A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) der FAU Region West zur Demo in Dusseldorf am 31.01.04

From Worker <a-infos-de@ainfos.ca>
Date Mon, 26 Jan 2004 21:32:44 +0100 (CET)


________________________________________________
A - I N F O S N E W S S E R V I C E
http://www.ainfos.ca/
http://ainfos.ca/index24.html
________________________________________________

From: André Eisenstein <lesnitschii-A-hotmail.com>
Unsere Agenda heißt Widerstand!
Ist die Wirtschaft für den Menschen da, oder der Mensch für die Wirtschaft?
Schaut man sich um, wird diese Frage von den Tatsachen beantwortet. Der Mensch scheint
nur auf der Welt herumzulaufen, damit es der jeweiligen Firma und dem Standort gut geht.
Im Namen der Wirtschaft und des Standorts Deutschland werden die Renten
gekürzt, wird die Gesundheitsversorgung verschlechtert, werden
Arbeitslosengeld und -hilfe zusammengestrichen.
Was geschieht, geschieht nicht für uns. Nicht für mehr Arbeitsplätze, nicht für die
Sicherung der vorhandenen und schon gar nicht der sozialen Gerechtigkeit zuliebe.

Denn Gerechtigkeit in der kapitalistischen Welt bedeutet Ungleichheit, und
diese gilt es wieder mal zugunsten einiger wenigen weiter auszubauen. Was
nun? Jammern, dass der schöne Sozialstaat langsam aber sicher verschwindet?
Nein natürlich nicht. Was wir hatten war uns nicht genug, was wir haben und
in Zukunft haben werden schon gar nicht. Wir Lohnabhängigen und Arbeitslosen
müssen wieder vermehrt miteinander kommunizieren und Solidarität entwickeln.
Um etwas Neues, eine Alternative zu Ausbeutung und Vereinzelung entstehen zu
lassen, müssen wir uns selbst organisieren.

Wer sind diese Lohnabhängigen und Arbeitslosen?
Wir, mit unseren wechselnden Jobs und der Sorge, wo das Geld für die nächste
Miete herkommt!
Wir, mit unserem Gerenne von einem Amt zum Bewerbungstermin und zum nächsten
Amt und zum 1,50? Job.
WIR!
Dieses WIR schließt jobbende Studierende genauso ein wie illegalisierte
Bauarbeiter aus dem Sudan, polnische Putzfrauen genau wie IT-JobberInnnen,
Lohnarbeitslose ebenso wie Stahlarbeiter, Mc Donalds-Küchenkräfte wie
Grafik-DesignerInnen, von Prekarisierung Bedrohte so wie
SozialhilfeemfpängerInnen. Dieses WIR schert sich nicht um den Standort
Deutschland - Ländergrenzen und "ethnische Konflikte" sind für UNS nicht von
Belang.

DAS NEUE KÖNNEN WIR NUR SELBST ERSCHAFFEN
Uns ist klar, dass Demonstrationen den selbstorganisierten Widerstand in den
Jobs, auf den Ämtern und im Stadtteil nicht ersetzen können. Wir sind uns
bewusst, dass die Befreiung von den kapitalistischen Zwängen nur stattfinden
kann, wo das Leben spielt! Nur hier können wir bewirken, dass die Wirtschaft
für den Menschen da ist und nicht umgekehrt, dass die Möglichkeiten
ungeheurer Produktivität für ALLE gleichermaßen nutzbar werden
(20-Stundenwoche! Bei vollem Lohnausgleich ist hier und jetzt möglich!).

Demonstrationen sind sicherlich eine Möglichkeit zu zeigen, dass es uns gibt
und dass wir das marode System und seine „Reformen“ satt haben. Noch
wichtiger aber ist es, den menschenfeindlichen Verrücktheiten der
kapitalstischen Ökonomie direkt Paroli zu bieten.

Denn: Ob 5 Minuten mehr Pause oder Weltrevolution - Wir kriegen nur, wofür
wir kämpfen !

Dieser Aufruf als Flugblatt (PDF)
http://www.fau.org/ortsgruppen/dortmund/download/aufruf-west-20040131.pdf

Homepage der Demo http://nav.to/demo


*******
******
********** A-Infos News Service **********
Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten

Anmelden -> eMail an LISTS@AINFOS.CA
mit dem Inhalt SUBSCRIBE A-INFOS
Info -> http://www.ainfos.ca/org
Kopieren -> bitte diesen Abschnitt drin lassen


A-Infos Information Center