A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2015 | of 2016

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) schwarzerub: Anarchistisches Kennenlerntreffen

Date Sat, 29 Oct 2016 17:22:14 +0300


Die Katastrophe ist unsere Gesellschaft ---- Oft kommt es einem in diesen Tagen so vor als ob wir uns auf eine einzige große Katastrophe zu bewegen: Klimawandel, das Erstarken faschistischer Bewegungen wie der AfD, die Morde an den europäischen Grenzen, wachsende Armut, der Druck von Prüfungen und die Konkurrenz an der Uni, die Kontrolle von Forschung durch staatliche und kapitalistische Interessen, die Tristesse und der Zwang der Lohnarbeit, die Vereinsamung und der Mangel an intensiven & solidarischen Beziehungen. Die Liste ließe sich fast endlos fortsetzen. ---- Das Ganze wird garniert mit den immer selben leeren Phrasen der Politik, dem hohlen Begriff der "Demokratie" und der Vorstellung alles sei alternativlos. Doch für uns ist dies nicht alternativlos. Wir können uns ein besseres Zusammenleben vorstellen in dem unsere Bedürfnis zählen und wir selber über unsere Leben bestimmen ohne Herrschaft, Unter- und Überordnung von Menschen.

Aus der Vereinzelung ausbrechen - gemeinsam den Widerstand beginnen

Du hast Lust andere freiheitlich gesinnte Menschen an der Ruhr-Uni und in Bochum kennenzulernen? In unserer Gesellschaft sind wir mit unseren freiheitlichen Einstellungen oft vereinzelt. Lass uns gemeinsam aus dieser Vereinzelung ausbrechen, denn gegenseitige Solidarität ist wichtig, um den Verhältnissen etwas entgegenzusetzen. Komme zum anarchistischen Kennenlerntreffen an der Ruhr-Uni am 8.11. um 18.00 Uhr vor der Cafeteria von Gebäude GB.

Dabei ist es völlig egal ob Du Student*in, Dozent*in, Mitarbeiter*in oder ein Mensch bist die*der gar nicht an der Uni (lohn-)arbeitet oder studiert. Lasst uns zusammen an der Überwindung von Staat, Kapitalismus, Patriarchat und allen anderen Formen von Herrschaft arbeiten!
Reden wir darüber wie unsere Vorstellungen von Widerstand aussehen und machen wir uns Gedanken darüber, was wir in Zukunft und gemeinsam tun können. Des Weiteren wollen wir unsere nächste Küche für Alle planen. Auf dem Treffen wird auch der neue Plenumstermin der schwarzen Ruhr-Uni festgelegt werden. Es gibt veganen Kuchen und heiße Getränke.

http://schwarzerub.blogsport.de/2016/10/26/anarchistisches-kennenlerntreffen-3/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://lists.ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center