A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Trk�_ The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Trk�
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Berlin: ALEx-Programm im BAIZ Juli 2010

Date Thu, 24 Jun 2010 18:35:32 +0200


Julei! Juchei: fußballfrei!! Aotearoa for Weltmeister. [ >>>>>
Aktuelle ALEx-Juli 2010-Termine unten! <<<<< ] ALEx-Terminübersicht
aller geplanten Veranstaltungen hier:
http://venyoo.de/user/events/1627/fkaev?m ---- Die auf den plötzlichen
Tod unseres Freundes und webadmin Uli Melcher (+12/2007)
zurückzuführenden, leider noch anhaltenden Unzulänglichkeiten der
website www.a-laden.org bitten wir zu entschuldigen! Das Problem ist
in Bearbeitung. Auch eine neue Termin@tor site ist under construction:
www.terminatorberlin.wordpress.com ---- Es dauert ehrenamtlich halt
seine Zeit ... Person_A_lmangel ... G.E.L.D. ...

SEID REALISTISCH: FÖRDERT DAS UNMÖGLICHE!
Sponsort was das Zeug hält!
(Die monatlichen nackten Fixkosten des A-Ladens betragen z.Zt. 300 € !!! -
Zusätzlich brauchen wir einen Aktions-Fonds!)
Freunde der direkten Aktion (FddA), KontoNr. 489 767 107,
BLZ 100 100 10, Postbank Berlin
Zuwendungen sind als Kulturspenden von der Steuer absetzbar. Zweck: "Freie
Kultur Aktion e.V. - Unterstützung Kulturarbeit"

Unsere Termine findet ihr neben dem Stressi - www.squat.net/stressfaktor
auch auf mySpace: http://www.myspace.com/aladenberlin und
www.venyoo.de sowie in Programmzeitschriften und Zeitungen. Und natürlich
auf der BAIZ-site www.baiz.info

Seit 2. Juni ;-) 2009 ist unsere Veranstaltungsreihe "ALEx" neu benannt:

"A-Laden Experience" = ALEx

"A-Laden im Exil" hat damit ausgedient, denn der A-Laden hat längst in
Mitte mit Sichtverbindung zum Alex(anderplatz) angedockt. Moabit liegt uns
zwar immer noch am Herzen aber 20 Radminuten weiter. "Experience" weil wir
damit an die Zeiten des Aufbruchs vor gut 40 Jahren anknüpfen und erinnern
wollen und weil der A-Laden Euch die "experiences", die Erfahrungen, die
wir in gut einem Vierteljahrhundert gemacht und zusammengetragen haben,
Allen zur Verfügung stellen will und mit Euch neue Erfahrungen er-leben
will und wird.

Das System macht keine Fehler - es IST der Fehler! - Der Fehler ist
SYSTEMisch.



ALEx-Juli-PROGRAMM 2010 im BAIZ

Alle ALEx-Veranstaltungen in der Kulturschankwirtschaft BAIZ
(Ecke Tor/Christinenstr., Nähe U Rosa-Luxemburg-Platz - www.baiz.info)
Eintritt frei - Spenden erwünscht.


Freie Kultur Aktion e.V. / ALEx (A-Laden Experience) presents:

*************************************************************

Mittwoch, 14. Juli 2010 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:
WASSER — globaler, profitabler Rohstoff?

Mittwoch, 28. Juli 2010 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:
Ist der Existenzialismus ein Anarchismus? - Anarchistische Tendenzen im
französischen Existenzialismus

**************************************************************


Mittwoch, 14. Juli 2010 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:

WASSER — globaler, profitabler Rohstoff?

Ohne Wasser wäre die Erde öde wie der Mond. Ohne Wasser kein (Über-)Leben!
Eigentlich gäbe es genug, wäre nicht das meiste davon salziges
Meer-Wasser. Heute bauen Ölstaaten an der Küste große
Meerwasser-Entsalzungsanlagen. Aus Wasser lässt sich zudem Wasserstoff
gewinnen. Alternative Energien können zentral oder aber dezentral
umgewandelt und gespeichert werden. Sie können Autos antreiben, bspw.
Wasser pumpen oder Verwaltungsgebäude von Staat und Konzernen mit Strom
und Wärme versorgen. Oder "grüne" deutsche U-Boote können helfen, mit
Wasserstoff-Antrieb den griechischen Finanzhaushalt zu „entlasten"! Wo
Wasser rar ist, breiten sich Wüsten aus, die Klimaflüchtlinge „erzeugen";
(Stau/Klau-)Mauern werden errichtet, Chemie und Abfall verseuchen Flüsse,
Kriege entstehen um das kostbare Naß. Slum-Bewohner_innen sterben
massenhaft an schmutzigem Wasser.
In Berlin, formiert sich gegenüber dem "rot-roten" Senat eine Bewegung,
zur Rekommunalisierung der Wasserversorgung. Und in Bolivien tagte in
einer Stadt der Klimagipfel, wo vor Jahren ein sozial-ökologisches
Wasser-Problem bestand. Unser aller Wasser ist somit global ein
sozial-revolutionärer (Zünd-)Stoff als unverzichtbares Lebenselexier. Wie
sieht eine antikapitalistische, libertäre Alternative aus?



Mittwoch, 28. Juli 2010 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:

Ist der Existenzialismus ein Anarchismus? - Anarchistische Tendenzen im
französischen Existenzialismus

Anläßlich eines Interviews zu seinem 70. Geburtstag für den „Nouvel
Observateur“ bekannte sich der französische Existenzialist Jean-Paul
Sartre auf sein Werk zurückblickend zum Anarchismus. Trotz seiner
zeitweiligen politischen Aktivitäten für eine maoistische Partei und
seiner intensiven, solidarisch-kritischen Auseinandersetzung mit dem
Marxismus spielen auch in Schriften wie „Kritik der dialektischen
Vernunft“ anarcho-syndikalistische Aspekte mit hinein. Sein geistiger
Kontrahent Albert Camus, mit dem ihn ein langwieriger geistiger Austausch
verband, ist ebenfalls im libertären Spektrum zu verorten, wie u.a. die
Studie „Ursprung der Revolte“ von Lou Marin belegt.
Vor diesem Hintergrund wird der Politikwissenschaftler Maurice Schuhmann
in einem Vortrag Anknüpfungspunkte und Differenzen gegenüber dem
Anarchismus beleuchten und zur Diskussion stellen.


********************
Der A-Laden in der Brunnenstr.7 am [U] Rosenthaler Platz ist jeden
Donnerstag von 18-22 Uhr mindestens geöffnet. Weitere Termine nach
Absprache. ReferentInnen können angefragt werden.
Tel. 030-228 052 37 (AB) - kostenfreier Rückruf ins D-Land.Festnetz und zu
O2mobil möglich.
a-laden@free.d
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/cgi-bin/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de


A-Infos Information Center