A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Berlin, Fr. 25.2.05: Film "Testamento" im A-Laden

From Ralf Landmesser <ralf@anarch.free.de>
Date Fri, 11 Feb 2005 22:59:58 +0100 (CET)


________________________________________________
A - I N F O S N E W S S E R V I C E
http://www.ainfos.ca/
http://ainfos.ca/index24.html
________________________________________________

Filmabend im A(narchistischen)-Laden Berlin
Freitag, 25. Februar 2005, 20.00 Uhr Film (Beamerprojektion)
im A(narchistischen)-Laden, Rathenower Str. 22, Moabit, U-Bhf. Birkenstr.:

"Testamento" (D 2003, R.: Uli Stelzner, Thomas Walther, O.m.d.U., 97 Min.)

- Der Film zeichnet das Vermächtnis eines ungewöhnlichen Mannes, der die
Geschichte und Gegenwart Lateinamerikas zum Atmen bringt. Der 83-jährige
Rechtsanwalt Alfonso Bauer Paíz aus Guatemala kämpft seit mehr als einem
halben Jahrhundert für soziale Gerechtigkeit. Er verteidigt sein Land
gegen Intervention, Militärregime und skrupellose Multis. Immer wieder
musste er den Weg ins Exil gehen, welches ihn an die Brennpunkte der
Revolutionen in Chile, Kuba und Nicaragua bringt. Zurück in Guatemala
setzt er sich wieder für die Ärmsten der Armen ein.

Die Verleiher stellten freundlicherweise diesen Kinofilm zur Verfügung.
Der A-Laden dankt hierfür schwärzlich!

Eintritt frei, Spende erbeten.
Vor dem Film gibt es leckere vegane VoKü

weitere Infos: www.a-laden.org

Der A-Laden Berlin ist seit 17 Jahren eine Institution für libertären
Sozialismus in dieser Stadt. Der A-Laden wird ausschließlich durch
freiwillige Zuwendungen getragen und ist daher ständig auf Spenden
angewiesen, um den libertären Ideen ein Zuhause geben zu können und für
ihre Verbreitung wirken zu können. Jede Mitarbeit ist willkommen.
FDDA, Kto.Nr. 489 767 107, BLZ 100 100 10, Postbank Berlin

Weitere libertäre Termine Berlin/Umland: www.terminator-berlin.tk

LIBERTARIAN PRESS AGENCY Berlin [LPA]
<mailto:lpa@free.de>

*******
******
********** A-Infos News Service **********
Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten

Anmelden -> eMail an LISTS@AINFOS.CA
mit dem Inhalt SUBSCRIBE A-INFOS
Info -> http://www.ainfos.ca/org
Kopieren -> bitte diesen Abschnitt drin lassen



A-Infos Information Center