A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 30 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ All_other_languages
{Info on A-Infos}

(de) Proteste in Wien gehen unvermindert weiter!

From Rosa Antifa Wien <raw@swi.priv.at>
Date Wed, 9 Feb 2000 05:19:02 -0500


 ________________________________________________
      A - I N F O S  N E W S  S E R V I C E
            http://www.ainfos.ca/
 ________________________________________________

8.2.2000

Eine kleine Zusammenfassung der letzten Tage:
Am letzten Samstag demonstrierten wieder mehr als 10 000
Menschen ab 17:00 gegen die neue oesterreichische Regierung.
Dabei wurde auch durch (!) den Wiener Westbahnhof marschiert.
Der Protest gestaltet sich indes immer vielfaeltiger und bunter, so
gibt es immer mehr Trommler und auch Feuerschlucker, viele
Waende sind mit "Widerstand" vollgesprayt. Es kam erst zu
Auseinandersetzungen, als die Polizei zuerst beim
Innenministerium und dann am Michaelerplatz versuchte
SprayerInnen zu verhaften. Obwohl sich die DemonstrantInnen
in keiner Weise wehrten, stuermten von allen Seiten einzelne
Trupps der schwerbewaffneten Polizei heran, wer/welche nicht
schnell genug weg kam, wurde verpruegelt, auf
Beruhigungsversuche wurde mit Schlaegen reagiert,
Wasserwerfer fuhren wieder auf. Spaeter ging die Demo dann
weiter, um dann irgendwann um ca 3:00 vor der FPOE-Zentrale
zu enden.

Am Sonntag war dann eine Demo zur ORF-Talkshow "Zur
Sache" (Thema natuerlich die neue Regierung und die Proteste
dagegen),  die normalerweise mitten in der Wiener Innenstadt
am Stephansplatz stattfindet, geplant. Aufgrund der Proteste
wurde die Sendung aber zum ORF-Zentrum am Wiener
Kueniglberg verlegt. Die DemonstrantInnen liessen sich aber auch
von dem 6 km langen Fussmarsch nicht abschrecken, und so
zogen 7000 Leute quer durch die Stadt zum  Kueniglberg. Die
Polizei hielt sich im Gegnsatz zu den Vortagen im Hintergrund,
dafuer waren aeusserst viele BeamtInnen der Staatspolizei
(Innengeheimdienst) anwesend. Diese zeichneten sich auch gleich
dadurch aus, dass sie einem Dokutrupp versuchten die Kamera
abzunehmen, und spaeter einer Demonstrantin, aufgrund von
vermuteten Sprayereien, die Handtasche (inklusive Schluessel)
entwendeten, und sie erst wieder heraus rueckten, als
Sprechchoere wie "Beschaffungskriminalitaet" angestimmt
wurden, und ein PRO7-Kamerateam auftauchte.
Insgesamt stand der Protest an diesem Tag hauptsaechlich im
Zeichen der Empoerung (ORF luegt) ueber die extrem
verfaelschende Darstellung der Demonstrationen und der Zahl
der Protestierenden (am Vortag hatte der ORF von 1 500
DemonstrantInnen gesprochen) im staatlichen Fernsehen.

Auch gestern abend demonstrierten wieder an die 5000 Menschen
stundenlang durch die ganze Stadt, es wird jetzt auch verstaerkt
versucht in die Aussenbezirke zu gehen.

Der Protest in Wien geht jeden Tag um 17 Uhr weiter. Fuer den
19.2. ist eine grosse internationale Demo gegen die FPOEVP-
Regierung geplant. Zahlreiches Erscheinen aus der ganzen Welt
ist erwuenscht!

Rosa Antifa Wien (RAW)


In diesem Zusammenhang moechten wir noch auf zwei interessante
Homepages zum Thema hinweisen:

http://gegenschwarzblau.cjb.net beschaeftigt sich mit den
Protesten gegen die FPOE/OEVP-Regierung, und hat vor allem
viele Infos und auch Bilder zur Besetzung der OEVP-Zentrale
und von den Demos.

http://www.magenta.nl/crosspoint/haider.html ist eine
englischsprachige Homepage mit vielen Infos zu Joerg Haider
und der FPOE und auch vielen Protestadressen



#############RAW#############
#  Rosa Antifa Wien         #
#  c/o Rosa Lila Tip        #
#  Linke Wienzeile 102      #
#  A-1060 Wien              #
#  AUSTRIA                  #
# ------------------------- #
#  Tel.: +43 (1) 64 15 999  #
#  E-Mail: raw@swi.priv.at  #
#############RAW#############



                       ********
               The A-Infos News Service
      News about and of interest to anarchists
                       ********
               COMMANDS: lists@tao.ca
               REPLIES: a-infos-d@lists.tao.ca
               HELP: a-infos-org@lists.tao.ca
               WWW: http://www.ainfos.ca
               INFO: http://www.ainfos.ca/org

 To receive a-infos in one language only mail lists@tao.ca the message
                unsubscribe a-infos
                subscribe a-infos-X
 where X = en, ca, de, fr, etc. (i.e. the language code)


A-Infos
News