A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 30 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ All_other_languages
{Info on A-Infos}

(de) Demo am 5.2. in Münster für das besetzte Haus/Pennplätze

From siemerd@uni-muenster.de
Date Thu, 3 Feb 2000 05:50:03 -0500


 ________________________________________________
      A - I N F O S  N E W S  S E R V I C E
            http://www.ainfos.ca/
 ________________________________________________

Hallo,
bitte helft wieder mit, folgendes zu verteilen!
1000 Dank!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Hallo liebe Leute,
falls ihr am Samstag zur Demo nach Münster kommen wollt und nicht wißt wo
ihr schlafen könnt: es gibt genug Pennplätze im Haus!!! Natürlich könnt ihr
auch schon am Freitag anreisen und die Soli-Party für die BesetzerInnen des
CDU-Büros mitnehmen...
Und nun noch eine Kurzmeldung: Heute (1.2.) sollten eigentlich Verhandlun
gen
mit der Stadt stattgefunden haben, aber: die Vertreterinnen der Stadt sin
d
nicht erschienen! In den nächsten Tagen gibt's darüber mehr Infos.
Bis zum Wochenende!

Hier noch einmal der Demo-Aufruf:

Für ein selbstverwaltetes soziales & kulturelles Zentrum in Münster!*
*
Gegen den Abriß der ehemaligen Uppenbergschule!*
Selbstorganisation statt Konsumgesellschaft!*
*
Wir haben in der Silvesternacht mit ca. 50 Leuten die leerstehende
ehemalige*
Uppenbergschule an der Schulstraße/ Ecke Grevener Straße besetzt!*
*
Die ehemalige Uppenbergschule im Kreuzviertel soll abgerissen werden und*
modernen Neubauten Platz machen. Mit der Besetzung des Gebäudes
wehren wir uns gegen die profitorientierte Umstruktur-ierungspolitik der
Stadt und dem damit einher-gehenden Abriß gut erhaltener Altbauten. Der
Charakter ganzer Stadtviertel wird hierdurch oft zerstört.*
*
Wir sind dabei, in der ehemaligen Uppenbergschule ein selbstverwaltetes,*
soziales, (inter-)kulturelles, politisches und kreatives Zentrum
aufzubauen.*
Wir wollen einen Treffpunkt entwickeln, in dem die Möglichkeit für soziale*
Kontakte, Austausch, Diskussion und Organisation besteht, in dem nicht-*
kommerzielle Konzerte, Kleinkunst, Ausstellungen Informations- und*
Diskussionsveranstaltungen statt- finden. Eigene Räume für Frauen, Ateliers*
für KünstlerInnen und Proberäume für Bands sollen eingerichtet werden.*
*
Wir möchten einen Freiraum schaffen, wo sich Menschen jeglicher*
(selbstverständlich konstruierter) Nationalität wohlfühlen und treffen*
können!*
Café, Kneipe und Volksküche sind in der Uppenbergschule schon jetzt
entgegen dem herr-schenden Mainstream nicht auf die Maximierung von
Profit aus, sondern bieten Essen und Getränke für wenig Geld an.*
*
Ein nichtkommerzieller und sozialer Freiraum dieser Art fehlt in Münster.*
Daß es hierfür an der Zeit war, zeigt die breite Unterstützung und*
Solidarität vieler bereits existierender Initiativen und Gruppen, sowie der*
AnwohnerInnen und anderer interessierter Menschen; das vielseitige*
Veranstaltungsprogramm wurde und wird bereits von mehreren Hundert
Menschen genutzt.*
*
Die Besetzung ist ein Ausdruck unseres Widerstandes. Wir wehren uns
gegen die Politik der sozialen Ungleichheit und Ausgrenzung, gegen die
alltägliche Verwertung und Entfremdung, Konkurrenz und Kämpfe
untereinander. Das herrschende Gesell-schaftsmodell belohnt systematisch
diejenigen, die ihr Leben rücksichtslos zu eigenem Nutzen gestalten und
bestraft all' jene, die ihr Leben sozial und solidarisch organisieren
wollen.*
*
Am 9. Februar 2000 will die Ratssitzung den Abriß der ehemaligen*
Uppenbergschule beschließen. Wir werden ihnen zuvorkommen und deutlich
zeigen, daß wir mit dieser Entscheidung nicht einverstanden sind!*
*
Kommt alle zur Demo und zeigt eure Solidarität!*
*
Für ein gleichberechtigtes Miteinander in gemeinsamer Verantwortung, in der*
kein Mensch illegal ist!*
Für eine Welt in der viele Welten Platz haben!*
Für ein selbstbestimmtes Leben in Würde und Gerechtigkeit für alle!*
*
DEMONSTRATION
Für ein selbstverwaltetes soziales & kulturelles Zentrum in Münster!*
am 5. Februar 2000; Auftakt: 12.30 Uhr vor dem Stadthaus I (zwischen*
Karstadt und Horten) Anschließend Volxküche und Café in der besetzten
Uppenbergschule
Abends: Konzert mit PETROGRAD (melodischer Polit-Punkrock),
Grizzly-Adams-Band u.a.*
*



                       ********
               The A-Infos News Service
      News about and of interest to anarchists
                       ********
               COMMANDS: lists@tao.ca
               REPLIES: a-infos-d@lists.tao.ca
               HELP: a-infos-org@lists.tao.ca
               WWW: http://www.ainfos.ca
               INFO: http://www.ainfos.ca/org

 To receive a-infos in one language only mail lists@tao.ca the message
                unsubscribe a-infos
                subscribe a-infos-X
 where X = en, ca, de, fr, etc. (i.e. the language code)


A-Infos
News