A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) FDA-IFA, Austellung und Vortrag zum 80. Todestag von Erich Mühsam

Date Wed, 25 Jun 2014 16:13:02 +0300


Erich Mühsam war ein Mensch mit vielen Facetten. Er war ein Revolutionär, Anarchist, Antifaschist, Pazifist, Künstler, Schriftsteller, Verleger, ein Lebemann und Verteidiger des Subproletariats. Er gründete mehrere Zeitungen, schrieb Theaterstücke und war Mitbegründer der Münchner Räterepublik. Am 10. Juli 1934 wurde er im KZ Oranienburg von den Nazis ermordet. Sein abwechslungsreiches Leben und sein Schaffen zeigen wir in einer ihm gewidmeten Ausstellung im Demokratischen Zentrum in Ludwigsburg (DemoZ).Am 17 Juli veranstalten wie einen Vortrag mit Janka Kluge die Erich Mühsam vorstellt. Weitere Infos dazu im Ankündigungstext weiter unten. ---- Die Ausstellungseröffnung findet am 18. Juli ab 21 Uhr statt. Für alle Freund*innen der Nacht, legt am Abend der Ausstellungseröffnung noch CEVAP DJ Balkanbeats auf.

Geöffnet hat die Ausstellung dann immer mittwochs ab 19.30 Uhr und bei Veranstaltungen des DemoZ. Informationen gibt es auf der Homepage des DemoZ unter demoz-lb.de. Die Ausstellung läuft bis nach den Sommerferien.

Vortrag: Erich Mühsam - Ein Leben für die Freiheit

17 Juli - 19:30 Uhr Demoz Ludwigsburg

Erich Mühsam war einer der bedeutendsten politischen Journalisten und Schriftsteller in der Weimarer Republik. Bereits 1896 wurde er wegen sozialistischer Propaganda von der Schule verwiesen. Wegen seiner Teilnahme an der Münchner Räterepublik wurde er zu 15 Jahren Festungshaft verurteilt, aber bereits nach 5 Jahren durch eine Amnestie wieder entlassen.

Er blieb trotz der Haft ungebrochen und setzte seine journalistische Arbeit fort. Sein berühmtestes Gedicht von einem Lampenputzer, der davon träumte ,,wie man revoluzzt, und dabei doch Lampen putzt." kennen viele.

Sein Leben und der Mord an ihm sind jedoch kaum bekannt. Er wurde am 10. Juli 1934 im KZ Oranienburg ermordet.

Janka Kluge stellt ihn in dem Vortrag vor.

19:30 Uhr, DemoZ Ludwigsburg; Eintritt frei, Spende erwünscht

Austellung Erich Mühsam

Eröffnung mit Party: 18 Juli - 21 Uhr Demoz Ludwigsburg
Die Ausstellung läuft bis nach den Sommerferien.
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://lists.ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de


A-Infos Information Center