A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) [Sevilla] Weitere Aktionen gegen Plus-Supermaerkte (ca)

Date Fri, 12 May 2006 05:54:38 +0200


100 Prekäre stürmen Plus gegen prekäre Arbeitsverhältnisse und
Lebenshaltungskosten

Am 29. April betrat eine Gruppe von rund 100 Personen den
Plus-Supermarkt in der Arroyo-Straße [Sevilla, Üs] aus Protest gegen die
Lebenshaltungskosten (Teuro) und prekäre Arbeitsverhältnisse wie z. B.
die beispiellose Entlassung der Plus-Arbeiterin Fátima Fernández wegen
ihrer Schwangerschaft. Nach Verhandlungen mit der Filialleitung wurde
der Laden verlassen, zusammen mit drei Einkaufswagen voll Artikeln des
Grundbedarfs (darunter Babyartikel für prekäre Mütter), die für
Volxküchen, soziale Zentren und ein Festmahl für die Rebellion der
Prekären bestimmt sind.

Der Protest begann um 13:00 Uhr, als Unsere Liebe Frau von der
Prekarität und eine Gruppe prekärer ArbeiterInnen den Supermarkt
betraten, um die extrem prekäre Situation der ArbeiterInnen besagter
Ladenkette und den Anstieg der Lebenshaltungskosten zu beklagen. Die
Aktion wurde von den BürgerInnen, die die Prekären in ihrem Kampf
unterstützten, enthusiastisch begrüßt. "Die schämen sich für gar nichts,
ich hab im Fernsehen gehört, daß sie Schwangere unterstützen, und jetzt
schaut her, was sie gemacht haben!" kommentierte eine der Bürgerinnen.

Die Aktion fand im Rahmen der "Woche der Rebellion gegen die Prekarität:
1. Mai Süd 2006" statt, wo verschiedene Aktionen durchgeführt wurden,
die die derzeitigen Lebensbedingungen anprangern: Wohnungsprobleme,
instabile Arbeitsverhältnisse usw.

-----------------------------------

Informations-Versammlung vor dem Stadion Sánchez Pizjuán

Am 27. April versammelte sich die CNT Sevilla mit Fátima an der Spitze
vor den Toren des Sánchez-Pizjuán-Stadions, wo das UEFA-Halbfinalspiel
zwischen Sevilla und der deutschen Mannschaft Schalke 04 ausgetragen
wurde, um zu zeigen, daß weder sie noch ihre Gewerkschaft den gerechten
Kampf um die Wiedererlangung ihres Arbeitsplatzes aufgegeben haben.
Tausende Fans der einen oder der anderen Mannschaft konnten so die
Situation der Arbeitshetze kennenlernen, der die Firma Plus Supermärkte
ihre ArbeiterInnen aussetzt, und die Solidaritätskundgebungen von ihrer
Seite waren überwältigend.

http://www.cnt.es/sevilla

(ca) [Sevilla] Acciones recientes contra Supermercados Plus
Date Wed, 3 May 2006 17:59:15 +0200 (CEST)
_______________________________________________
A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
http://ainfos.ca/cgi-bin/mailman/listinfo/a-infos-de


A-Infos Information Center