A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement
First few lines of all posts of last 24 hours || of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004

Syndication Of A-Infos - including RDF | How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups
{Info on A-Infos}

(de) Nishnij Nowgorod, 20. April: Zusammenstoesse zwischen Neonazis und Autonomen (ru)

From Worker <a-infos-de@ainfos.ca>
Date Tue, 27 Apr 2004 09:57:24 +0200 (CEST)


________________________________________________
A - I N F O S N E W S S E R V I C E
http://www.ainfos.ca/
http://ainfos.ca/index24.html
________________________________________________

Antifaschistischer Widerstand in Nishnij Nowgorod
Am 20. April kam es im Zentrum von Nishnij Nowgorod zu Zusammenstößen
zwischen Neonazis und Autonomen. Der 20. April ist der Geburtstag Adolf
Hitlers und somit einer der "Feiertage" der Nazi-Skinheads.
In Erwartung faschistischer Zusammenrottungen im Stadtzentrum an diesem
Tag teilten sich Autonome in Gruppen auf und streiften im Verlauf von
anderthalb Stunden durch die zentrumsnahen Straßen und Höfe.
Als eine Gruppe von acht Leuten das Gebiet um die Große
Prokrowskaja-Straße durchkämmte, bemerkte sie eine Ansammlung von 20-25
Faschisten. Angesichts deren offensichtlicher zahlenmäßiger
Überlegenheit unterließ es die antifaschistische Gruppe, zuerst
anzugreifen, die Faschisten verfolgten sie jedoch, mit dem Ergebnis, daß
es vor dem Kino "Oktober" zu einer Schlägerei kam.

Den Faschisten wurde angemessener Widerstand geleistet. Ungeachtet ihrer
zahlenmäßigen Überlegenheit zogen sie sich zwei Minuten nach Beginn des
Kampfes zurück. Es gab auf unserer Seite keine ernsten Verletzungen; nur
ein Genosse hatte eine geplatzte Augenbraue. Was die Gegenseite
betrifft, ist es schwierig, eine Zusammenfassung zu machen (es ging
alles zu schnell), außer, daß 2-3 Nazis Gehirnerschütterungen (ja,
tatsächlich!) davontrugen.

Die "Autonome Aktion" (AD) ist eine junge Organisation, und
Antifaschismus entwickelt sich zu einem ihrer Hauptaktionsfelder. Der
Versuch, am 20. April 2004 durch die Straßen zu patrouillieren, ist die
erste direkte antifaschistische Aktion der Nishnij-Nowgoroder Autonomen.

"Sie waren mehr, aber wir sahen gar nicht schlecht aus. Wir waren zu
wenige, aber mit dieser Aktion brauchen wir uns nicht zu verstecken",
sagte einer der AD-Aktivisten, der an dem Zusammenstoß beteiligt war.

Quelle: russia.indymedia.org
=============================
>From 0_leg <a-infos-ru@ainfos.ca>
Date Fri, 23 Apr 2004 11:52:39 +0200 (CEST)


*******
******
********** A-Infos News Service **********
Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten

Anmelden -> eMail an LISTS@AINFOS.CA
mit dem Inhalt SUBSCRIBE A-INFOS
Info -> http://www.ainfos.ca/org
Kopieren -> bitte diesen Abschnitt drin lassen


A-Infos Information Center