A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) labor screen zu den aktionstagen 2./3.04.

From Worker <a-infos-de@ainfos.ca>
Date Wed, 31 Mar 2004 21:14:57 +0200 (CEST)


________________________________________________
A - I N F O S N E W S S E R V I C E
http://www.ainfos.ca/
http://ainfos.ca/index24.html
________________________________________________

zuden europaweiten Aktionstagen Eiszeit + Aufbruch im
Schatten der Agenda 2010 - Filmabend mit Musik
2.4.04 19.30 uhr Kino Nickelodeon labor [screen] #1
S o l i d a r i t ä t e r s e t z t S t a n d o r t e
Nickelodeon, Torstr. 216 U6 Oranienburger Tor ò Bus 340, Tram 6/52/53
S1/2 Oranienburger Str
1) kanalB goes labor, #1 - video-clips zu sozialkahlschlag
+ widerstand. zwischen Hartz, Tarifangriffen, Agenda 2010
und dem 1.11.2003 - von kanalB/laborB*

2) Vor-Premiere: EISZEIT (in Anwesenheit der FilmemacherInnen)

von Alexander Kleider und Daniela
Michel, 78 min, D 2004; Kamera: Lorenz Trees/Ton: Arne
Bergner/Schnitt: Heidi Reuscher

Der Film wechselt die Perspektive zwischen verschiedenen
Menschen in der BRD im Jahre 2004. Für die Menschen im
Film bedeutet jedes verabschiedete Gesetz eigenes Schicksal.
Kommentarlos, direkt, erfühlt der Zuschauer die Stimmung
einer Gesellschaft im Wandel. Er taucht ein in eine nach wie
vor geteilte Stadt, geteilt nicht mehr in Ost und West, sondern
in Arm und Reich. Sensibel werden die Menschen begleitet.
Träume, Hoffnungen und Enttäuschungen, aber auch Wut
werden spürbar sowie die Auswirkungen eines politischen
Wertewandels im Zeichen der Agenda 2010. Kontrastvoll
eingerahmt werden diese biographischen »Nah-Aufnahmen«
von Bildern, welche die Gesichter der »Reform«-vertreter -
des Arbeitgeberlagers und des »rot-roten«-Kürzungssenats
- zeigen. So sieht man auch die zynischen Gesichter des
»neuen« Berlins, der Hauptstadt der Neuen Armut.

anschl. informieren, trinken + Köpfe zusammenstecken bei
Musik von Geigerzähler (Anti-Liedermacher) mit seinem
Agenda 2010-Programm





*******
******
********** A-Infos News Service **********
Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten

Anmelden -> eMail an LISTS@AINFOS.CA
mit dem Inhalt SUBSCRIBE A-INFOS
Info -> http://www.ainfos.ca/org
Kopieren -> bitte diesen Abschnitt drin lassen


A-Infos Information Center