A - I n f o s
a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **

News in all languages
Last 30 posts (Homepage) Last two weeks' posts

The last 100 posts, according to language
Castellano_ Català_ Deutsch_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ All_other_languages
{Info on A-Infos}

(de) [KALENDA news] ... I don't like Mondays ...

From ralf@anarch.free.de (Ralf Landmesser)
Date Tue, 1 Feb 2000 00:34:36 -0500


 ________________________________________________
      A - I N F O S  N E W S  S E R V I C E
            http://www.ainfos.ca/
 ________________________________________________


LIBERTARIAN  PRESS  AGENCY  Berlin   [LPA]
R@lf G. Landmesser * SCHWARZROTBUCH VERLAG
Rathenower Str. 23 * D-10559 Berlin-Moabit
Phone 030/ 394 78 94    Fax 030/ 394 61 67

Liebe FreundInnen des KALENDA,
                                  und wieder kam Hiob mit einer Botschaft  
bei mir vorbei:
                                  "Der KALENDA 2000 kommt erst Montag."

Denn eigentlich haette ich ihn schon heute, FREItag bekommen sollen, wie  
es fuer einen KALENDA auf angemessen waere. Aber die Binderei hat's  
wiedermal verpeilt ....  Immerhin ist der frohe Teil der Botschaft, dass  
der KALENDA 2000 nun absehbar fertig zur Aussendung ist. Hoffen wir mal.

Dafuer ist mir meine Buchhaltung abgestuerzt. Zt. Zt. Zt. ....

Aber natuerlich wird alles gut. Irgendwie schaffen wir's schon gegen den  
(Atom)Strom zu schwimmen.

Heute (Freitag) kriege ich schoneinmal ein paar handgebundene Exemplare  
zur Ansicht. Alles haelt den Atem an: Stimmt der Stand? Ist nix  
angeschnitten was frei stehen sollte? Steht der Buchruecken richtig? Sind  
keine Seiten vertauscht?
Wer's noch nicht gemerkt hatte: Im A 99 waren im Adressteil zwei Seiten  
vertauscht, ein paar Exemplare waren nicht sauber eingebunden und vor  
allem hatte die Binderei bei ein paar Boegen den Stand um 0,5 cm versaut,  
so dass oben zu viel Platz war, unten hingegen weniger bis zu wenig und  
zusaetzlich einige Seiten angeschnitten waren. Dafuer hatte die Druckerei  
in liebenswerter Sorgfalt ein paar Seiten gerastert, die auf Strich (fuer  
Laien: schwarzweiss) gedruckt werden sollten, z.B. die Collage mit dem  
Jahresueberblick 2000 (nach dem Menskalender) oder die Tuschezeichnung im  
April-Gedicht.
Naja - stoert keinen grossen Geist - oder?
(... nur MICH Kleingeist ...)

Paralell aergere ich mich noch mit meinem EX-Vertrieb VAH rum, der fuer  
das Verschieben einer halben Palette zur Abholrampe fast 600 Mark von mir  
kassieren will. Immerhin hat er die KALENDA-Vorbestellungen nach  
nachhaltigen Vorhaltungen und Schadenersatzdrohungen rausgerueckt. Aber  
mittlerweile liegen hier einige Buchbestellungen, die ich nicht ausliefern  
kann, weil der Kerl die Buecher zur Geisel genommen hat. Vielleicht machen  
wir naechste Woche mal eine kleine Soli-Fax-Aktion an die VAH. Jedes Modem  
ist ja heutzutage faxfaehig. Was meint Ihr?

                        Schwaerzliche Gruesse           R@lf
## CrossPoint v3.11 R ##



                       ********
               The A-Infos News Service
      News about and of interest to anarchists
                       ********
               COMMANDS: lists@tao.ca
               REPLIES: a-infos-d@lists.tao.ca
               HELP: a-infos-org@lists.tao.ca
               WWW: http://www.ainfos.ca
               INFO: http://www.ainfos.ca/org

 To receive a-infos in one language only mail lists@tao.ca the message
                unsubscribe a-infos
                subscribe a-infos-X
 where X = en, ca, de, fr, etc. (i.e. the language code)


A-Infos
News