A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 30 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ All_other_languages _The.Supplement
{Info on A-Infos}

[LPA] (de) Berlin: 14.1.03 rio reiser filmveranstaltung (fwd)

From ralf@anarch.free.de (Ralf Landmesser)
Date Fri, 20 Dec 2002 10:18:28 -0500 (EST)


 ________________________________________________
      A - I N F O S  N E W S  S E R V I C E
            http://www.ainfos.ca/
        http://ainfos.ca/index24.html
 ________________________________________________

## Nachricht vom 18.12.02 weitergeleitet von LPA Berlin  [lpa@free.de]
## Ersteller: oostinga@web.de

14. januar 2003
20.00 Uhr
Lichtblick-Kino
Kastanienallee 77
Prnzlauer Berg

Film und anschliessende Diskussion mit Leuten des Rio-Reiser-Archivs


"Ich bieg' Dir 'nen Regenbogen"


Rio Reiser, Rockpoet. Ein Portrait

Rio Reiser hiess mit buergerlichem Namen Ralph Moebius, und in den 80er  
Jahren nannte er sich in seinem erfolgreichsten Rock-Song "Koenig von  
Deutschland". Er war Gruender, Saenger und Textdichter der legendaeren  
"Ton Steine Scherben". "Macht kaputt, was Euch kaputt macht" hiess die  
erste Single der vierkoepfigen Band. Kennzeichen der "Scherben" waren  
anarchistische Texte, die offen Partei ergriffen fuer APO und  
Hausbesetzer. Auch als Schauspieler fand Rio Reiser Beachtung: Fuer die  
Titelrolle in "Johnny West" (1977) erhielt er den Bundesfilmpreis. 1985,  
nach der Trennung von den "Scherben", begann Rio Reiser eine Solokarriere,  
mit "Koenig von Deutschland" (1986) wurde er bundesweit bekannt.
Zusammen mit dem Regisseur Hanno Bruehl erzaehlt Peter Moebius die  
Geschichte seines Bruders Ralph-Rio. Der Film ist auch eine kleine  
bundesrepublikanische Zeitreise, vorbei an den letzten Bildern von Jimi  
Hendrix auf Fehmarn, der kurz nach diesem Konzert starb, vorbei auch an  
bisher nur im WDR Fernsehen gezeigten Ausschnitten eines Konzertes in  
Ostberlin kurz vor dem Mauerfall, bei dem das Lied "Zauberland ist  
abgebrannt" eine neue politische Interpretation durch das Publikum erfuhr.  
Vor zwei Jahren ist der Rockpoet Rio Reiser im Alter von 46 Jahren  
gestorben. In dem Film sieht man ihn als das, was er in seinen Liedern  
war: "Rio der Erste und Sissi die Zweite", Agit-Rocker, Minnesaenger,  
Publikumsliebling, das alles und noch viel mehr.




*******
                      ******
     ********** A-Infos News Service **********
 Nachrichten über und von Interesse für Anarchisten

 Anmelden -> eMail an LISTS@AINFOS.CA
             mit dem Inhalt SUBSCRIBE A-INFOS
 Info     -> http://www.ainfos.ca/
 Kopieren -> bitte diesen Abschnitt drin lassen



A-Infos Information Center