes regierungsfeindliches Pamphlet verteilt und
geschrieben haben soll, steht unter Anklage, den Sturz der US-Regierung
befuerwortet zu haben.

Jason Paul Moreland, der aus einem Vorort von Atlanta stammt, blieb am Mittwoch
im Clayton County Gefaengnis, ohne die Kaution von $50.000 aufzubringen.

Moreland stellte sich am Sonntag. Die Behoerden erhielten am Samstag nach dem
Rohrbombenanschlag im olympischen Park einen Haftbefehl fuer seine Festnahme,
obwohl die Polizei nicht davon ausgeht, dasz er bei diesem Verbrechen eine Rolle
spielte. Moreland war seit dem 8. Juli beobachtet worden.

Er sagte uns, er sei nur daran interessiert, Eigentum zu zerstoeren und ich
glaube nicht, dasz er die Zusammenhaenge ganz begreift, sagte Police Lt. Larry
Gibson. Was immer seine Absicht gewesen sein mag, wir wollten sie im Keim
ersticken.

Auch andere sollen das Pamphlet kopiert und verbreitet haben, doch geht die
Polizei nicht von weiteren Festnahmen aus, wie der Polizeisprecher Doug Jewett
am Mittwoch mitteilte.

Das Pamphlet war mit polizeifeindlichen Karikaturen, Obszoenitaeten und
anarchistischen Parolen durchsetzt. Ein offener Verweis auf Gewalt war die
Illustration eines Molotov Cocktails.

Laut Jewett wird diese Art Vergehen mit einer Strafe von ein bis 20 Jahren
Gefaengnis sowie mit einer Geldstrafe von bis zu $20.000 belegt.

TUERKEI
=======

MENSCHENRECHTSDELEGATION IN DER TUERKEI WURDE BEHINDERT
Do., 01. August

- Entgegen der Einladung der tuerkischen Auszenministerin Tansu Ciller an die
internationale OEffentlichkeit wurde eine Menschenrechtsdelegation aus der BRD
kein Einblick in tuerkische Gefaengnisse gewaehrt. Die Delegation mit Vertretern
der PDS, der GRUENEN und des AstA der Technischen Hochschule Darmstadt
berichteten, dasz ihnen sowohl der Zutritt zum Bayrampasa-Gefaengnis als auch
ein Besuch bei neun Gefangenen, die sich in Folge des Todesfastens in
Lebensgefahr befinden, verwehrt wurde.

Sie erklaerten auch, dasz es seitens der Regierung zu massiven Verstoeszen gegen
die Vereinbarungen gekommen sei, die zum Abbruch des Hungerstreiks gefuehrt
haetten. So erfuhren sie in Gespraechen mit Angehoerigen, Vertretern von
Menschenrechtsvereinen, AErzten und kritischen Journalisten, dasz die
vereinbarten Rueckfuehrungen aus dem beruechtigten Gefaengnis in Eskesehir in
ein Istanbuler Gefaengnis nicht eingehalten, Gefangene auf
Krankenhaustransporten gefesselt und Briefe von Angehoerigen nicht
weitergeleitet werden.

Das Abkommen, das von Menschenrechtlern, Anwaelten und Kuenstlern
stellvertretend fuer die politischen Gefangenen mit der tuerkischen Regierung
ausgehandelt wurde, ist bislang noch von keinem Regierungsvertreter
unterzeichnet worden. Inzwischen hat Justizminister Kazan angekuendigt, alle am
Todesfasten Beteiligten anzuklagen und fuer den Tod ihrer Mitgefangenen
verantwortlich zu halten.

Bei ihrer Rueckkehr warfen die Teilnehmer der Delegation der Bundesregierung
vor, sich durch ihre skrupellose Unterstuetzung zum Helfershelfer dieses
undemokratischen Folterstaats zu machen. Auszerdem machten sie den tuerkischen
Innenminister Mehmet Agar und den Justizminister Sevket Kazan fuer den Tod der
zwoelf im Hungerstreik gestorbenen Menschen verantwortlich und forderten die
Anklage der beiden Minister vor dem Europaeischen Gerichtshof.

--------------------------------------------

Eine Meldung von A-Infos (D)
Nachdruck mit Quellenangabe erwuenscht, ueber Belegexemplare wuerden wir uns
freuen.

Um eine serioese, unabhaengige Berichterstattung gewaehrleisten zu koennen, sind
wir auf Eure Unterstuetzung durch Zusendung von Vorankuendigungen, Kurzmeldungen
und Berichten ueber Veranstaltungen und Ereignisse angewiesen. Auf diese Weise
hoffen wir, auch Nachrichten publizieren zu koennen, die in den etablierten
Medien gar nicht oder entstellt erwaehnt werden.

A-Infos (D)
c/o Barrikade
Bismarckstr. 41a
47443 Moers
Deutschland

Fax.: 0(049)-2151-951806
E-Mail: 101607.2566@compuserve.com

@@@@@ IIII II II IIII III III
@@@ @ @@@ II II II II II II II I
@@ @ @ @@ II III II II II II II
@ @ @ @ II II III III II II II
@ @ @ @ II II II II II II II
@ @@@@@@@@@ @ II II II II II II II
@@ @@ II II II II II II II
@@@ @@@ II II II II II II I II
@@@@@ IIII II II II III III

- Der alternative Nachrichtendienst -
http://www.lglobal.com/TAO/ainfos.html