A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 30 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ All_other_languages
{Info on A-Infos}

Aufruf: Rettet Mumia Abu-Jamal

From "Contraste e.V." <contraste@link-n.cl.sub.de>
Date Fri, 2 Jun 2000 01:11:14 -0400


 ________________________________________________
      A - I N F O S  N E W S  S E R V I C E
            http://www.ainfos.ca/
 ________________________________________________

Aus CONTRASTE Nr. 187:

Kriegsgefangene und politische Gefangene in den USA rufen
auf:

Rettet Mumia Abu-Jamal!

Wir sind Kriegsgefangene (Prisoners of Wars, POWs)
und politische Gefangene (Political Prisoners, PPs) in
den Vereinigten Staaten. Wir sind wegen verschiedener
Aktivitaeten inhaftiert: Kampf gegen weisse Herrschaft
und Kolonialismus, Opposition gegen eine Oekonomie
weltweiter Ausbeutung und Unterdrueckung, fuer Aktivitaeten
gegen Sexismus und Diskriminierung, eine generelle
Gegnerschaft zu den vielen Unterdrueckungs- und
Ausgrenzungsformen dieser Gesellschaft. Wir stehen
fuer die Selbstbestimmung aller unterdrueckten Voelker,
gegen Rassismus, fuer die Frauenbewegung (Gleichberechtigung),
fuer eine Wirtschaftsform, in der menschliche Beduerfnisse und
nicht die Raffgier der Wirtschaftskonglomorate im Mittelpunkt
stehen.

Der Grund fuer diese einzigartige gemeinsame Erklaerung ist die
akute Situation unseres Genossen Mumia
Abu-Jamal. Sein juristischer Kampf wird nun in den
Bundesgerichten ausgetragen, seiner letzten Kampfarena, und
koennte innerhalb Monaten beendet sein. Obwohl die Beweise
seiner Unschuld ueberwaeltigend sind,
wurden die meisten von den Gerichten nicht zugelassen.


Viele von euch haben (begruessenswerterweise) hart
daran gearbeitet, Mumias Leben zu retten. Ohne eure
Arbeit haette der Staat ihn wahrscheinlich schon laengst
hingerichtet. Wir muessen euch jedoch auf die Dringlichkeit
seiner Lage hinweisen. Ein Mass fuer die Wichtigkeit
dieses Falles ist die neuerliche Verleumdung Mumias
im Nachrichtenprogramm "20/20" der Fernsehgesellschaft ABC
und im Magazin "Vanity Fair". Die Polizeigewerkschaft
"Fraternal Order of Police" (FOP), das reaktionaere
Strafrechtssystem und die Medienanstalten
sind entschlossen, diesen redegewaltigen und mutigen
Bruder hinzurichten. Es bedarf einer entschlossenen
und starken Solidaritaetsbewegung, um diese Mordplaene zu
vereiteln.

Die Dringlichkeit besteht nicht nur, weil sein Leben
bedroht ist, sondern auch wegen der Auswirkungen auf
politische und soziale Bewegungen. Mumia ist eine
ausserordentlich wortgewaltige und machtvolle "Stimme
der Stimmlosen" ("Voice of the Voiceless"). Er hat mit
Reden und Texten zu den mehr als 3.000 Menschen in
den Todestrakten der USA, ueber die grundsaetzliche
Fehlerhaftigkeit des Justizsystems und die Urspruenge von
Rassismus und Ungerechtigkeit aufgeklaert.


Wir fordern dazu auf, dass die ganze Bandbreite von
AktivistInnen und Buergerrechtsgruppen, in den kommenden
Monaten Mumias Fall zu ihrem Hauptanliegen, zu ihrem
Hauptfall macht. Eine solche Fokussierung auf Mumia wuerde
keineswegs den Verzicht auf andere politische Arbeit und
Kampagnen bedeuten.


Mumias Fall kann allgemein als ein maechtiges
Werkzeug dienen, um die Todesstrafe, das Vorhandensein
politischer Gefangener und POWs, das Justizsystem, Rassismus
und Ungerechtigkeit zu thematisieren. Er kann als konkretes
Beispiel fuer diese bedeutenden Probleme dienen und mehr
Aufmerksamkeit auf
die Bereiche lenken.

Gleichzeitig rufen wir alle Menschen, die fuer Recht
und soziale Gerechtigkeit kaempfen, auf, fuer Mumia zu
mobilisieren.

Freiheit fuer Mumia!
Abschaffung der Todesstrafe!
Unterzeichnende:

Herman Bell · David Gilbert · Abdul Majid · Veronza Bowers ·
Juan Segarra Palmer · Jihad Abdul Mumit · Marilyn Buck · Dr.
Mutulu Shakur · Jaan Laaman · Tom
Manning · Richard Williams · Ray Luc Levasseur · Linda Evans
· Edward Goodman · Africa · Sundiata Acoli ·
Chuckie Africa · Phil Africa · Teddy Jah Heath · Larry W.
Giddings · Robert Seth Hayes · Russell Maroon Shoats ·
Yu Kikumura · Leonard Peltier · Debbie Africa · Janine
Africa · Janet Africa · Bill Dunne · Jalil Muntaqim (Anthony
Bottom) · Albert Nuh Washington

*********************************************************
CONTRASTE e.V., Postfach 10 45 20, D-69035 Heidelberg, Tel.
(0 62 21) 16 24 67, Fax 16 44 89  EMail:
CONTRASTE@t-online.de
Internet: http://www.contraste.org


                       ********
               The A-Infos News Service
      News about and of interest to anarchists
                       ********
               COMMANDS: lists@tao.ca
               REPLIES: a-infos-d@lists.tao.ca
               HELP: a-infos-org@lists.tao.ca
               WWW: http://www.ainfos.ca
               INFO: http://www.ainfos.ca/org

 To receive a-infos in one language only mail lists@tao.ca the message
                unsubscribe a-infos
                subscribe a-infos-X
 where X = en, ca, de, fr, etc. (i.e. the language code)


A-Infos
News