A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Max Stirner Archiv Leipzig von Schließung bedroht

From Ralf Landmesser <ralf@anarch.free.de>
Date Wed, 28 Jul 2004 16:51:50 +0200 (CEST)


________________________________________________
A - I N F O S N E W S S E R V I C E
http://www.ainfos.ca/
http://ainfos.ca/index24.html
________________________________________________

Max Stirner Archiv von Auflösung bedroht
Das Max-Stirner-Archiv (MSA) wurde 1995 in Leipzig gegründet mit der
Absicht eine Grundlage für die Max-Stirner-Forschung zu schaffen.
Mittlerweile wurden ca. 2.000 Texte gesammelt, von denen 1.800
digitalisiert wurden. Seit 1998 gibt der Leiter des MSA, Kurt W. Fleming
(KWF), zudem drei Schriftenreihen heraus:
1) Der Einzige. Vierteljahresschrift des Max-Stirner-Archivs Leipzig
2) Stirneriana. Sonderreihe der Vierteljahresschrift Der Einzige
3) Texte (publiziert Texte, die im MSA gesammelt werden)
4) Publikationen aus dem Nachlaß des Stirner-Forschers Rolf Engert

Es handelt sich damit, soweit bekannt, um die größte Sammlung zum Werk des
eigenwilligen Philosophen Max Stirner und dessen Rezeption im
deutschsprachigen Raum.
Die "Süddeutsche Zeitung" (Nr. 145. Mittwoch, 26. Juni 2002, S. 17)
bemerkte hierzu würdigend in einem Beitrag: so sei der "Aufschwung, den
die Stirner-Forschung seit Mitte der neunziger Jahre genommen hat, ... eng
mit dem Namen Kurt W. Fleming verknüpft", also mit dem MSA.

Der Wegfall dieser Sammlung wäre nicht nur für die Forschung zu Max Stirner
ein harter Schlag, sondern auch für die mit seinem Namen eng verbundene
Richtung des Individualanarchismus und anderer Strömungen des Anarchismus,
die mehr oder weniger stark durch seine Philosophie beeinflußt wurden.
Kurt W. Fleming hat bisher ohne größere Spenden aus eigener Tasche den
Auf- und Ausbau, als auch den Erhalt des Archivs finanziert - trotz seiner
desolaten Finanzlage als Erwerbsloser. Aufgrund des Inkrafttretens von
Hartz IV ist er von weiteren finanziellen Einbußen bedroht, die einen
Umzug in eine kleine Wohnung von nöten macht, die dann die mittlerweile 19
qm Raum einnehmende Sammlung nicht mehr beherbergen könnte. Damit ist
sowohl der Bestand des Archivs als auch die damit verbundene
publizistische Tätigkeit bedroht.

Ein Antrag bei der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) für die Aufnahme
einer Forschungstätigkeit an der Universität Leipzig ist zwar bereits
gestellt, aber bei einer Ablehnung ist der Bestand ernsthaft bedroht.
Gesucht werden daher SpenderInnen und SponsorInnen, die den Erhalt des
Archivs finanziell sichern helfen.

Die Bankverbindung lautet:

Kurt W. Fleming. ABC Privatkundenbank Leipzig,
BLZ: 101 209 00 Konto-Nr.: 60 40 79 33;
Stichwort: Rettet das Max-Stirner-Archiv Leipzig

Weitere Infos über das Archiv und seine Tätigkeit finden sich auf der
Homepage: www.max-stirner-archiv-leipzig.de

Terminhinweis:

Die Max Stirner-Gesellschaft hält vom 16. bis 18. September 2004 eine
Tagung in Berlin ab. In diesem Rahmen wird es Vorträge und Diskussionen
über unterschiedliche Aspekte von Stirners Philosophie, als auch einen
Rundgang auf den Spuren Stirners geben.

Infos und Anmeldung über das Max-Stirner-Archiv Leipzig, Kontakt:
max-stirner@web.de.

KWF

-----------------------------------------------------------------------
LIBERTARIAN PRESS AGENCY BERLIN [LPA]
<mailto:lpa@free.de>

*******
******
********** A-Infos News Service **********
Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten

Anmelden -> eMail an LISTS@AINFOS.CA
mit dem Inhalt SUBSCRIBE A-INFOS
Info -> http://www.ainfos.ca/org
Kopieren -> bitte diesen Abschnitt drin lassen


A-Infos Information Center