A - I n f o s

a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **
News in all languages
Last 30 posts (Homepage) Last two weeks' posts Our archives of old posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Catalan_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_
First few lines of all posts of last 24 hours

Links to indexes of first few lines of all posts of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018

Syndication Of A-Infos - including RDF - How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups

(de) asjl: ASJ-Vorträge bei den kritischen Einführungswochen

Date Mon, 8 Oct 2018 08:19:50 +0300


Die ASJ-Leipzig ist dieses Jahr bei den kritischen Einführungswochen vertreten. Wir sind mit folgenden 3 Veranstaltungen am Start: ---- Mittwoch 10. 10. 2018: ---- 15.00 - 17.00 Uhr: Herrschaftstechniken: Wie dein Chef dich an deinem Platz hält - und wie du dich dagegen wehren kannst! ---- Anarchosyndikalistische Jugend Leipzig / Workshop / Campus Augustusplatz / (TBD) ---- Die so genannten "Herrschaftstechniken" sind subtile Methoden, mit denen Dominanz aufrecht erhalten wird und Untergeordnete an ihrem Platz gehalten werden. Mit der FAU Leipzig besprechen wir Gegenstrategien und Bestätigungstechniken, mit denen wir uns wehren können und das soziale Klima positiv verändern können. ---- Montag 15. 10. 2018: ---- 13.00 - 15.00 Uhr: Anarchismus in der Bildung ---- Anarchosyndikalistische Jugend Leipzig / Vortrag & Diskussion / Campus Augustusplatz / S 420

Anarchismus: Terror, Chaos, Punk? Definitiv nicht. Anarchismus als Ideenschule hat deutlich mehr zu bieten und hat ein stabileres kritisches Fundament, als die Meisten ahnen. In dem Vortrag zeigt die ASJ Leipzig, welche anarchistischen Ideale im Bildungssektor unserer Gesellschaft wirken bzw. nicht mehr wirken, es aber sollten. Welche Ansätze, Kritikpunkte und Veränderungsmöglichkeiten sehen insbesondere Anarchist*innen an unserem heutigen Bildungsverständnis?

Donnerstag 18. 10. 2018
11.00 - 13.00 Uhr: Jung und billig? Gegen Ausbeutung im Minijob!

Anarchosyndikalistische Jugend Leipzig / Vortrag / Campus Augustusplatz / S 203

Viele Studis bessern sich mit einem Nebenjob ihr Einkommen auf. Bei den meisten herrscht dabei die gefühlte Wahrheit:Im Minijob bekommst du keinen bezahlten Urlaub, der/die Chef/in kann dich ohne Lohn nach Hause schicken, wenn keine Arbeit mehr da ist und wenn du krank bist, musst du nacharbeiten oder du bekommst keinen Lohn. Doch stimmt das überhaupt? Was sind die Rechte der Minijobber/innen?Außerdem gehen wir mit euch Optionen durch, wie ihr an euer Geld kommt.

Alle Infos zu den KEW findet ihr unter: kritische Einführungswochen

http://asjl.blogsport.de/2018/10/03/asjl-vortraege-bei-den-kritischen-einfuehrungswochen/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center