A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) FAU Berlin, Veranstaltungsplanung Feb/Mrz, Stand 13.01.06

Date Wed, 25 Jan 2006 21:15:15 +0100


FAU-Veranstaltungen und Termine für FEBRUAR 2006
(FAU - Freie ArbeiterInnen Union / Mitglied der IAA - Internationale
ArbeiterInnen Assoziation)

Fr. 03.02., 20.00 Uhr

Vortrag: "Fehlentwicklungen im Gesundheitssystem - gibt es Wege aus der
Misere im Pflegealltag?"

Die Schere zwischen dem Anspruch der Pflegenden an die eigene Arbeit und
der vom System aufgezwungenen Wirklichkeit klafft immer weiter
auseinander. Ursachen und Hintergründe der Mißstände im Gesundheitswesen
werden zur Sprache gebracht und Ansätze zu möglichen Wegen aus dem Dilemma
aufgezeigt. Brauchen die Tätigen im Gesundheitswesen eine neue, eigene
Organisationsform? Brauchen wir ein 'Gesundheitssyndikat'?
Vortrag mit Diskussion.
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 10.02., 20.00 Uhr

Kintop: "Moderne Zeiten", plus Verköstigung

Spielfilm, USA 1936. In einer amerikanischen Fabrik der 20er Jahre soll
die Produktivität durch moderne Methoden wie Fließbandarbeit gesteigert
werden. Einer der Arbeiter wird durch die unaufhörliche Wiederholung
derselben Handgriffe verrückt. Aus der Nervenheilanstalt entlassen, gerät
er in immer neue Schwierigkeiten. Chaplins einfallsreiche und vergnügliche
Satire auf die Industriegesellschaft gilt zurecht als Klassiker. Mit
französischer Verköstigung (Crêpes de la Chandeleur).
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 17.02., 20.00 Uhr

Vortrag: "Kritik der Arbeit?"

Vortrag zur Wort- und Begriffsgeschichte der Arbeit zwischen
tauschwertschaffender Mühsal und gebrauchswertschaffender Tätigkeit,
zwischen Leistungsberechnung und Gestaltung der Lebensbedingungen.
(Referent: Gerd Fischer).
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 24.02., 20.00 Uhr

Kintop: "F.I.S.T."

Spielfilm, USA 1978. Cleveland in den 1930ern: von 14 Stunden Arbeit
bekommen Hilfsarbeiter nur acht bezahlt. Der Hilfsarbeiter Johnny Kovak
hat die Schnauze voll und tritt der Gewerkschaft F.I.S.T. bei. Als Kämpfer
für die Rechte der Arbeiter steigt er schnell in der Gewerkschaft auf. Je
mehr Macht er bekommt, desto skrupelloser setzt er seine Interessen durch.
Schließlich ist Johnny Kovak selbst zu dem geworden, was er am Anfang
bekämpft hatte.
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 03.03., 20.00 Uhr

Kintop: "The Corporation"

Dokumentarfilm, Kanada 2004 (OmU). 'The Corporation' stellt die Frage nach
der geistigen Gesundheit einer Institution, die im Geschäftsverkehr die
Rechte eines Menschen genießt, ohne sich um menschliche Werte zu kümmern.
Der Film führt den psychopathischen Charakter der Institution
"Großkonzern" anhand von haarsträubenden Fallstudien vor. Sie zeigen, wie
Unternehmen uns beeinflussen, unsere Umwelt, unsere Kinder, unsere
Gesundheit und "Demokratie" manipulieren. - "Ein überraschend rationaler
und intelligenter Angriff auf die wichtigste Institution des Kapitalismus"
(The Economist) - "Fesselnd und für das Auge sehr witzig" (LA Weekly)
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 10.03., 20.00 Uhr

Buchvorstellung: "Arbeitskampf. Geschichte - Recht - Gegenwart"

Michael Kittner veröffentlichte die erste Gesamtdarstellung des
Arbeitskampfes in der deutschen Geschichte. Sie bietet eine geradezu
spannend erzählte Schilderung der Arbeitskämpfe, ihrer historischen
Situation und ihrer rechtlichen Rahmenbedingungen. Das Werk führt bis in
die Gegenwart und lässt besonders deutlich die aktuellen
Entwicklungslinien erkennen. Neben der inhaltlichen Vorstellung soll das
Buch unter anarchosyndikalistischen Gesichtspunkten beleuchtet werden.
(Referent: Maurice Schuhmann)
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 17.03., 20.00 Uhr

Infoveranstaltung: "Anarchist Black Cross - Das ABC der Anti-Repression"

"Eine Bewegung, die ihre Gefangenen vergißt, ist im Grunde politisch und
moralisch tot!". Die Gefangenen-Hilfsorganisation "Anarchist Black Cross"
widmet sich der moralischen und materiellen Unterstützung und schafft
Öffentlichkeit für libertäre Inhaftierte. Mitglieder von ABC Berlin
berichten über die aktuelle Situation und Hintergründe der Anti-
Repressionsarbeit.
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 24.03., 20.00 Uhr

Vortrag: "Syndikalismus in Frankreich"

Der "syndicalisme révolutionnaire", der in der kollektiven direkten Aktion
von ArbeiterInnen das wirksamste aller Mittel sieht, formierte sich vor
gut 125 Jahren. Bis 1914 entwickelten die militanten ArbeiterInnen (nicht
nur in Paris) mit der "Confédération Générale du Travail" (CGT) eine
vertikale und zugleich horizontale Gewerkschaftsstruktur - und ein neues
Revolutionsverständnis, das sich von den Barrikadenkämpfen des 19.
Jahrhunderts deutlich abhebt. Wer also mehr wissen will über die
historischen Wurzeln des Syndikalismus und ihre Aktualität in Frankreich,
sollte diesen Abend nicht verpassen. (Referent: André Eisenstein)
Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straburger Straße 38, 10405 Berlin
(Prenzlauer Berg, Nähe U2 Senefelder Platz)


Fr. 31.03., 21.00 Uhr

Soli-Konzert: "Hausalarm!"

FAU-Party in der legendären KvU - mit den kampferprobten E-HipHop-
Aktivisten "The Joseph Boys" (alias Bruder & Kronstädta), gTUK (Elektro-
Gebratze) und anschließendem Tonträgermißbrauch.
Veranstaltungsort: KvU, Kremmener Str. 9-11, U2 Eberswalder Str./ U8
Bernauer Str.

_______________________________________________
A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
http://ainfos.ca/cgi-bin/mailman/listinfo/a-infos-de


A-Infos Information Center