A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) FDA/IFA, Gai Dào #46 - Anarcho-Poetry: Warum Anarchie? von Ralf Burnicki

Date Tue, 14 Oct 2014 22:44:58 +0300


Weil die Tage im Kapitalismus verbrennen und kein Wasser die Flammen löscht. Weil sein Licht überall ist und auf den Körper geklebt jeden Zentimeter des Lebens erniedrigt. Weil den Nächten die Worte fehlen und der Schlaf der Vorbote der Arbeit ist. Weil das Klingeln des Weckers den Morgen erbricht, und weil die sinnloseste Fortsetzung der Übelkeit die Betriebe sind. Weil die Jahre zur Arbeitszeit verkommen. Weil die Hoff nung den Kredit abzahlen muss. ---- Weil die Mittage von den Chefetagen herunterfallen wie Steine. Weil die Steine nicht zurückfl iegen dürfen. Weil Betroffene kein Rückgaberecht besitzen. Weil die Entscheidungen von oben kommen. Weil es Gewinner und Verlierer gibt. Weil das alles so bleiben soll. Weil die Geschichte mit dem Zeigefi nger nach unten zeigt. Und irgendwer die Angst vor der Freiheit erfand.

Weil die Sonne auf dem Dienstweg daher kommt und die Nachmitt age Verzichtser-
klärungen gleichen. Weil der Staat das Ende aller Revolutionen festschreibt. Weil das
Leben eine Landschaft ist für die Dienstwagen der Regierungen. Und Wahlen nur
Rastplätze sind, auf denen Parteien Stimmungen Gassi führen. Weil die Medien den
Alltag an der Leine halten. Weil die Zukunft eine Veranstaltung von Parteizentralen
ist. Während die Konzerne Rastplätze bauen und Verzichtserklärungen verteilen.

Weil uns die Arbeit ermüdet. Und kein Atem bleibt für die Frage nach Freiheit. Weil
die Abende kurz sind und jeder Tag uns ins Feuer stößt. Weil sich das alles ändern
kann. Weil Hierarchien keine Ideen sind und Macht keine Antwort. Weil Rastplätze
kein Ersatz für Landschaften sind. Weil in Zukunft jede und jeder mitreden soll. Weil
der Tag allen Menschen gleichermaßen gehört. Weil wir Fragen in die eigenen Hände
nehmen können. Weil wir neue Sätze schaffen. Weil wir keine Verzichtserklärung
unterschreiben.

(aus dem Band: Ralf Burnicki & Findus: Hoch lebe sie - die Anarchie!
Anarcho-Poetry; Edition AV 2014)
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://lists.ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de


A-Infos Information Center